Nassau

Nassau -Herz des Nassauer Landes

in VG Bad Ems-Nassau
Nassau - Herz des Nassauer Landes

NASSAU Im schönsten Teil der unteren Lahn – dem Mittelpunkt des Naturparks Nassau – liegt das Nassauer Land. Es hat historisch, kulturell und vor allem landschaftlich eine wahre Fülle vorzuweisen. Das vielfach gewundene Tal der Lahn wechselt romantisch mit schroff aus dem Tal aufsteigenden Bergen, die wiederum durch romantischen Seitentäler der Lahn, das Gelbach-, Dörsbach- und Mühlbachtal sowie weiteren kleinen Seitentäler unterbrochen wird, direkt ins Herz des Nassauer Landes, der Stadt Nassau.

Nicht nur die Oranier und das Geschlecht derer vom und zum Stein, sondern auch Goethe, Humboldt und andere fühlten sich hier wohl

Nicht nur die Oranier und das Geschlecht derer vom und zum Stein fühlten sich hier pudelwohl. Auch Goethe, Humboldt und andere genossen hier so manches gute Viertel Wein und kletterten auf die umliegenden Hügel, um einen Blick auf das malerische Lahntal zu werfen. Weiterlesen

Neue Bücher für Leifheit Campus Bibliothek

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Neue Bücher für Leifheit Campus Bibliothek

NASSAU Gegenwärtig kann sie auf Grund der Corona-Beschränkungen leider nur sehr eingeschränkt genutzt werden – die Bibliothek des Leifheit-Campus. Im Mittelpunkt des Schulgebäudes gelegen, lädt sie normalerweise Leseratten zum Schmökern ein und bietet Platz zum Entspannen und Lernen. So soll auch ungeachtet der pandemiebedingten Umstände ihr Bestand weiter ergänzt und ausgebaut werden.

Neues „Futter“ für Leseratten – Bibliotheksbestand wird nach und nach erweitert

Derzeit treffen viele neue Bücher am Campus ein und werden nach und nach einsortiert. Vor allem die Regale des MSS-Bereichs im oberen Stockwerk sollen weiter mit Fachbüchern, Lexika und schöner Literatur gefüllt werden. Doch auch das Untergeschoss, welches Sachbücher und belletristische Werke für jüngere Kinder und Jugendliche beherbergt, erhält Zuwachs.

Unter anderem bereichern neue spannende Krimis, lustige Geschichten und Comicromane das Angebot. Die Schulgemeinschaft freut sich bereits jetzt darauf, die Bibliothek wieder ausgiebig besuchen zu können.

Dr. Klimaschka im BEN Radio – Mittwoch 18:30 Uhr

in Gesundheit/VG Bad Ems-Nassau
Am Mittwoch ist der bekannte Mediziner Dr. Thomas Klimaschka Live zum Interview im BEN Radio (ben-radio.de)

Wir freuen uns am Mittwoch (07.04) den bekannten Arzt Dr. Thomas Klimaschka zu einem Interview im BEN Radio begrüßen zu dürfen. In der Sendung Rhein-Lahn-Talk Spezial, geht es diesmal um 18 Uhr 30 los. Sie haben Fragen an Dr. Thomas Klimaschka? Dann haben Sie wieder die Möglichkeit  mit einer Whats App ins Studio oder per Telefonschaltung Antworten zu erhalten.

Zum Verschrotten viel zu schade

in VG Bad Ems-Nassau
Kipploren - Zum Verschrotten viel zu schade

NASSAU  Die Grafenstadt Nassau ist seit einiger Zeit an zwei Standorten innerhalb der Stadt um Attraktionen reicher. Am neu gestalteten Blumenbeet im Kreuzungsbereich „Emser Straße“ / „Am Eimelsturm“, sowie am „Amtsplatz“, wurden aufgearbeitete Kipploren – die auf einem kurzen Gleisstück montiert sind – platziert. Möglich gemacht hat dies Jochen Born (Foto rechts) aus Nassau, der diese drei Kipploren der Stadt stiftete. Dafür dankte ihm Stadtbürgermeister Manuel Liguori (Foto links) und überreichte ihm ein Präsent.

Kipploren erinnern an die Bombenschäden des Zweiten Weltkrieges, an die Trümmerräumung und an den Wiederaufbau

Die Kipploren – die zur Verschönerung ´des Stadtbildes mit beitragen – sind aus mehreren Einzelsegmenten: Rahmengestell mit zwei Achsen, Kupplungen und kippbarer Mulde zusammengesetzt und wurden mit den Schienenstücken verschweißt. Das erfolgte aus Sicherheitsgründen, damit diese nunmehr unverrückbar sind und nicht umkippen können.

