Ausbaumaßnahme in Bettendorf steht an

Ausbaumaßnahme in Bettendorf steht an

in Aktuelles/Rhein-Lahn-Kreis

RHEIN-LAHN-KREIS Der Ausbau von Abschnitten der Kreisstraße K 50 und der Kreisstraße K 77, so Landrat Frank Puchtler, steht im Bereich der Ortsdurchfahrt Bettendorf an. Die Straßenbaumaßnahme ist Bestandteil des laufenden Rhein-Lahn-Kreisstraßenbauprogramms.

Die Streckenabschnitte befinden sich im sanierungsbedürftigen Zustand. Der gesamte Fahrbahnaufbau entspricht nicht mehr den derzeitigen Verkehrsbelastungen. Die Decke weist Ausbrüche, Quer- und Netzrisse auf.

Die beiden Kreisstraßenabschnitte werden auf einer Länge von je rund 100 Metern mit einem verstärkten gebundenen Oberbau erneuert, das entspricht ca. 4 Zentimeter Asphaltbeton und 16 Zentimeter Asphalttragdeckschicht.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich, so der Landrat, auf rund 174.000 Euro. Insgesamt umfasst das Rhein-Lahn-Kreisstraßennetz 320 Kilometer.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Aktuelles

Gehe zu Start