Sanierung

Spielplatz am Johanniskloster in Lahnstein wird runderneuert

in Lahnstein
Noch ist auf dem Spielplatz eine Baustelle. (Foto: Lina Behr / Stadtverwaltung Lahnstein)

LAHNSTEIN Es tut sich etwas auf dem Spielplatz vor der Johanniskirche in Niederlahnstein! Der Bagger rollt, um den Boden für die neue Spielgerätekombination auszutauschen und zu stabilisieren. Darüber hinaus wird die Außenfläche neugestaltet und an die Größe der neuen Gerätekombination angepasst. Auch der Untergrund für die neue Spielfläche für die Schaukelanlage mit Inklusionsschaukel, auf der auf den Rollstuhl angewiesene Kinder schaukeln können, wird neu festgelegt und hergestellt. Weiterlesen

Anzeige

Schulhofsanierung des Görres-Gymnasiums gestartet

in Koblenz
Schulhofsanierung des Görres-Gymnasiums gestartet

KOBLENZ Die Sanierung des Schulhofes am Görres-Gymnasium hat begonnen. Planer des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen sind hier im Auftrag des Zentralen Gebäudemanagements der Stadt Koblenz aktiv. Es werden neue Sport- und Spielflächen gebaut sowie ein Schulgarten angelegt. Weiterlesen

Anzeige

VG Bad Ems-Nassau investiert in die Sanierung der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Schule Bad Ems

in Schulen/Vereine/VG Bad Ems-Nassau
Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau investiert in die Sanierung der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Schule Bad Ems

BAD EMS In den diesjährigen Sommerferien wurden der komplette Duschbereich in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Schule Bad Ems, der ziemlich in die Jahre gekommen war, saniert. Alle vorhandenen Trennwände, Duschanlagen Waschbecken und Heizkörper wurden ausgebaut und nach einer baulichen Veränderung zwischen dem Damen- und Männerbereich komplett erneuert. Die Duschräume erstrahlen jetzt in neuem Glanz. Weiterlesen

Anzeige

Land investiert weitere 4,1 Millionen Euro in Sanierung der Burg Schwalbach

in Politik/VG Aar-Einrich
Land investiert weitere 4,1 Millionen Euro in Sanierung der Burg Schwalbach (Foto: Johannes Robalotoff unter Creative Commons Lizenz 2.0 - //creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/deed.en - )

BURGSCHWALBACH Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff fand ein Ortstermin in der Burg Schwalbach statt, der besonders von Ehrenfried Bastian, dem Burgschwalbacher Ortsbürgermeister und weiteren Vertretern der Gemeinde lange erwartet wurde. Denn seit nun 10 Jahren ist die Burg aufgrund der Sanierungsarbeiten nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich und fehlt den Burgschwalbachern nicht nur als touristisches Aushängeschild, sondern auch als geselliger Treffpunkt. Weiterlesen

Anzeige

Nächster Schritt bei Modernisierung der Turnhalle in Nastätten

in Schulen/VG Nastätten

NASTÄTTEN Nach den zuletzt erfolgten Arbeiten im Hinblick auf Heizung, Lüftung und Sanitär in den Umkleideräumen der Turnhalle der IGS Nastätten hat Landrat Frank Puchtler den Auftrag zu Maurer- und Betonarbeiten in den Umkleideräumen an das bauausführende Unternehmen erteilt.

Investiert werden rund 25 000 Euro.Die Modernisierung der Turnhalle der IGS Nastätten erfolgt im Rahmen des Rhein-Lahn-Schulbauprogramms Schritt für Schritt.

Anzeige

Sanierungsarbeiten am Schiefen Turm in Dausenau haben begonnen

in VG Bad Ems-Nassau

DAUSENAU Dass der Schiefe Turm einer umfangreichen Sanierung bedarf haben die meisten von Ihnen den Presseberichten über dieses Thema in der letzten Zeit entnehmen können. Die Umsetzung dieser Maßnahme nimmt jetzt langsam aber sicher konkrete Formen an. In der letzten Gemeinderatssitzung hat der Rat die Sanierung des Schiefen Turmes auf den Weg gebracht. Laut Beschluss des Gemeinderates ist einen größeren Betrag in dem Haushalt einzuplanen.  Weiterlesen

