Mike Weiland

Verbesserung der digitalen Infrastruktur

in VG Loreley
Foto: (v. l. n. r.) Pascal Münz, INEXIO/Deutsche Glasfaser, Bürgermeister Mike Weiland und der kommissarische Büroleiter der Verbandsgemeindeverwaltung, Jan-Hendrik Clasen. Foto: Fadime Avci

LORELEY Guter Austausch mit Pascal Münz, Manager kommunale Kooperation, von INEXIO/Deutsche Glasfaser zu deren geplanten Breitbandausbaumaßnahmen in der Verbandsgemeinde Loreley: Das Unternehmen suchte mit Bürgermeister Mike Weiland und dem für den Breitbandausbau zuständigen kommissarischen Büroleiter Jan-Hendrik Clasen das Gespräch, um seine Planungen für den eigenwirtschaftlichen Ausbau in der Region vorzustellen.

Unternehmen setzt auf Zusammenarbeit mit Gemeinden und Verwaltung

INEXIO/Deutsche Glasfaser beabsichtigen, in den kommenden Wochen aktiv mit der Stadt Braubach sowie den Gemeinden Osterspai und Weisel den Anfang zu machen und eine Vermarktungsquote abzufragen. Weiterlesen

Neue Fahrzeuge für die Verbandsgemeindewerke Loreley

in VG Loreley
Neue Fahrzeuge für die Verbandsgemeindewerke Loreley

LORELEY Die Indienststellung neuer Fahrzeuge konnte jetzt für den Bereich der Verbandsgemeindewerke Loreley erfolgen. Neben Einsatzfahrzeugen für den Bereich Abwasser, eines davon auch mit einem Hebekran ausgestattet, um beispielsweise in Kanalschächten arbeiten zu können, sowohl für schwere Gegenstände als auch zur Sicherung von Arbeitern, gibt es auf der Kläranlage Kestert einen neuen Gabelstapler.

Dieser erleichtert die Arbeit beim Bewegen von sehr schweren Boxen, in denen die Klärreste aufbewahrt werden, bevor sie zur Verbrennung überführt werden. Demnächst steht noch die Indienststellung eines Pick-Ups an, der auch in schwierigem Gelände sicher unterwegs sein soll. Weiterlesen

TV Reitzenhain erhält moderne Flutlichtanlage

in Sport/VG Loreley
Auf dem Bild von links: Innenminister Roger Lewentz, TV Reitzenhain Vorsitzender Gert Breithaupt, Geschäftsführer Stephan Witzel, Verbandsbürgermeister Mike Weiland. - TV Reitzenhain erhält moderne Flutlichtanlage

REITZENHAIN Es war die erste Flutlichtanlage in den 70er Jahren gewesen. Aber diese ist nunmehr in die Jahre gekommen. Nach rund 50 Jahren bekommt man nur noch sehr schwer Ersatzteile für die Beleuchtung des Sportplatzes.

Besonders in der kalten Jahreszeit wurde das Fußballspielen zu einer schwierigen Aufgabe. Es musste eine Lösung her und diese war nicht leicht zu finden denn eine moderne LED Flutlichtanlage ist sehr kostenintensiv.

So stellte der TV Reitzenhain Förderanträge bei den entsprechenden Institutionen. Einige Zusagen gingen ein und endlich erhielten die Sportler den ersehnten Bewilligungsbescheid des Landes- & Sportbundes in Höhe von 10200 EUR. Überreicht wurde dieser vom Innenminister Roger Lewentz im Beisein des Verbandsbürgermeisters Mike Weiland.

Neue Feuerwehr und neues Verwaltungsgebäude

in VG Loreley
Das mögliche Grundstück für das Feuerwehr- oder Verwaltungsgebäude befindet sich an der Wellmicher Straße neben dem Autohaus. Hier muss Baurecht erlangt werden. Als Alternative für den Neubau des Verwaltungsgebäudes ist der bisherige Standort an der Dolkstraße 3 im Gespräch.

ST. GOARSHAUSEN Im Verbandsgemeinderat wurde durch Bürgermeister Mike Weiland noch einmal der bisherige Stand der Machbarkeitsuntersuchung für die möglichen Feuerwehrstandorte in St. Goarshausen vorgestellt.

