Stadtbürgermeister Manuel Liguori (rechts) und Notar Dr. Jörg Pfefferl (links), bei der Unterzeichnung des Mietvertrages, für Räume im denkmalgeschützten, historischen Nassauer Rathaus.

Nassauer Notar zieht ins historische Rathaus ein

in Aktuelles

NASSAU Nach dem Umzug der ehemaligen Verbandsgemeindeverwaltung Nassau – vor über einem Jahr – aus dem historischen Nassauer Rathaus ins Bad Emser Rathaus (heute Verbandsgemeinde Bad Ems / Nassau), waren im Nassauer Rathaus nur noch Räume vom Stadtbürgermeister, Sekretariat und Hausmeister, sowie vom Bürgerbüro der VG Bad Ems /Nassau belegt.

Bald gehört der übrige Leerstand im historischen Gebäude der Vergangenheit an, denn der Stadt ist es nach längerer Suche gelungen den neuen Nassauer Notar, Dr. Jörg Pfefferl, – ab dem ersten Januar 2021 – als Mieter einiger Räume zu gewinnen.

Somit wird das denkmalgeschützte Rathaus, welches in den Jahren 1607/09 von Junker Adam von Stein, einem Vertreter der jüngsten Steinschen Linie, erbaut wurde, wieder mit einem weiteren Stück Leben gefüllt.

Notar Dr. Jörg Pfefferl zieht in das historische Rathaus ein

Wie Stadtbürgermeister Manuel Liguori gegenüber der Redaktion sagte, sei er sehr glücklich darüber, dass es mit der städtischen Immobilie weiter vorangeht und man mit Notar Dr. Jörg Pfefferl einen Mieter gefunden habe, der sein Notariat vom Nassauer Pontchateau-Platz 1 ins Rathaus verlegt.

Wie Bürgermeister Liguori weitersagte, sei es für eine Kleinstadt wie Nassau nicht selbstverständlich, ein Notariat zu haben.

Text: Achim Steinhäuser

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Aktuelles

Gehe zu Start