SPD

Landratskandidat Jörg Denninghoff will Straßenbau und ÖPNV im Rhein-Lahn-Kreis weiterentwickeln

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Nastätten
Jörg Denninghoff besuchte auch die Stadt Nassau
Anzeige

RHEIN-LAHN Mit Blick auf die öffentliche Infrastruktur sind intakte Straßen ein Schlüsselelement. Der Netzerhalt sowie die kontinuierliche Erneuerung der Kreisstraßen stehen dabei sicherlich im Vordergrund. Durch die schwierige finanzielle Lage des Rhein-Lahn-Kreises waren notwendige Investitionen in diesem Bereich oft nicht möglich oder ausreichend.

Dies betrifft allerdings auch die Landesstraßen, die häufig in einem noch schlechteren Zustand sind. Jörg Denninghoff, der am 13. März der neue Landrat werden möchte, wird sich mit diesem Thema befassen müssen und gab bei seinem letzten Besuch in der VG Loreley an, diese Schwierigkeiten nicht umschiffen zu wollen, sondern im Gegenteil, mit stabilen Finanzen und klugen Investitionen hantieren zu wollen. Jörg Denninghoff machte sich jedoch an verschiedenen Orten im Kreis ein Bild von den Möglichkeiten des ÖPNV und des Straßenbaus – und den Verbesserungspotentialen! Weiterlesen

Anzeige

Lars Denninghoff (SPD) möchte neuer Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden

in Politik/VG Aar-Einrich
Lars Denninghoff möchte neuer Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden
Anzeige

AAR-EINRICH Lars Denninghoff soll neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden! Zumindest lautet so der Wahlvorschlag, den der Vorstand des SPD-Gemeindeverbandes Aar-Einrich seinen Mitgliedern unterbreitet. Die Entscheidung für den erfahrenen Kommunalpolitiker aus Allendorf fiel einstimmig aus. Der Wahlvorschlag muss nun noch in einer Mitgliederversammlung formal bestätigt werden.

Der 48 jährige ist der jüngere Bruder des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff, ist aber längst aus dem Schatten des großen Bruders herausgetreten und hat sich seine eigenen politischen Sporen verdient. Der dreifache Familienvater ist bereits seit 24 Jahren Mitglied in der SPD und gehört seit 2004 ohne Unterbrechung sowohl dem Ortsgemeinderat in Allendorf als auch dem Verbandsgemeinderat an. Weiterlesen

Anzeige

Danke Frank Puchtler! – Ein leiser Abschied – Willkommen Jörg Denninghoff – Das Resümee

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Ein Großer kommt und ein Großer geht (links: Jörg Denninghoff, rechts Landrat Frank Puchtler)
Anzeige

NASTÄTTEN Am Freitag um 16:47 Uhr erschütterte die Nachricht, dass Frank Puchtler nicht mehr als Landrat kandidieren würde den Rhein-Lahn-Kreis. Viele hatten nicht mit dieser Nachricht des Vollblutpolitikers gerechnet. Man kannte es nicht anders. Frank Puchtler war einfach immer da. Und einen wirklichen B-Plan oder Blaupause hatte keiner in der Schublade.

Doch an diesem denkwürdigen Abend in der Bürgerhalle in Nastätten ist vielmehr geschehen wie nur der leise Abschied eines Landrats. Sicherlich zauberte die SPD mit Jörg Denninghoff einen großartigen Kandidaten für den vakanten Posten des Landrats hervor und dennoch wirkte die Situation surreal. Was überwog mehr? Einen erlöschenden Stern am Politikerhimmel mitzuverfolgen der einen lange Zeit wie selbstverständlich begleitete oder aber zu wissen, dass man mit Jörg Denninghoff die Weichen für die Zukunft stellen konnte? Weiterlesen

Anzeige

OB Langner und VG Bürgermeister Weiland kämpfen für die Begeisterung junger Menschen an Kommunalpolitik

in Koblenz/Politik/VG Loreley
OB David Langner und SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland kämpfen für die Begeisterung junger Menschen an Kommunalpolitik
Anzeige

KOBLENZ/LORELEY Auf Einladung des SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland traf sich der Koblenzer Oberbürgermeister mit jungen, politikinteressierten Menschen zum Kamingespräch. David Langner erlebte junge Menschen, die sich in die Gesellschaft einbringen möchten, kein Blatt vor den Mund nehmen und vor allem wichtige Voraussetzungen für künftige politische Funktionen mitbringen.

