Foto: Stadtverwaltung Lahnstein

Anmeldungen für die Lahnsteiner Sommerschule

in Aktuelles/Lahnstein

LAHNSTEIN Sommer und Schule? Das passt nicht wirklich zusammen, vor allem nicht in den wohlverdienten Sommerferien. Aber in diesem Jahr ist alles anders. Denn die Corona-Pandemie beherrscht im Moment den Alltag der Menschen und damit auch den der Schulen.

Was also noch vor kurzem kaum vorstellbar war, ist nun Realität. Mit der landesweiten Sommerschule sollen Schüler an Grund- und weiterführenden Schulen während der Corona-Krise versäumten Unterrichtsstoff aufholen, um möglichst gut vorbereitet in das nächste Schuljahr 2020/21 zu starten. Die Teilnahme daran ist freiwillig und kostenlos.

Auch die Stadt Lahnstein will hierzu einen entsprechenden Beitrag leisten, damit die Schüler/innen so viel Förderung und pädagogische Unterstützung wie nur irgend möglich erhalten.

Deshalb wird auch für die Schüler und Schülerinnen der Grundschulen Friedrichssegen, Schillerschule und Goetheschule die Sommerschule angeboten.

Wie die Stadtverwaltung Lahnstein hierzu mitteilt, wird die Stadt gemeinsam mit dem Rhein-Lahn-Kreis die Aufgabe umsetzen und für bestmögliche Rahmenbedingungen an den drei in städtischer Schulträgerschaft stehenden Grundschulen sorgen.

Im Zeitraum vom 03. bis 07. August 2020 und 10. bis 14. August 2020 wird die Sommerschule zwischen 09.00 und 12.00 Uhr zentral in den Räumlichkeiten der Schillerschule (Schillerstraße 1a, 56112 Lahnstein) stattfinden.

Hierzu setzt das Land Rheinland-Pfalz ehrenamtliche Helfer/innen ein, die den Kindern in den Fächern Deutsch und Mathematik eine Vertiefung des Lernstoffs ermöglichen. So können fachliche und soziale Fähigkeiten ausgebaut und  schulische sowie sprachliche Unsicherheiten überwunden werden, die durch die Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie entstanden sind.

Die Anmeldung zur Sommerschule gilt für eine Woche je Schulkind. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Die Priorität der Platzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Aufgrund der Vorgaben ist der Besuch nach erfolgter Anmeldung jedoch verbindlich!

Eine Anmeldung muss bis spätestens 17. Juli 2020 bei der Stadtverwaltung Lahnstein eingegangen sein. Spätere Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte ausschließlich das beigefügte Anmeldeformular verwenden. Dieses ist auch auf  der Homepage der Stadtverwaltung Lahnstein unter //www.lahnstein.de/bildung-beruf/ zu finden.

Das ausgefüllte und unterschriebene Formular ist per E-Mail an v.kreutzer@lahntsein.de zu senden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Aktuelles

Gehe zu Start