Unfall

Kokainanhaftungen am Lenkrad verraten Fahrer

in Blaulicht/Koblenz
Kokainanhaftungen am Lenkrad verraten Fahrer

KOBLENZ (ots) Am Donnerstag, den 30.06.2022 gegen 17 Uhr waren Kräfte der Polizeiinspektion Koblenz 2 bei einem Auffahrunfall auf der A 48 kurz vor der Bendorfer Brücke im Einsatz. Während der Unfallaufnahme konnten bei dem Verursacher Anzeichen für einen kürzlichen Drogenkonsum festgestellt werden. Alle Vortests verweigerte der 33-jährige Fahrer, der bereits erheblich im Bereich Betäubungsmittelkriminalität in Erscheinung getreten war, auf Ansprache.

Die Einsatzkräfte blieben hartnäckig: Sie führten einen Abriebtest auf dem Lenkrad des Pkw durch, den der Verursacher gefahren hatte. Der Test bewährte sich: Er reagierte positiv auf Kokain. Auch die anschließende Blutentnahme verweigerte der 33-Jährige, sodass diese von den Polizeibeamt/innen angeordnet werden musste. Die Fahrt konnte er anschließend nicht fortsetzen: Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun zusätzlich eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Anzeige

Mit gestohlenen Motorroller Unfall gebaut und ohne Führerschein unterwegs

in Blaulicht/Koblenz
Mit gestohlenen Motorroller Unfall gebaut und ohne Führerschein unterwegs

KOBLENZ (ots) Am Freitag, 17.06.2022 um 16:30 Uhr befuhr ein 15-Jähriger aus Koblenz mit einem Motorroller den Wallersheimer Weg hier in Koblenz. Dabei übersah er, dass ein vorausfahrender Transporter verkehrsbedingt abbremste und fuhr auf das Heck des Transporters auf. Der 15-Jährige stürzte und verletzte sich am Kopf.

Während der polizeilichen Unfallaufnahme stellt sich heraus, dass der Jugendliche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und der von ihm gefahrene Roller einen Tag zuvor als gestohlen gemeldet wurde. Auf den jungen Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen dem Verdacht des Diebstahls zu. Die Ermittlungen dazu hat die Polizei aufgenommen.

Anzeige

Auto überschlägt sich bei Holzhausen – Fahrer leicht verletzt

in Blaulicht/VG Nastätten
Auto überschlägt sich bei Holzhausen - Fahrer leicht verletzt

HOLZHAUSEN (ots) Ein Verkehrsteilnehmer befuhr am Freitagabend, gegen 20:00 Uhr, mit seinem PKW die B 274 aus Richtung Rettert kommend in Fahrtrichtung Holzhausen a.d.H., als er im Bereich einer Rechtskurve vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abkam. Dort kollidierte er unter anderem mit einem Verkehrszeichen und überschlug sich. Er wurde leicht verletzt, entfernte sich aber vor Eintreffen der Rettungskräfte unerlaubt vom Unfallort. Eine Fahndung verlief ergebnislos. Die B 274 war in dem Bereich für ca. zwei Stunden vollgesperrt. Die Feuerwehr und Straßenmeisterei waren auch im Einsatz.

Anzeige

Rollerfahrer kommt bei Dachsenhausen von Straße ab und stirbt

in Blaulicht/VG Loreley
Rollerfahrer kommt bei Dachsenhausen von Straße ab und stirbt

DACHSENHAUSEN Bei einem Unfall soll gestern Abend ein 80-Jähriger Rollerfahrer, wahrscheinlich ohne Fremdeinwirkung, von der Straße abgekommen sein. Trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsversuche durch Notarzt und Rettungssanitäter an der Unfallstelle, konnte das Leben des Rollerfahrers nicht gerettet werden.

Die Polizeiinspektion Lahnstein teilte auf Anfrage des BEN Kurier mit, dass der Unfall auf der Strecke zwischen Dachsenhausen und Dahlheim in einer Kurve passierte. Andere Verkehrsteilnehmer erkannten eine Rauchwolke im angrenzenden Feld und leisteten vorbildliche Ersthelfermaßnahmen. Die Polizei geht aktuell nicht davon aus, dass der Unfall durch einen medizinischen Notfall beim 80-Jährigen Rollerfahrer hervorgerufen wurde.