Für die Teilnehmer:innen des Mentoring-Programms, das die SPD Rhein-Lahn für politisch interessierte junge Menschen mit und ohne Parteimitgliedschaft anbietet, war das Kamingespräch eines der Highlights des dreitägigen Wochenendseminars in der Jugendherberge St. Goar unter der Leitung von Mike Weiland. „Uns ist es wichtig, unseren Teilnehmern neben theoretischen Grundlagen auch immer Erfahrungen aus der Praxis näherzubringen. Daher haben wir uns über den Besuch von David Langner besonders gefreut“, so Pauline Sauerwein, Organisatorin des Mentoring-Programms. Weiterlesen

Anzeige

CDU Bad Ems sauer wegen fehlenden Beigeordneten bei Stadtratssitzung? Was soll das?

in Politik/VG Bad Ems-Nassau
Fehlende Beigeordnete stoßen der CDU Bad Ems sauer auf? Was soll das? (Foto: Warburg - Creative Commons 3.0 Unported //creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en)
Anzeige

BAD EMS Beigeordnete fehlen erneut auf Bad Emser Stadtratssitzung? Gähnende Leere neben dem Stadtbürgermeister Oliver Krügel? In diesem Kontext prangerte eine lokale Zeitung die Stadtbürgermeistervertreter an. 

Dabei hatten alle drei Beigeordnete gute Gründe, weshalb sie nicht an der Stadtratssitzung teilnehmen konnten. Diese standen jedoch nicht in dem Artikel.

Erster Beigeordneter Frank Ackermann vertrat die Stadt Bad Ems, in Absprache mit dem Stadtbürgermeister Oliver Krügel, bei der überregional beachteten Veranstaltung „Gegen das Vergessen“ im Kreishaus.

Der erste Beigeordnete Frank Ackermann (SPD), vertrat die Stadt Bad Ems, in Absprache mit dem Stadtbürgermeister Oliver Krügel, bei der überregional beachteten Veranstaltung „Gegen das Vergessen“ im Kreishaus. Ein starkes und deutliches Zeichen gegen Antisemitismus und für die Freiheit der Religionen an der auch der Landrat Frank Puchtler teilnahm. Frank Ackermann fehlte bis dato nur selten bei Stadtratssitzungen außer er vertrat, wie im jetzigen Fall, den Stadtbürgermeister bei Außer-Haus Terminen. Weiterlesen

Anzeige

Land investiert weitere 4,1 Millionen Euro in Sanierung der Burg Schwalbach

in Politik/VG Aar-Einrich
Land investiert weitere 4,1 Millionen Euro in Sanierung der Burg Schwalbach (Foto: Johannes Robalotoff unter Creative Commons Lizenz 2.0 - //creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/deed.en - )
Anzeige

BURGSCHWALBACH Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff fand ein Ortstermin in der Burg Schwalbach statt, der besonders von Ehrenfried Bastian, dem Burgschwalbacher Ortsbürgermeister und weiteren Vertretern der Gemeinde lange erwartet wurde. Denn seit nun 10 Jahren ist die Burg aufgrund der Sanierungsarbeiten nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich und fehlt den Burgschwalbachern nicht nur als touristisches Aushängeschild, sondern auch als geselliger Treffpunkt. Weiterlesen

Anzeige

SPD vor Ort: Kreistagsfraktion besucht Abfallwirtschaftszentrum Singhofen

in Politik/VG Bad Ems-Nassau
Foto: Sammeln, Transport, sortieren, wiederverwenden - die SPD-Fraktion besuchte das Abfallwirtschaftszentrum in Singhofen und diskutiert über die Zukunft der Abfallwirtschaft im Kreis (Foto: SPD Rhein-Lahn)
Anzeige

SINGHOFEN Die SPD-Kreistagsfraktion um ihren Vorsitzenden Carsten Göller hat gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler und MdL Jörg Denninghoff das Abfallwirtschaftszentrum in Singhofen besucht. In einem Austausch mit den beiden Werkleitern Thomas Fischbach und Andreas Warnstedt haben die Sozialdemokraten über die Zukunft der Abfallentsorgung im Kreis diskutiert.