Hier kommt ein Grundstück an der Nastätter Straße (ehemalige Gärtnerei) und in der Wellmicher Straße (neben Autohaus) für den Neubau in Betracht. Die Kosten jeweils ohne Grundstücks- und Finanzierungskosten liegen nach der Studie bei 4.389.410 € (Wellmicher Straße) und 3.894.760 € (Nastätter Straße).

Neue Feuerwehr und neues Verwaltungsgebäude St. Goarshausen

Der Neubau der Feuerwehr ist grundsätzlich an beiden Standorten möglich. Eine abschließende Planung ist dann noch unter anderem mit der Unfallkasse und der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord abzustimmen. Auch die Förderung liegt mit der Höchstquote des Landes von 50 % auf die als zuwendungsfähig anzuerkennende Fläche auf dem Tisch. An der Nastätter Straße kann zudem die Baureifmachung gefördert werden. Weiterlesen

1,2,3… An die Farben, fertig, los!

in VG Loreley
Große Oster-Malaktion der Verbandsgemeinde Loreley für Kinder und Jugendliche

LORELEY1,2,3… An die Farben, fertig, los!!!“, lautet das Motto einer großen Oster-Malaktion, zu der das Kinder- und Jugendbüro der Verbandsgemeinde Loreley alle Kinder und Jugendlichen aus den 22 Gemeinden und Städten herzlich einlädt. Die Initiatoren sind Jugendpfleger Stefan Wöll und Bürgermeister Mike Weiland.

„Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtig, dass sich Kinder und Jugendliche beschäftigen und kreativ zeigen. Erste Sonnentage laden sicher auch zur Verwendung von bunten Farben ein, wenn die Natur bald aus dem Winterschlaf erwacht“, freuen sich Stefan Wöll und Mike Weiland auf möglichst viele Beiträge. Weiterlesen

Neues Feuerwehr- und Verwaltungsgebäude

in Blaulicht/VG Loreley
Neue Feuerwehr und neues Verwaltungsgebäude St. Goarshausen: Die ersten beiden Karten liegen auf dem Tisch

ST. GOARSHAUSEN Gerade mal ein gutes Jahr ist es her, dass der Landesrechnungshof das geplante Feuerwehrgerätehaus an der Forstbachstraße stoppte. Die Kosten für den dortigen Neubau inklusive Baureifmachung und Grundstückskauf lagen damals bei gut 7 Mio. Euro in der Planung – Entwicklung ungewiss.

Das Aus für den Standort ließ sich nach dessen Amtsantritt im Sommer der damals neue Bürgermeister Mike Weiland im Rahmen eines persönlichen Gesprächs beim Rechnungshof noch einmal bestätigen und machte sich fortan an die Vorbereitungen für einen neuen Anlauf.

„Die Feuerwehr St. Goarshausen wartet seit unzähligen Jahren auf ein neues Gerätehaus, da sich das bisherige Gebäude von den Flächen und der Gestaltung her nicht mehr auf den heutigen Stand der Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften bringen und sanieren lässt“, so Mike Weiland. Weiterlesen

Loreley richtet Schnelltestzentrum ein

in Gesundheit/VG Loreley
Testen für Alle: Verbandsgemeinde Loreley richtet Schnelltestzentrum in Bornich ein – weitere Möglichkeit in Kamp-Bornhofen

BORNICHTesten für Alle“ lautet die lapidare Idee der Bundesregierung. Dahinter stecken in der Praxis sehr kurzfristige Informationen, viel Organisation von Seiten des Wehrleiters Jörg Preißmann gemeinsam mit Bürgermeister Mike Weiland, Schulungen und Impfungen von ehrenamtlichen Feuerwehrleuten, die sich freiwillig in den Dienst der Bürgerinnen und Bürger stellen und Gemeinden, die dankenswerter Weise bereit sind, Bürgerhäuser und Einrichtungen bereitzustellen.

„Gerne kommen wir der Bitte der rheinland-pfälzischen Landesregierung nach und leisten als Verbandsgemeinde Loreley unseren Beitrag“, sind sich Weiland und Preißmann einig. So wird nun zunächst das „Schnelltestzentrum Loreley“ im Sport- und Gemeindezentrum, Am Sportplatz 3, Bornich, eingerichtet. Weiterlesen

2,8 Millionen Förderung fürs Schulhallenbad

in Schulen/VG Loreley
Roger Lewentz und Detlev Pilger überbrachten Mike Weiland die frohe Botschaft.

