Vandalismus

Versuchter Einbruch und Vandalismus

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Bad Ems - Versuchter Einbruch und Vandalismus an Vereinshütte des Musikvereins

BAD EMS Durch bislang unbekannte Täter wurde im Zeitraum von Montag, den 08.02.2021 bis Sonntag, den 21.02.2021 die Eingangstür einer Toilette der Vereinshütte des Musikvereins in der Arzbacher Straße in Bad Ems aufgebrochen.

Zudem wurden mehrere Stufen der Zugangstreppe zu der Hütte herausgebrochen und beschädigt. Im gesamten Bereich wurden zerbrochene Flaschen und sonstiger Müll hinterlassen.

Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Polizei Bad Ems entgegen, Tel.: 02603/970-0 oder pibadems@polizei.rlp.de

Vandalismus in Arzbach – Zeugen gesucht

in VG Bad Ems-Nassau
Wohnwagen und PKW-Anhänger beschädigt – Zeugen gesucht

ARZBACH Ein abgestellter Wohnwagen, sowie ein PKW-Anhänger sind auf dem Parkplatz an der Limeshalle, bzw. Kirmesplatz in den vergangenen Tagen ins Visier von bislang unbekannten Tätern gelangt, die den Wohnwagen und den PKW-Anhänger teils erheblich beschädigten.

Wohnwagen und PKW-Anhänger beschädigt – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen. Auffällig waren Fußabdrücke an den Objekten.

Wer etwas zu den Vorfällen sagen kann, darf sich gerne bei der Polizeiinspektion in Bad Ems, unter der Telefonnummer 02603/9700, oder bei der Ortsgemeinde Arzbach melden.

Hinweisschild am Mahnmal musste repariert werden

in Allgemein

KOBLENZ Mit roher Gewalt müssen Unbekannte das kürzlich aufgestellte Hinweisschild auf dem Reichenspergerplatz abgeknickt haben. Es erklärt den Hintergrund zu dem seit 2001 nahe der Stresemannstraße stehenden Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Koblenz.

Das Metallgestell des Schildes war gebrochen. Es wurde von Mitarbeitern des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen ausgegraben und geschweißt.

Anschließend betonierte die Mauerkolonne des Eigenbetriebs das reparierte Hinweisschild neu ein.

Vandalismus an der Limeshalle

in VG Bad Ems-Nassau
Erneut kam es zu Vandalismusschäden an der Limeshalle in Arzbach

ARZBACH In den zurückliegenden Tagen ist es rund um die Limeshalle wieder zu Sachbeschädigungen gekommen. Es gab wieder zerschlagene Glasflaschen, Schmierereien an Säulen, Scheiben und dem Boden vor der Limeshalle.

Schmierereien bzw. Graffiti auf den Scheiben

Ebenfalls wurde eine Scheibe des AMC-Wohnwagens, der auf dem Parkplatz an der Limeshalle stand, beschädigt.

Der Ortsbürgermeister Claus Eschenauer bittet alle Orzbächerinnen und Orzbächer um Mithilfe zur Aufklärung dieser Taten.

??????????? – ?.??? € ????????? ?????????!

in Allgemein
Der Schaden ist nicht gering. 1000 EUR Belohnung zur Ergreifung der Täter wurden ausgelobt

BAD EMS Seit einigen Monaten taucht vermehrt Vandalismus im Stadtgebiet durch sogenannte „Sprayer“ auf, die Fassaden mit Lacken besprühen. Unter anderem wurde in der Tiefgarage Wipsch und in der Max-Jacob-Passage geschmiert. Weiterlesen

Gehe zu Start