Jene stählernen Konstruktionen sollen künftig an frühere Zeiten erinnern. So zum Beispiel wurden die Kipploren auch nach dem letzten schweren Bombenangriff am 19. März 1945 auf Nassau – nach verlegen von Gleisen – zum Abraum der Trümmerfelder im Stadtgebiet eingesetzt. (Text und Foto: Achim Steinhäuser)

Leidenschaftliche Friseurin geht in den Ruhestand

in VG Bad Ems-Nassau
Leidenschaftliche Friseurin Elke Schaut geht in den wohlverdienten Ruhestand

NASSAU Egal ob Haare schneiden, färben oder waschen, Hochsteckfrisuren oder Dauerwellen, diese Fähigkeiten übte die gelernte Friseurin Elke Schaust aus Fachbach, in einer ungewöhnlichen Betriebszugehörigkeit von 43 Jahre in dem Nassauer Friseurhandwerksbetrieb Fehling aus.

Bei allen Veränderungen, die in ihrer über vier Jahrzehnte Betriebszugehörigkeit im Salon Fehling – der bereits seit über 50 Jahre besteht – über die Bühne gingen, war Elke Schaust dabei.

Schere aus der Hand, Föhn aus, Entspannung an

All die Jahre blieb sie ihren Chefs – der im Jahr 2016 verstorbenen Seniorchef, Walter Fehling und dem heutigen Inhaber Patrik Fehling, sowie auch ihren Kunden treu. Somit hat sie fast die gesamte Unternehmensgeschichte miterlebt und keinen Moment verpasst. Nur jetzt ist es Zeit zu gehen und zwar in ihre wohlverdiente Rente. Weiterlesen

Geht´s noch? Schmierereien im Park

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Schmierereien an Nassauer Radstätte im Freiherr-vom-Stein-Park

NASSAU In der Nacht von Samstag 20. März 2021 auf Sonntag, 21. März 2021, wurden an der öffentlichen Einrichtung – Nassauer Radstätte Freiherr-vom-Stein-Park – Sachbeschädigungen durch Schmierereien vorgenommen.

Geht´s noch? Stadt setzt Belohnung zur Ergreifung der Täter aus!

Stadtbürgermeister Manuel Liguori hat für die öffentliche Einrichtung Strafanzeige gestellt. Wie das Stadtoberhaupt gegenüber der Redaktion sagte, werden in Nassau Schmierereien keinesfalls geduldet und auch nicht bagatellisiert, denn hier handelt es sich letztlich um Sachbeschädigung.

Selbst beleidigende Sprüche wie ACAB (All Cops are Bastards) finden sich in den Schmierereien

Wie Stadtbürgermeister Liguori weiter sagte, setze man alles daran, den oder die Verursacher der Schmierereien zur Verantwortung zu ziehen. Denn letztlich müssen alle Nassauer für die mutwillige Sachbeschädigung aufkommen.

Helft die Täter zu ergreifen – Wer etwas gesehen oder gehört hat – wendet sich bitte an den Stadtbürgermeister oder die Polizei

Die Stadt Nassau setzt eine Belohnung in Höhe von 500 Euro aus, die zur Ergreifung des oder der Schmierer führen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Hinweise (Beobachtungen, Schriftbild oder gar den, beziehungsweise die Täter) geben kann, melde sich bitte im Rathaus, Telefon: 02603 / 793-722 oder bei der Polizeiinspektion Bad Ems, Telefon. 02603 / 9700. Selbstverständlich werden die Angaben vertraulich behandelt. (Text und Fotos: Achim Steinhäuser)

Müllentsorgung im Freiherr-vom-Stein-Park

in VG Bad Ems-Nassau
Das muss doch nicht sein - Abfall wird immer öfter einfach liegengelassen

NASSAU. Der Nassauer Freiherr-vom-Stein-Park und die Lahnwiese sind in der Stadt Nassau besondere Bereiche – da verschiedene Einrichtungen in der Stadt Corona bedingt teilweise geschlossen oder nur eingeschränkt nutzbar sind – die nicht nur am Tage, sondern auch in den Abendstunden als Treffpunkt gefragt sind.