Anzeige

Sanierung der jüdischen Trauerhalle in Bad Ems hat begonnen

in VG Bad Ems-Nassau
Britta und Norbert Lemler sowie Wilhelm Augst lassen sich von Stadtbürgermeister Krügel die Arbeiten an der Tahara-Halle erläutern (Foto: Bürgerstiftung Bad Ems)

BAD EMS Die notwendige Sanierung der Tahara-Halle (jüdische Trauerhalle) auf dem Bad Emser Friedhof hat begonnen. Der Vorstand der Bürgerstiftung machte sich vor Ort einen Eindruck über den Zustand des historischen Gebäudes. Stadtbürgermeister Oliver Krügel erläuterte die Bauarbeiten und konnte im Anschluss an die Besichtigung noch einen weiteren Spendenscheck der Bürgerstiftung Bad Ems über 1.000 Euro in Empfang nehmen.
Weiterlesen

Anzeige

Kirche St. Trinitatis samt Kirchplatz in Weinähr gesperrt

in VG Bad Ems-Nassau
Kirche St. Trinitatis samt Kirchplatz in Weinähr gesperrt (Foto: Christoph Linscheid)

WEINÄHR Die St. Trinitatis Kirche in Weinähr ist in die Jahre gekommen! Bei einer Begehung in der vergangenen Woche wurde festgestellt, dass der frühgotische Bau (1428: 1. Bauphase) mit 3 romanischen kleinen Fenstern, für die Öffentlichkeit gesperrt werden muss. Weiterlesen

Anzeige

Ortsstraßen in Nievern sollen saniert werden

in VG Bad Ems-Nassau
Auch wenn es auf dem Bild nicht so aussieht, die Bahnhofstraße hat (neben der Kirchstraße und auch der Neustraße) großen Sanierungsbedarf.

NIEVERN Seit geraumer Zeit beschäftigt sich der Gemeinderat mit der notwendigen Sanierung einiger Ortsstraßen, die zu Beginn bis Ende der 1990er Jahre im Rahmen des damaligen Dorferneuerungskonzeptes erstmalig ausgebaut wurden. Neben der Schul,- Kirch- und Neustraße ist es vor allem die Bahnhofstraße, die zwischenzeitlich ihre frühere Bezeichnung als „Rappelgasse“ wieder verdient, da das vor rund 30 Jahren verlegte Pflaster im wahrsten Sinne des Wortes „aus den Fugen geraten ist“.

Vor allem der Unterbau der Straße(n) ist so verhärtet, dass eine Aufnahme und anschl. Neuverlegung der Pflasterfläche nicht zielführend ist. Eine Verdichtung, z.B. durch Einstreuen von Fugenmaterial, ist nicht mehr möglich, da der Split bei Regen wieder ausgeschwemmt wird und somit nach kurzer Zeit wieder eine Instabilität sichtbar, spürbar und für die Anwohner vor allem hörbar ist. Weiterlesen

Anzeige

Brunnen im Bad Emser Stadtgebiet werden saniert

in VG Bad Ems-Nassau
Brunnen im Bad Emser Stadtgebiet werden saniert

BAD EMS Im Herbst letzten Jahres hat Stadtbürgermeister Krügel im Gespräch mit dem städtischen Bauhof als Projekt für 2021 ausgegeben, dass alle Brunnen im Stadtgebiet generalüberholt werden. Fünf Brunnen sind derzeit defekt, darunter etwa die Brunnen am Kastellbadkreisel, in der Silberaustraße, in der Römerstraße oder auch der Kugelbrunnen gegenüber des Alten Rathauses.  

“Wir haben hier einen tüchtigen Investitionsstau über die vergangenen 15 bis 20 Jahre”, so der Stadtbürgermeister.  “Einrichtungen im öffentlichen Raum müssen funktionieren – dazu zählen auch die Brunnen”, findet er.  “Wir gehen davon aus, dass die Brunnen Anfang Juli wieder in Betrieb gehen können.” 

Bis dahin hat die Stadt rund 30.000 € in die Sanierung investiert.   Veraltete Technik wird aus dem Boden an die Oberfläche in entsprechende Technikschränke verortet, wie es die heutigen Standards vorschreiben. Pumpen werden generalüberholt oder wenn nötig erneuert. Zudem werden die Brunnen gründlich gereinigt. 

Im Juli werden sich dann wieder einige sprudelnde Brunnen in unser Stadtbild einfügen.

Anzeige
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier