Spanisch

Was hat Corona mit unserem Klima zu tun?

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Das kommt mir spanisch vor.... Projektarbeit des Spanisch Leistungskurses am Leifheit Campus

NASSAU Fragen rund um Umwelt und Nachhaltigkeit sind nicht nur spannend, sondern auch brandaktuell – selbst oder vielleicht gerade in Corona-Zeiten. So setzte sich der Spanisch-Leistungskurs im Rahmen eines Projekts intensiv mit unterschiedlichen Problemstellungen zur Thematik auseinander, darunter folgende: Klimawandel – Was ist das überhaupt und inwiefern sind wir betroffen? Warum ist es nicht egal, was und wie wir essen? Welche Vor- und Nachteile hat die Corona-Pandemie für die Entwicklung unseres Klimas?

Innerhalb der Projektarbeit haben die Lerner sich verschiedene Texte erschlossen und wichtige Informationen sinnvoll gegliedert, zusammengefasst und für ihre Mitlerner aufbereitet – visuell, sprachlich, inhaltlich und natürlich auf Spanisch.

Im Anschluss gab es dann einen Gallery-Walk (=Museumsrundgang), bei dem die Lerngruppe das entsprechende Informationsmaterial genauer anschauen konnte. Wie Museumsführer erläuterten die Jugendlichen ihre eigenen Plakate für ihre Zuhörer. Diese fertigen auf vorbereiteten Arbeitsblättern Notizen an, konnten Rückfragen stellen und traten am Ende des jeweiligen Gallery-“Stops” miteinander in die Diskussion. In einem letzten Schritt gaben sie sich gegenseitig Rückmeldung zum Vortrag auf der Metaebene. 

Und wie kam das Ganze bei den Kursteilnehmern an? Besonders geschätzt wurde die Möglichkeit, selbständig Themen wählen und bearbeiten zu dürfen. So konnten die Lerner eigenverantwortlich Schwerpunkte setzen und die für sie interessanten Aspekte in den Vordergrund stellen.

Gehe zu Start