Anzeige

Verkehrsunfall mit Personenschaden

in Blaulicht/VG Aar-Einrich
Verkehrsunfall mit Personenschaden

KALTENHOLZHAUSEN (ots) Am Donnerstagabend, gegen 18:00 Uhr, kam es auf der L320 zwischen Kaltenholzhausen und Hahnstätten zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein Fußgänger, der dunkel gekleidet war, wurde durch einen Pkw angefahren. Weiterlesen

Anzeige

St. Goarshausen: Autofahrer bleibt beim Ausparken am Gaspedal hängen

in Blaulicht/VG Loreley
St. Goarshausen: Autofahrer bleibt beim Ausparken am Gaspedal hängen

ST. GOARSHAUSEN (ots) Heute gegen ca. 12:20 Uhr wollte gegenüber des Bahnhofs in St. Goarshausen ein 83-jähriger Führer eines PKW aus einer Parklücke rückwärts Ausparken. Dabei blieb er nach eigenen Angaben mit dem Fuß am Gaspedal hängen, habe sich dann mit Vollgas rückwärts auf der Bahnhofstraße/B42 einmal im Kreis gedreht und ist dann von der Straße abgekommen. Weiterlesen

Anzeige

Gefahrgutunfall in Diez auf der A3

in VG Diez

DIEZ Am Dienstag, 18.01.2022, 06:49 Uhr, befuhr ein Sattelzug mit Gefahrgut die BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt. Vor der Anschlussstelle Diez/Nentershausen, kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Der Sattelzug kam hinter der Schutzplanke an einem Strommast zum stehen. Polizei, Feuerwehr und Autobahnmeisterei sind im Einsatz. Die BAB 3 ist derzeit in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt. Ebenso die Anschlussstelle Diez in Fahrtrichtung Frankfurt. Eine Freigabe der Richtungsfahrbahn Frankfurt kann erst nach abschließender Gefahrenbeurteilung erfolgen. Die Bergung des Sattelzuges wird vermutlich den ganzen Tag andauern. Der Fahrer des Sattelzuges wurde nur leicht verletzt.

Anzeige

Autofahrer fährt Fußgängerin in Bad Ems an und verletzt sie schwer – Danach rast er davon

in Blaulicht
Autofahrer fährt Fußgängerin in bad ems an und verletzt sie schwer - Danach flüchtet er

BAD EMS Am Mittwoch, den 12.01.2022, gegen 20:30 Uhr, kam es in der Badhausstraße in Bad Ems zu einem Verkehrsunfall. Die 51-jährige Geschädigte querte zu Fuß die Badhausstraße aus westlicher Richtung, als sie von einem Pkw aus der Mainzer Straße kommend in Fahrtrichtung Braubacher Straße erfasst wurde.

Das Fahrzeug setzte seine Fahrt nach der Kollision in Richtung Braubach fort und soll sogar noch beschleunigt haben. Die Fußgängerin wurde durch den Unfall schwer verletzt. Wenn sie sachdienliche Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, wenden sie sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Ems unter 02603-9700.

Anzeige

Wie krank ist das denn? Autofahrer rast durch Pferdezaun am Hof Dörstheck und fährt davon!

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Der Weidezaun wurde wieder notdürftig geflickt. Deutlich erkennt man die Reifenspuren von dem Unfall.

OBERWIES Einfach nur dreist! Am gestrigen Abend gegen 19 Uhr, raste ein Autofahrer mit einem silbernen Mercedes durch den Pferdezaun vom Hof Dörstheck zwischen Schweighausen und Oberwies. “Der hat mit seinem Auto die Pferdeweide regelrecht platt gemacht”, teilt der Inhaber des Gehöftes dem BEN Kurier mit.

7 Pferde waren auf der Weide – Der Fahrer raste nach dem Unfall davon

“Sieben Pferde waren zum Zeitpunkt des Unfalls auf der Weide. Etwa 50 Meter Zaun hat er mitgerissen und fuhr dann einfach weiter. Unfassbar.!” Zwischenzeitlich hat die Polizeiinspektion Bad Ems die Ermittlungen aufgenommen. Offenbar schätzte der Fahrer die Kurve am “Schweiger Wald” falsch ein und fuhr gerade aus in die Weidefläche. Zwischenzeitlich konnte die Umzäunung wieder notdürftig hergestellt werden. Weiterlesen

Anzeige

Betrunkener Pkw-Fahrer flüchtet nach Unfallverursachung

in Blaulicht/Westerwald
Betrunkener Pkw-Fahrer flüchtet nach Unfallverursachung

HOLLER/Ww (ots) Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer aus der VG Montabaur befuhr am gestrigen Freitag, 03.12.2021, gegen 19:50 Uhr, in der Ortslage Holler die Hauptstraße aus Richtung Montabaur kommend in Fahrtrichtung Untershausen. Kurz vorm Ortsausgang Holler kam er nach Passieren einer Verkehrsinsel nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit einer entgegenkommenden Pkw-Fahrerin.

Anschließend setzte er seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Da der Pkw durch die Kollision nicht mehr fahrbereit war, endete die Flucht ca. 500 m weiter kurz vor der Ortslage Untershausen. Vor Ort wurde von den eingesetzten Beamten Alkoholgeruch beim Unfallflüchtigen wahrgenommen.

Ein Atemalkoholtest ergab den hohen Wert von 2,63 Promille, so dass ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein eingezogen wurde. Der Sachschaden belief sich insg. auf geschätzte 9.000 Euro. Glücklicherweise wurde keine Person hierdurch verletzt.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier