Schwerer versuchter Diebstahl - Polizei sucht Zeugen

Gesprengte Zigarettenautomaten in Nievern und Fachbach

in Aktuelles

NIEVERN/FACHBACH Am frühen Morgen des 13.07.2020, gegen 02:30 Uhr, meldeten Zeugen, dass soeben zwei Unbekannte in der Neustraße einen Zigarettenautomaten auf unbekannte Weise gesprengt haben.

Unmittelbar nach der Explosion seien zwei Tatverdächtige in dunkler Kleidung und mit weißen Handschuhen auf Mountainbikes vom Tatort geflüchtet. Der Automat und sein Inhalt lagen auf der Neustraße verstreut. Nach ersten Ermittlungen entwendeten die unbekannten Täter weder Zigaretten noch Bargeld. Im Rahmen der anschließenden Fahndung nach den Tatverdächtigen, stellten die Beamten im Fachbachtal in Fachbach einen weiteren beschädigten Zigarettenautomaten fest. Dessen Außenhülle wurde offenbar durch eine Explosion stark deformiert, hielt aber stand.

Zeugen beschrieben die beiden Tatverdächtigen als männliche Jugendliche, einer eher dünn, einer etwas kräftiger. Der kräftigere Tatverdächtige soll dunkle kurze Haare haben und könnte aufgrund seines Verhaltens bei der Flucht durch die Tat unter Umständen verletzt worden sein.

Die Polizei Bad Ems bittet eventuelle weitere Zeugen, die Hinweise zu Tat oder Tatverdächtigen geben können, sich unter der Telefonnummer 02603/9700 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*