Spende

Spendenübergabe Tafel Nastätten

in VG Nastätten
(v.l. Andrea Wolf (Kassiererin Betriebskasse VG Nastätten), Marion Moll (Verwaltung Diakonisches Werk Rhein-Lahn Bad Ems), Anja Michel (Personalratsvorsitzende VG Nastätten)

NASTÄTTEN In diesem besonderen Jahr konnten auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Nastätten keine gemeinsamen Veranstaltungen durchführen. Aus diesem Grund wurde im Personalrat beschlossen, den Kolleginnen und Kollegen je ein kleines Geschenk aus der Betriebskasse zu überreichen und darüber hinaus ein soziales Projekt vor Ort zu unterstützen.

So freute sich die Tafel in Nastätten über einen Scheck in Höhe von 500,00 Euro von den Mitgliedern der Betriebskasse. Die Arbeit der Tafel wissen wir sehr zu schätzen und die ehrenamtlichen Mitarbeiter bewirken hier mit großem Engagement sehr viel Gutes für die Bedürftigen vor Ort.

Koblenz spendet Teddys an Kinderkrebsklinik

in Gesundheit/Koblenz
Gemeinsam konnten Bürgermeisterin Ulrike Mohrs (links) und Josef Mauer vom Zentralen Gebäudemanagement der Stadt Koblenz (rechts) die 24 Steiff-Teddybären an Chefarzt Dr. med. Stephan Lobitz von der Kinderkrebsklinik am Koblenzer Kemperhof übergeben. Foto: Stadt Koblenz/Egenolf

KOBLENZ Eine vergessene Teddy-Verlosung, mit der am Ende die Stadt Koblenz zahlreiche Kinderaugen zum Leuchten bringt – so lässt sich eine Spende der Stadt Koblenz an die Kinderkrebsklinik des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein am Standort Kemperhof sicherlich am besten zusammenfassen.

Doch was war passiert? Ein Kundenberater des Elektroherstellers Miele hatte im Frühjahr das Zentrale Gebäudemanagement (ZGM) der Stadtverwaltung auf das Teddybär-Gewinnspiel der Firma hingewiesen.

Zu gewinnen gab es 16 Original Steiff-Teddybären der Sonderedition „Herr Miele“. „Wir haben dann einfach einmal teilgenommen, aber die Sache ganz schnell wieder vergessen“, erinnert sich Josef Mauer vom ZGM. Mitte des Jahres hieß es dann allerdings plötzlich: Sie haben gewonnen! „Damit hatte natürlich keiner von uns gerechnet“, so Mauer. Weiterlesen

Spendenübergabe – Dank an Volksbank Rhein-Lahn-Limburg

in VG Bad Ems-Nassau
Spendenübergabe – Dank an Volksbank Rhein-Lahn-Limburg

NIEVERN Die Ortsgemeinde hat in diesem Jahr rund 2000,00 € für die Instandsetzung der beiden Spielplätze sowie die Anschaffung neuer Spielgeräte veranschlagt. Die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg steuerte für die Gesamtmaßnahme eine Spende in Höhe von 500,00 € aus dem Erlös des Gewinnsparens bei.

Den Spendenscheck der heimischen Bank überbrachten jetzt Günter Groß und Uwe Kewitz und ließen sich vor Ort über die durchgeführten Sanierungsarbeiten informieren. Einige der anwesenden Kinder ließen es sich nicht nehmen, dem „hohen Besuch“ mit Begeisterung die neuen „Wackelgeräte“ vorzuführen.

Ortsbürgermeister Lutz Zaun dankte der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg und ihren beiden Vertretern für die großzügige Spende. Sie haben immer ein offenes Ohr, wenn es um die finanzielle Unterstützung sozialen Engagements in den Gemeinden ihres Verbreitungsgebietes geht.

Bad Emser Sonnen-Apotheke sammelt für Bürgerstiftung

in VG Bad Ems-Nassau
Die Bürgerstiftung freut sich über eine kreative Idee zur Unterstützung ihrer Aufgaben durch Sonnen-Apotheker Alexander Kirsch (Bildmitte) beim „kleinen Baargassenfest“.

BAD EMS Alexander Kirsch von der Bad Emser Sonnenapotheke engagiert sich seit langer Zeit für gemeinnützige Anliegen in der Stadt Bad Ems. Nachdem in diesem Jahr das Baargassenfest ausfallen musste, hat er in der Sonnen-Apotheke einen Crepes-to-go-Verkauf organisiert, bei dem die Besucherinnen und Besucher für den Bürgerstiftung spenden konnten. Weiterlesen

SPD Bad Ems spendet 505,00 EUR an Hospiz

in Gesundheit/Politik/VG Bad Ems-Nassau
Foto von links nach rechts: Roger Lewentz (SPD-Landesvorsitzender), Frank Ackermann (1. Vorsitzender SPD-OV Bad Ems), Doris Litz (2. Vorsitzende SPD-OV Bad Ems) Dr. Schencking(!. Vorsitzender Förderverein Hospiz Rhein-Lahn e.V.)

BAD EMS Der SPD-Ortsverein Bad Ems sammelte auch beim diesjährigen Neujahrsempfang und Dibbekuche-Essen wieder für einen wohltätigen Zweck. In diesem Jahr war es der Förderverein Hospiz im Rhein-Lahn-Kreis, der in der VG Bad Ems-Nassau eine stationäre Hospizeinrichtung plant.

Die Übergabe des Spendenschecks fand im Rahmen des 2. Benefizlaufes in Nassau/Lahn und wurde an – in Anwesenheit des SPD-Landesvorsitzenden Roger Lewentz – dem Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Dr. Schencking 505,00 € überreicht

Für den SPD-Ortsverein Bad Ems überreichten den Scheck, der1.Vorsitzende des SPD-OV Bad Ems, Frank Ackermann zusammen mit der 2. Vorsitzenden Doris Lotz.

Private Spende von Dieter Weigand für das Hospiz ANAVENA

in VG Aar-Einrich
Christiane Stahl, ANAVENA (hinten), dankt dem Ehepaar Waltraud und Dieter Weigang im Namen der Hospizbewohner für die großzügige Spende.

OBERNEISEN/HADAMAR Es war ein Grund zu feiern – mit vielen „runden Zahlen“: Dieter Weigang aus Oberneisen feierte vor kurzem seinen 80. Geburtstag. Der Jubilar konnte sich dabei über rund 70 Corona-achtsame Gratulanten freuen, die ihn über den Tag verteilt in seinem großen Außengrundstück besuchten und ihn zu seinem Ehrentag alles Gute wünschten.

Und noch eine „runde Zahl“: Dieter Weigang entschied sich, seine zahlreichen Gäste statt um Blumen, Pralinen und sonstige Geschenke ganz konkret um eine Geldspende zu bitten, die dann dem Hospiz ANAVENA zur Verfügung gestellt werden soll. Die letztlich gespendete Summe belief sich auf stolze 1.000 Euro, die dann der Hospizleiterin Christiane Stahl für die Bewohner übergeben wurden. Damit bewies der Jubilar ein mitfühlendes Herz und zeigte eindrucksvoll seine große soziale Verantwortung. Weiterlesen

Bank spendet an die VWA Koblenz

in Koblenz
v

KOBLENZ Die VWA Koblenz freut sich über eine Spende der BBBank in Höhe von 1.799,- Euro. In den Räumen der BBBank nahm Frau Sabine Müller, Geschäftsführerin der VWA in Koblenz den symbolischen Spendenscheck von der Filialdirektorin der BBBank, Frau Ilka Kimmel entgegen. Die Spende fließt in die technische Ausstattung, um Online-Vorlesungen interaktiver zu gestalten. Weiterlesen

Kirschenernte zu Gunsten der Bürgerstiftung

in Allgemein
er kleine Benjamin (5 Jahre) hat erkennbar viel Spaß an der Kirschenernte. Er hatte auch den Mut ganz oben auf die Leiter zu steigen, um die süßesten Früchte zu ernten.

BAD EMS Das Jahr 2020 ist ein echtes „Kirschenjahr“ geworden. In diesem Jahr hängen die Obstbäume mit den Kirschen besonders voll. Ein Ehepaar im Oberen Flurweg hatte daher die hervorragende Idee, die Kirschenernte für die Belange der Bad Emser Bürgerstiftung zu nutzen. Auf diese Weise konnten 162,50 Euro gesammelt werden.
Weiterlesen

Campus spendet für Partnerschule in Honduras

in Allgemein
Neuigkeiten von unserer Partnerschule aus Honduras

NASSAU Unsere Partnerschule José Cecilio del Valle in Honduras hat sich sehr über die Kontaktaufnahme von Frau Meurer (Fachschaft Spanisch) gefreut. Sie berichteten voller Stolz von ihrer neuen Bibliothek, die im vergangenen Jahr mithilfe der Spenden des Leifheit-Campus errichtet worden ist. Davon profitierten die Kinder und Jugendlichen dort sehr und können in ihre Bildung investieren, wie auf dem Foto zu sehen ist. Weiterlesen

Dr. Thomas Doll unterstützt die Bürgerstiftung

in Allgemein
Thomas Doll und Norbert Lemler (Mitglied im Vorstand der Bürgerstiftung) bei der Übergabe des Spendenschecks über 500 Euro

BAD EMS Die Bürgerstiftung Bad Ems konnte sich dieser Tage wieder über eine großzügige finanzielle Unterstützung freuen. Dr. Thomas Doll aus Bad Ems unterstützt die Arbeit der Bürgerstiftung mit einen Spende von 500 Euro.
Weiterlesen

Gehe zu Start