Schule

Digitalpakt Schulen komplett umgesetzt – Grundschulen im Blauen Ländchen gut ausgestattet

in Schulen/VG Nastätten
Zufriedene Blicke bei der Präsentation der neuen Technik für die Grundschulen. Von links Sascha Stötzer (IT-Team Verbandsgemeinde) Sabine Herwig (Grundschule Nastätten), Susanne Heck-Hofmann (Grundschule Miehlen), Bürgermeister Jens Güllering und Patrik Klos (Sachgebietsleiter Schulen und Soziales in der Verbandsgemeinde Nastätten). Im Hintergrund ist ein neu angeschafftes Activ-Panal-Board zu sehen.

NASTÄTTEN Für die beiden Grundschulen im Blauen Ländchen wurde der „Digitalpakt Schulen“ komplett umgesetzt. Hierüber informierte Bürgermeister Jens Güllering gemeinsam mit den beiden Schulleiterinnen Susanne Heck-Hofmann und Sabine Herwig und dem Team der Verbandsgemeindeverwaltung im Rahmen eines Pressetermins. Weiterlesen

Koblenzer Schulen nehmen Jugendliche aus dem Ahrtal auf

in Koblenz/Schulen
Bild: Vororttermin an der BBS Wirtschaft Koblenz - v.li.: Peter Breitenbach (Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz), Beate Kraemer (Schulleiterin BBSW Koblenz), Gundi Kontakis (Schulleiterin BBS Ahrweiler), Brigitte Oster und Annedore Müller (beide Schulleitungsteam der BBSW Koblenz), Hubertus Bialas (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ADD) und PD Dr. Margit Theis-Scholz (Dezernentin für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz)

KOBLENZ Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat mit Beginn des neuen Schuljahrs auch Auswirkungen auf den laufenden Schulbetrieb in Koblenz. Aktuell werden u.a. 465 Schülerinnen und Schüler der BBS Ahrweiler in Koblenz unterrichtet, 369 an der BBS Wirtschaft (Berufsschulklassen Wirtschaft und Verwaltung), 96 an der Julius-Wegeler-Schule (Berufsschulklassen des Hotel-/Gaststätten- und Nahrungsgewerbes und des Frisörhandwerks). Die BBS Ahrweiler wurde am 14. Juli stark durch das Hochwasser getroffen, zwei Pavillons mussten in dessen Folge abgerissen werden und auch die Erdgeschosse aller übrigen Gebäudeteile wurden so in Mitleidenschaft gezogen, dass ein Schulbetrieb unmöglich ist. Weiterlesen

Besondere Woche – Spaß bei Projekten und am Wandertag

in VG Bad Ems-Nassau
Besondere Woche – Spaß bei Projekten und am Wandertag (Foto: Leifheit Gymnasium Nassau)

NASSAU In der letzten Woche vor den Sommerferien gab es für die Lernerinnen und Lerner am Leifheit-Campus ein besonderes Programm: Den Auftakt bildete ein Wandertag, der dank der sich entspannenden Corona-Lage endlich wieder möglich war. Weiterlesen

DigitalPakt Schule: 250.000 Euro für Lahnsteiner Grundschulen

in Lahnstein/Schulen
DigitalPakt Schule 250.000 Euro für Lahnsteiner Grundschulen

LAHNSTEIN Für Maßnahmen zur Vernetzung der Schulgebäude einschließlich Server, zur Schaffung drahtloser Netzzugänge und zur Anschaffung von Anzeige- und Interaktions- sowie mobilen Endgeräten erhält die Stadt Lahnstein aus Mitteln des DigitalPakts Schule eine Zuwendung in Höhe von rund 250.000 Euro.

Hierbei handelt es sich um eine 90 prozentige Anteilsfinanzierung des Bundes. Die Stadt als Schulträger der Schillerschule, Goetheschule und Grundschule Friedrichssegen muss 10 Prozent der Gesamtkosten aufbringen.

Damit profitiert auch die Stadt Lahnstein von der Bund-Länder-Vereinbarung, die am 17. Mai 2019 in Kraft getreten ist und die die fortschreitende Digitalisierung auch im schulischen Bereich weiter intensivieren soll. Bei dieser Zukunftsaufgabe arbeiten Bund, Länder und Kommunen zusammen, um die Voraussetzungen für Bildung in der digitalen Welt nachhaltig und spürbar zu verbessern. Weiterlesen

BBS Diez wird modernisiert

in VG Diez
BBS Diez wird modernisiert

DIEZ Landrat Frank Puchtler hat den Auftrag für Trockenbauarbeiten zur Verbesserung des Brandschutzes und der Barrierefreiheit in der Berufsbildenden Schule NAOS in Diez erteilt. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 134 000 Euro. Die Modernisierung der BBS in Diez erfolgt im Rahmen des Rhein-Lahn-Schulbauprogramms.

Kreative Architekten am Leifheit Campus – Sechstklässler entwerfen Traumhäuser

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Kreative Architekten – Sechstklässler entwerfen Traumhäuser

NASSAU Dass am Leifheit-Campus nicht nur Englischvokabeln, Matheformeln oder Rechtschreibregeln auf dem Plan stehen, sondern auch kreatives und praktisches Arbeiten ein bedeutsamer Teil des Lernens darstellt, zeigt sich derzeit besonders im Kunstunterricht der 6. Klassen. Unter Anleitung von Frau Schuster tüfteln die Kinder begeistert an den Entwürfen ihrer „Traumzimmer“, die aus alten Pappkartons entstehen.

Begeistert wird gemalt, tapeziert und eingerichtet – alles ist selbstgemacht, vom Tisch aus Legosteinen bis hin zum Himmelbett aus Pappmaché. In einer Unterkunft erstrahlt sogar eine kleine Glühbirne in der Deckenleuchte. Bis die Wohnträume fertig sind, dauert es noch eine Weile, doch die jungen Architekten und Inneneinrichter sind mit Begeisterung bei der Sache. „Es macht Spaß, etwas mit den Händen zu machen und sich selbst etwas auszudenken“, freuen sich die Lernerinnen und Lerner.

Sobald es wieder möglich ist, werden die Traumhäuser auch einem sicherlich interessierten Publikum vorgestellt. Das kann sich dann selbst ein Bild machen von den kreativen und sehenswerten Ergebnissen, die das ganzheitliche Lernen mit Kopf, Herz und Hand am LC hervorbringt.

Blaues Ländchen stattet Schulen mit 53 IPads für Fernunterricht aus

in VG Nastätten
Grundschulleiterin Sabine Herwig (2. von links) tauscht sich mit Bürgermeister Jens Güllering, Sachgebietsleiter Schulen Patrik Klos (rechts) und dem Mitarbeiter der IT-Abteilung der Verbandsgemeinde Sascha Stötzer (links) über den Stand der Digitalisierung in den Grundschulen aus.

NASTÄTTEN/MIEHLEN Dass die Digitalisierung auch in den Schulen vorangeht, ist nicht erst durch die Corona-Pandemie bekannt. Allerdings hat die Pandemie massiven Schwung in die Entwicklung gebracht und auch zusätzliche Fördergelder ermöglicht.

Sofortausstattungsprogramm des Bundes erfolgreich umgesetzt

Bereits vor einigen Monaten konnten über das Sofortausstattungsprogramm des Bundes weitere Tablets für die Grundschulen im Blauen Ländchen angeschafft werden. Dieses Programm wurde aufgelegt, um auch den Kindern eine Teilnahme am Fernunterricht zu ermöglichen, die keine adäquate EDV-Ausstattung zu Hause haben. Für die Beschaffung der Geräte standen der Verbandsgemeinde rund 19.500 € zur Verfügung. Weiterlesen

Realschule plus in Hahnstätten startet die Acker-Saison

in Schulen/VG Aar-Einrich
Realschule plus in Hahnstätten startet die Acker-Saison

HAHNSTÄTTEN Am Dienstag, den 20.04.2021 haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 der Realschule Plus im Aartal Hahnstätten mit der 1. Pflanzung die neue AckerSaison eröffnet.

Gemeinsam mit dem Team der GemüseAckerdemie und Frau Scheid wurde beinahe drei Stunden begeistert der Boden vorbereitet, Samen gesät und verschiedene Gemüsearten eingepflanzt. Weiterlesen

Lennart Aporta steigt in der Grundschulliga ein

in Lahnstein/Schulen/Sport
Lennart Aporta steigt in der Grundschulliga ein

LAHNSTEIN Lennart Aporta ist der neue Basketball-AG-Leiter in der Freiherr vom Stein Schule in Oberlahnstein. Aufgewachsen in Horchheim, oft bei den Großeltern in Lahnstein zu Besuch, lebt er jetzt fest in der Nähe der Lahn-Mündung. Zum Basketball kam er beim BBC Horchheim, war dann U16 Bundesliga Spieler unter Marcel Kastor und Fabian Schmitz, beides ehemalige BBV Lahnstein Spieler, zusammen mit dem heutigen NBA Spieler Isaak Bonga bei den Lützel Baskets. Danach legte er eine schöpferische Basketballpause ein und hat in Lahnstein Fußball gespielt, ehe er beim BBV LAHNSTEIN unter Rudi Stieling zum Basketball zurückfand.

Eigentlich wollte er diese Saison wieder beim BBC Horchheim verbringen, aber das wird aus bekannten Gründen erst einmal nichts. Als er angefragt wurde, die Grundschulliga als AG-Leiter zu unterstützen, war er sehr froh über die Möglichkeit: „Nick Clostermann, der 2. Vorsitzende des Vereins, hatte mir erzählt, dass ein Platz in der Grundschulliga frei wäre und als Rudi mich um Unterstützung bat, wurden wir uns schnell einig.

Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kindern. Als Übungsleiter sieht man Basketball schließlich aus einer anderen Perspektive.“ Besonders freut sich Rudi Stieling über das Engagement seines ehemaligen Spielers: „Da ich keine Mannschaft mehr fest betreue und durch Corona der direkte Kontakt beschränkt wurde, haben Lennart und ich uns etwas aus den Augen verloren.

Es ist für ihn, neben seinem Beruf in der Pflege, ein außerordentlich ehrenamtlicher Einsatz. Und das Beste ist, er will die AG in den nächsten Jahren weiter betreuen.“ Damit kann die Schule und auch die Grundschulliga langfristig planen. Die Grundschulliga und der BBV wissen die Kinder bei Lennart Aporta gut versorgt und behütet.

Neue Bücher für Leifheit Campus Bibliothek

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Neue Bücher für Leifheit Campus Bibliothek

NASSAU Gegenwärtig kann sie auf Grund der Corona-Beschränkungen leider nur sehr eingeschränkt genutzt werden – die Bibliothek des Leifheit-Campus. Im Mittelpunkt des Schulgebäudes gelegen, lädt sie normalerweise Leseratten zum Schmökern ein und bietet Platz zum Entspannen und Lernen. So soll auch ungeachtet der pandemiebedingten Umstände ihr Bestand weiter ergänzt und ausgebaut werden.

Neues „Futter“ für Leseratten – Bibliotheksbestand wird nach und nach erweitert

Derzeit treffen viele neue Bücher am Campus ein und werden nach und nach einsortiert. Vor allem die Regale des MSS-Bereichs im oberen Stockwerk sollen weiter mit Fachbüchern, Lexika und schöner Literatur gefüllt werden. Doch auch das Untergeschoss, welches Sachbücher und belletristische Werke für jüngere Kinder und Jugendliche beherbergt, erhält Zuwachs.

Unter anderem bereichern neue spannende Krimis, lustige Geschichten und Comicromane das Angebot. Die Schulgemeinschaft freut sich bereits jetzt darauf, die Bibliothek wieder ausgiebig besuchen zu können.

1 2 3 7
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier