BEN-Radio Team von links: Dirk Kaschinski, Fabian Kaschinski, Jessica Koch, Sven Scharf, Elfi Klein, Jason Minnemann. Auf dem Bild fehlt Frank Ackermann.

BEN Radio startet am 17. August

in Aktuelles/Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN-KREIS Endlich ist es soweit. Der Termin steht. Am 17. August nimmt das BEN Radio seinen Betrieb auf. Sieben Moderatoren aus dem Rhein-Lahn-Kreis werden den neuen Sender präsentieren.

Und das neue Radio hat einiges vor. Neben dem aktuellen Tagesgeschehen aus den Verbandsgemeinden wird es neben Nachrichten auch spannende Geschichten zu Veranstaltungen, Sport und vieles mehr geben. Und das Radio ist etwas Besonderes denn es ist von Bürgern für Bürger im Rhein-Lahn-Kreis. Alle Moderatoren führen die Tätigkeit ohne finanzielle Interessen im Ehrenamt aus.

Gesendet wird aus verschiedenen Gemeinden. Aus Schweighausen geht Elfi Koch an den Start. Die gelernte Einzelhandelskauffrau ist das Paradebeispiel für unkonventionelle Moderation.

BEN Radio Moderatorin Elfi Koch sendet aus Schweighausen

Bei Ihr geht es rockig ab. Von Rammstein bis zu den Toten Hosen gibt es mächtig etwas auf die Ohren. Thematisch stellt Elfi in Ihrem Programm aktuelle Bücher lokaler und auch überregionaler Autoren vor. Auch das Paarungsverhalten so mancher vermeintlicher Liebessuchender wird aufs Korn genommen.

In der Kurstadt Bad Ems geht der erfahrene Radiomoderator Sven Scharf ans Mikro. Dance, Trance und Techno sind sein Metier.

Mit BEN Moderator Sven Scharf wird es nie langweilig. Trockener Humor und Techno Klänge- Die perfekte Mischung

Und die Zuhörer dürfen einiges erwarten. Legendäre Sprüche, unterhaltsame Moderation und das perfekte Mitmachradio. Wer Punkrock, Heavy Metal und Hardrock liebt ist bei Jessica Koch gut aufgehoben. Aus Nassau sendet die 33-jährige einmal wöchentlich ihr Programm. Ihre Abendthemen sind bewusst provokativ und laden zum Diskutieren ein.

BEN Moderatorin Jessica Koch diskutiert zu aktuellen Themen bei Punk- und Rockmusik.

Musikalisch stellt die BEN Moderatorin neben den üblichen Bands wie die Ärzte, Toten Hosen, KEZ usw. auch lokale Künstler vor. Mit Jason Minnemann bedient das BEN Radio eine ganz besondere Sparte. Der Moderator ist der Gründer der größten Selbsthilfegruppe für psychisch erkrankte Menschen in Rheinland-Pfalz. Vor über 20 Jahren startete er dieses Projekt. Unter anderem auch mit einem Standort in Bad Ems. Der Andernacher wird in seinem Programm spannende Themen behandeln an deren sich die Zuhörer telefonisch oder per Chat beteiligen können.

Der BEN Moderator Jason Minnemann tritt in den interaktiven Dialog mit Zuhörern

Der interaktive Dialog mit dem gelernten psychologischen Berater versprechen eine spannende und interessante Unterhaltung für die Zuhörer. Musikalisch geht es beim BEN Moderator quer durch die Bank. Von den 80ern bis heute.

Aus dem beschaulichen Ort Haserich im Hunsrück sendet für das BEN Radio der kulturwissenschaftliche Student und Volontär Fabian Kaschinski. Und er ist eine große Überraschung. Denn er bedient musikalisch das Genre der Oldies. Von den Beatles, Elvis, Rolling Stones über Abba bis in die 80er Jahre hinein dürfen die Zuhörer so einigen ungewöhnlichen Musikgenuss erwarten.

Mit BEN Moderator Fabian Kaschinski erleben sie Oldies völlig neu.

Thematisch geht es beim Fabian quer durch die Bank. Vom Sport, Computer über Alltag bis hin zum neuesten Konsolenspiel. Da alles kann dabei sein und vieles mehr. Mit Frank Ackermann konnte ein bekanntes Moderatoren Urgestein für das BEN-Radio gewonnen werden. Besonders seine TV Erfahrung ist hoch zu schätzen. Und natürlich wird Frank das Genre der Schlagermusik bedienen.

Bald ist der bekannte TV Moderator im BEN Radio zu hören – Frank Ackermann moderiert die Schlagershow

Denn niemand könnte eine solche Show besser machen wie er. Das BEN-Radio startet am 17.08 um 18 Uhr. Hören kann man den Sender über die Webseite www.ben-radio.de  Der Countdown läuft. Noch sind einige Arbeiten nötig aber der Sender liegt im Zeitplan.

Und natürlich gibt es ein 24 Stunden Programm. Rund um die Uhr. Geplant sind auch Live-Vor-Ort Sendungen. Seien es Veranstaltungen oder eine sportliche Konferenzschaltung. Ehrgeizige Pläne für einen jungen Radiosender. Dabei sind die Kosten nicht unerheblich. Seien es GEMA Gebühren, Lizenzen usw. Aktuell ist das BEN Radio nicht kommerziell ausgelegt doch für die Zukunft wird dieser Schritt erfolgen müssen.

Eine Teilfinanzierung des Senders soll durch lokale Werbespots erfolgen. Diese werden kostengünstig durch ein Partnerunternehmen erstellt. Bei Interesse kann sich da bereits jetzt an redaktion@ben-radio.de gewendet werden.

Das Ben-Radio möchte kein hoch professioneller Sender werden. Vielmehr liegt die Ambitionen in der Ausrichtung eines interaktiven Mitmachradios im Rhein-Lahn-Kreis. Bürger für Bürger. Neue Moderatoren sind immer herzlich Willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*