Paracelsius-Klinik investiert in Corona-Testgerät

Paracelsius-Klinik investiert in Corona-Testgerät

in Aktuelles/Gesundheit

Herr Stadtbürgermeister Oliver Krügel war zu Besuch in der Paracelsius-Klinik und konnte sich im Gespräch mit Klinikmanager Alexander Eifler von einigen sehr positiven Entwicklungen überzeugen.

Bad Ems gehört zu einem der sieben Akutkrankenhäuser der Paracelsius-Kliniken, das mit dem neuen Analysegerät zum Nachweis des Corona-Virus ausgestattet wurde. Das Gerät gehört zu den derzeit besten am Markt und kann den Nachweis auf das SARS-CoV2 Virus in 40 Minuten erbringen. Innerhalb des Unternehmens sind damit 140 Schnelltest täglich möglich. Ein Quantensprung nicht nur für den Konzern, auch für unseren Gesundheitsstandort hier in Bad Ems.

Nach der Schließung des Marienkrankenhauses in Nassau, konnten mit einem Übernahmeangebot 56 Beschäftigte von einem Wechsel zur Paracelsius-Klinik überzeugt werden. Klinikmanager Eifler freut sich sehr darüber, denn durch ihr Know-how können sie jetzt eine fachlich hervorragend aufgestellte neue Abteilung für Altersmedizin in Bad Ems aufbauen.

Bereits am 7. Mai 2020 starteten insgesamt sechs Ärzte, zehn Logo-, Ergo- und Physiotherapeuten sowie 30 Pflegefachkräfte und zehn Verwaltungsmitarbeiter.

Zu guter Letzt berichtet Herr Eifler Herrn Krügel von der Akutgeriatrie, die ebenfalls kurz vor der Fertigstellung steht.

Corona Testgerät in der Paracelsius Klinik

Im Namen der Stadt, dankte Herr Stadtbürgermeister Krügel dem Klinikmanager Alexander Eifler für sein Engagement am Gesundheitsstandort Bad Ems. Das Team leistet auf der Bismarckhöhe eine tolle Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Aktuelles

Gehe zu Start