LORELEY Die Verbandsgemeinde Loreley (VG) erhält die im Herbst von Bürgermeister Mike Weiland beantragte Bundesförderung zur Sanierung des Hallenbades an der Loreleyschule St. Goarshausen. Diese gute Botschaft überbrachten ihm jetzt am Tag der Bekanntgabe durch das Bundesinnenministerium der hiesige Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger und Innenminister Roger Lewentz (beide SPD), die sich beide in enger Abstimmung mit der VG in regelmäßigem Austausch maßgeblich in deren Landesgruppe der Bundestagsfraktion sowie gegenüber Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) dafür eingesetzt haben.

„Das ist eine sensationelle Nachricht für die VG, denn ohne diese hohe Bundesförderung wäre uns eine Sanierung niemals möglich gewesen“, zeigt sich Bürgermeister Mike Weiland begeistert. Weiterlesen

Zukunftsgespräch – Wasserstrategie 2040

in VG Loreley
Das Foto entstand vor Verschärfung der Hygienevorschriften am Wilhelm Erbstollen Kaub, wo auch Trinkwasser gewonnen wird mit Werkleiter Michael Krämer, Mitarbeiter Michael Fischbach und Bürgermeister Mike Weiland (v.r.n.l.).

LORELEY Trotz Lockdown-Verlängerung setzt die Verbandsgemeinde Loreley nun auch ihre im Herbst vergangenen Jahres gestartete Veranstaltungsreihe der Zukunftsgespräche fort. Bürgermeister Mike Weiland lädt dieses Mal gemeinsam mit Werkleiter Michael Krämer zum nunmehr 4. Zukunftsgespräch zum Thema Wasserstrategie 2040 ein.

„Wasser ist ein kostbares, aber auch in Zeiten des Klimawandels immer knapper werdendes Gut“, so Mike Weiland. Daher gelte es, die Wasserversorgung langfristig auszurichten, um sie auch in heißen Sommermonaten bei wenig Niederschlag sicherzustellen. Weiterlesen

Roger Lewentz besucht Löschboot an der Loreley

in Blaulicht/VG Loreley
Besuch und Austausch zum HLB Loreley – (v. l. n. r.) Bürgermeister Mike Weiland, die Feuerwehrkameraden Ralf Reckermann, Wehrführer Dirk Jakoby und Samuel Rein sowie Staatsminister Roger Lewentz

ST. GOARSHAUSEN Es ist schon eine Besonderheit für eine Verbandsgemeinde, dass seit vielen Jahren ein Feuerwehrboot des Landes Rheinland-Pfalz in deren Zuständigkeitsbereich stationiert ist. Das bedeutet aber auch, dass die freiwillige Stützpunktwehr St. Goarshausen bereits ebenso lange eine Gruppe Aktiver vorhält und immer wieder aus- und fortbildet, die sich nicht nur auf diesem besonderen Einsatzgebiet bewegt, sondern über den Brand- und Katastrophenschutz hinaus, sich auch nautische Kenntnisse aneignen muss, um in Einsatzszenarien entsprechend agieren zu können.

Innenminister und Bürgermeister im Austausch mit Besatzung des Hilfeleistungslöschbootes Loreley

Die Kosten hierfür trägt das Land und zeigt sich dankbar und anerkennend für dieses Engagement: So war jetzt mit dem zuständigen Innenminister Roger Lewentz hoher Besuch an Bord des Hilfeleistungslöschbootes (HLB) Loreley. „Es ist schön, dass sich Roger Lewentz die Zeit für die Besatzung nimmt und sie nach der vor geraumer Zeit erfolgten Indienststellung des Bootes nach deren Erfahrungen fragt“, so Bürgermeister Mike Weiland in dessen Zuständigkeit bei der Verbandsgemeinde wiederum die Freiwilligen Feuerwehren gehören.

An diesem Tag sind beim Besuch von Innenminister und Bürgermeister mit Samuel Rein, Dirk Jacoby und Ralf Reckermann als Besatzung drei sehr erfahrene Wehrleute an Bord. Mit viel Engagement übernimmt die örtliche Feuerwehr den Dienst und die Vorstellung des Bootes. Weiterlesen

Gehe zu Start