Linien 3/13 und 20 der koveb werden wegen Vollsperrung der Kurt-Schumacher-Brücke umgeleitet - Mehrere Haltestellen werden nicht angefahren

Vollsperrung – Mehrere Haltestellen werden nicht angefahren

in Koblenz

KOBLENZ Von Freitag, 24.07.2020, ab 18:00 Uhr, bis Montag, 27.07.2020, um 5:30 Uhr, werden die Linien 3/13 und 20 der koveb wegen einer Vollsperrung der Kurt-Schumacher-Brücke umgeleitet. Auf dem Linienweg stadtauswärts werden die beiden Buslinien ab der Halstestelle „Bf Stadtmitte/Löhr-Center“ über die B 9, Trierer Straße und Rübenacher Straße zur B416 geführt. Von dort aus können die regulären Linienwege befahren werden.

Mehrere Haltestellen werden nicht angefahren

Folgende Haltestellen der Linie 3/13 Richtung Koblenz-Güls können nicht angefahren werden:

– Baedekerstr.
– Ludwig-Erhard-Str.
– Peter-Klöckner-Str.
– Verwaltungszentrum/B49
– Kurt-Schumacher-Brücke
– Uni/Winninger Str.

Folgende Haltestellen der Linie 20 Richtung Koblenz-Metternich können nicht angefahren werden:
– Saarplatz
– Franz-Weis-Str.
– St.-Elisabeth-Kirche
– Blücherstr.
– Marienhof
– Verwaltungszentrum
– Kurt-Schumacher-Brücke
– Uni/Winninger Str.

In Fahrtrichtung Koblenz-Moselweiß erfolgt die normale Linienführung.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Koblenz

Gehe zu Start