Gebühren im Kreis seit 15 Jahren stabil

Lange her sind die Zeiten, als Abfall einfach irgendwo auf einer Deponie abgeladen und mehr oder weniger vergraben wurde. Heute ist Abfall Rohstoff und somit wertvoller Lieferant von Materialien und Energie für Industrie, Gewerbe und Handel. Dieser Wandel vollzieht sich auch in Vorschriften auf europäischer, nationaler und Landesebene. Das Abfallwirtschaftszentrum ist mit seinem Aufbau und der Bearbeitung der Abfälle vielmehr Rohstoffmine als Müllhalde. Gleichwohl verlangen neue Vorschriften, Klimaschutz und die Marktentwicklung immer wieder Anpassungen des Betriebs.

Als Beispiel dafür nannten Fischbach und Warnstedt die zukünftige Bioabfallverordnung. Danach dürfen künftig kaum noch Fremd- und Störstoffe im Bioabfall enthalten sein. Um dieses Ziel zu erreichen müssen die Biotonnen entweder komplett rein gefüllt werden oder das eingesammelte Material muss aufwendig gereinigt werden. “Noch mehr als heute können die Menschen im Kreis mit dem richtigen Einwurf helfen, Abfälle richtig zu verwerten”, fasste MdL Denninghoff im Gespräch zusammen. Weiterlesen

Anzeige

SPD Fraktion Kamp-Bornhofen gratuliert Frank Kalkofen zu 15 Jahren Amtsjubiläum

in Politik/VG Loreley
Die SPD-Fraktion gratuliert Frank Kalkofen zu seinem 15-jährigen Amtsjubiläum und bedankt sich für die hervorragende Zusammenarbeit (Foto: SPD Kamp-Bornhofen).
Anzeige

KAMP-BORNHOFEN Obwohl es niemand so richtig glauben konnte, ist es dennoch wahr: Unser Ortsbürgermeister Frank Kalkofen ist seit dieser Woche stolze 15 Jahre im Amt. Die SPD-Fraktion nutzte daher die Gelegenheit der letzten Sitzung, um sich mit einigen persönlichen Worten, mit Wein und Gutschein für die vielen Jahre vertrauensvoller und guter Zusammenarbeit zu bedanken. Beigeordneter und Fraktionsmitglied Peter Wendling betonte in seiner kurzen Laudatio den unermüdlichen Einsatz, den Frank Kalkofen seit Jahren an den Tag legt, die Standhaftigkeit bei Gegenwind und er lobte seine Weitsicht, die immer das Wohl der Gemeinde und seiner Bürgerschaft im Blick behält. Weiterlesen

Anzeige

SPD Kreisvorstand analysiert Bundestagswahlergebnisse

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
SPD Kreisvorstand analysiert Bundestagswahlergebnisse
Anzeige

RHEIN-LAHN Bei der Bundestagswahl gelang es der SPD erstmals seit 1998 als stärkste Kraft in den Bundestag einzuziehen. Damit endet ein monatelanger und kräftezerrender Wahlkampf auch für die Genossinnen und Genossen im Rhein-Lahn-Kreis. „Wir haben deutlich gezeigt, dass man die Menschen in Deutschland und Rheinland-Pfalz mit ehrlicher und kompetenter Politik überzeugen kann“, so SPD-Landesvorsitzender Roger Lewentz bei der Begrüßung des Kreisvorstandes in Fachbach. Dieser tagte anlässlich der Bundestagswahl, um die vergangenen Monate zu analysieren und künftige Projekte zu planen. Schon Ende Oktober soll planmäßig der Kreisparteitag stattfinden, um den Vorstand zu wählen. Weiterlesen

Anzeige

Abgeordneter Jörg Denninghoff (SPD): Kinder und Jugendliche nach Corona stark machen

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Abgeordneter Jörg Denninghoff, SPD: Kinder und Jugendliche nach Corona stark machen - Jugendamt des Rhein-Lahn-Kreises erhält 353.542 Euro aus Maßnahmenpaket (Foto: Envato - Lizensiert für BEN Kurier)
Anzeige

RHEIN-LAHNKinder und Jugendliche stärken, sie unterstützen und sie fit für die Zukunft machen – das ist das Ziel einer gemeinsamen Vereinbarung des Bildungsministeriums und der Kommunalen Spitzenverbände. Insgesamt stehen 14 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche in den Jahren 2021 und 2022“ zur Verfügung. Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 7
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier
Anzeige