Das muss doch nicht sein

Auf Grund dieser Umstände ist es verständlich, dass die Wege und Anlagen im Grünen verstärkt genutzt werden. Dabei wird unterwegs schnell noch einen Becher Kaffee hinuntergekippt, ein Eisbecher, Schokoladenriegel oder eine Pizza verputzt – doch wohin mit dem Abfall? Viele Passanten deponieren ihre lästig gewordenen Verpackungen an allen möglichen Stellen, aber nur nicht im Mülleimer. Weiterlesen

Nassauer Corona Schnelltestzentrum eröffnet

in Gesundheit/VG Bad Ems-Nassau
Foto: vlnr.: Dominik Klos, Bereitschaftsleiter DRK Ortsverein Singhofen e.V., Kai Böttcher, Notarzt DRK Ortsverein Singhofen e.V., Bürgermeister Uwe Bruchhäuser und Carsten Reifert, stv. Wehrleiter

NASSAU Am vergangenen Samstag, 13.03.2021 startete mit einem Probelauf der Betrieb des kommunalen Schnelltestzentrum im KS medical center Nassau (ehem. Marienkrankenhaus), Neuzebachweg 2. Das Schnelltestzentrum wird dort in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau mit ca. 40 freiwilligen Feuerwehrleuten und personeller Unterstützung des DRK, Ortsverein Singhofen e.V., betrieben.  

Corona Schnelltestzentrum Nassau, Neuzebachweg 2 hat den Betrieb aufgenommen

Nach einer Einweisung an alle Helfer durch den stv. Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau und organisatorischen Leiters des Testzentrums, Carsten Reifert, wurde das Testen in den Räumlichkeiten des KS Medical Centers vormittags aufgenommen. Bürgermeister Uwe Bruchhäuser dankte den freiwilligen Helfern der Feuerwehren für deren Bereitschaft und dem DRK, vertreten durch den anwesenden Bereitschaftsleiter Dominik Klos vom Ortsverein Singhofen e.V. für die fachlich personelle Unterstützung sowie  Stefan Schmidt vom KS medical center für die Zurverfügungstellung der großzügigen Räume mit über 150 m² Gesamtfläche, um dort unter optimalen Bedingungen Corona-Schnelltests durchführen zu können. Weiterlesen

Endlich zurück in der Schule!

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Endlich zurück in der Schule! – Orientierungsstufe startet mit Wechselunterricht

NASSAUEine Schule ohne Kinder ist wie ein Himmel ohne Sterne“, schrieb Schulleiter Martin Ufer im letzten Elternbrief „LC-Aktuell“. Nun sind die Lerner endlich wieder da, wenngleich zunächst in „kleiner Besetzung“. Die Fünft- und Sechstklässler durften als erste zurück an den Campus und den Präsenzunterricht wieder aufnehmen.

Endlich zurück in der Schule! – Orientierungsstufe startet mit Wechselunterricht

Zwar sind in der Phase des Wechselunterrichts zunächst nur die Hälfte der Plätze in jeder Klasse besetzt, aber immerhin: Freunde treffen, gemeinsam lernen, sich austauschen und die Pausen miteinander verbringen – all das, was in den letzten Wochen gefehlt hat, ist wieder möglich.

Ab dem 15. März sind dann die Lerner sämtlicher Klassenstufen zurück. Die Schulgemeinschaft freut sich schon sehr darauf und hofft wie die Menschen in allen Bereichen der Gesellschaft auf eine langsame Rückkehr zur Normalität.

AfD veranstaltete Infostand zur Landtagswahl

in Allgemein
Die AfD veranstaltete einen Infostand zur Landtagswahl in Nassau

NASSAU Am Samstag, 06. März 2021, veranstaltete die AfD Rhein-Lahn in Nassau an der Lahn einen Infostand unter anderem mit der Listenkandidatin Anja Eberhardt, dem Listen- und Direktkandidaten des Wahlkreises 8, Alexander Heppe und dem Listen- und Direktkandidaten des Wahlkreises 7, Michael Eberhardt.

Selbstverständlich wurden die Corona-Auflagen befolgt. Die Atemschutzmasken wurde nur für das Foto kurz abgenommen.

Michael Eberhardt ist in Nassau aufgewachsen und ist noch sehr mit dieser schönen Stadt verbunden. So konnte er auch viele alte Bekannte treffen, die ihm mitteilten, dass sie mit der jetzigen Situation (Politik der Regierung, Lockdown usw.) sehr unzufrieden sind.  Weiterlesen

1 2 3 9
Gehe zu Start