Lutz Zaun

Nieverns Jahresrückblick

in VG Bad Ems-Nassau
euer Anbau an die Kindertagesstätte Fachbach-Miellen-Nievern

NIEVERN Gerade zu Beginn eines neuen Jahres, bei dem wir vor der Frage stehen, was wird es uns bringen, sollte man auch die Gelegenheit nutzen, auf die Dinge zurück zu schauen, die sich „im alten“ aus Sicht der Gemeinde getan haben. Durch die pandemischen Einschränkungen unseres Alltags und die vielen Ereignisse, die das vergangene Jahr geprägt haben und die wir nur bedingt beeinflussen können, treten manche Entscheidungen, Maßnahmen und Geschehnisse in den Hintergrund, die für unser Dorf und seine Entwicklung von Bedeutung waren bzw. sind. Weiterlesen

Der Jahresrückblick von Nieverns Bürgermeister Lutz Zaun

in VG Bad Ems-Nassau
Der Jahresrückblick von Nieverns Bürgermeister Lutz Zaun

NIEVERN Albert Einstein, der begnadete deutsche Physiker und „Erfinder“ der Relativitätstheorie war auch um so manchen Spruch nicht verlegen. So sagt man ihm die schlaue Weisheit zum Jahreswechsel nach: „Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.“ Angesichts der Geschehnisse und Herausforderungen dieses Jahres (und ich will sie bewusst an dieser Stelle nicht noch einmal aufzählen), der schicksalhaften Ereignisse auch in unserer Region sowie der berechtigten Sorge, ob wir das alles bewältigen können, dürfen wir zumindest die Hoffnung darauf nicht aufgeben. Sie ist eine der Fundamente unserer Kultur und des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Neben Glaube und Liebe auch eine der drei Grundprinzipien des Christentums sowie anderer Weltreligionen. Weiterlesen

Pflanzaktionen am und um das neue Gerätehaus in Nievern – Dank an die Feuerwehr!

in VG Bad Ems-Nassau
Pflanzaktionen am und um das neue Gerätehaus in Nievern - Dank an die Feuerwehr

NIEVERN Rechtzeitig vor Beginn der Frostperiode wurde die noch offene Bepflanzung der Freiflächen vor dem neuen Gerätehaus sowie am Parkplatz hinter der Sporthalle vorgenommen. Rund 15 fleißige Helferinnen und Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Nievern beteiligten sich an der Aktion, bei der viele heimische Gräser, Bodendecker und Sträucher unter fachmännischer Anleitung von Gärtnermeister Dominik Finke in das Gelände eingepflanzt wurden. Weiterlesen

Nieverner Helmut Birkelbach feiert 80. Geburtstag – Glückwunsch!

in VG Bad Ems-Nassau
Nieverner Helmut Birkelbach feiert 80. Geburtstag - Glückwunsch! (Foto: Jürgen Jachtenfuchs)

NIEVERN In der letzten Woche konnte ich einer Persönlichkeit unserer Gemeinde zu einem besonderen Geburtstag gratulieren, dessen Name unweigerlich mit der Geschichte seiner Heimatgemeinde Nievern verbunden ist. Helmut Birkelbach, der seit einiger Zeit in einem Seniorenstift in Nassau lebt, wurde 80.

Über Jahrzehnte hat er – gemeinsam mit seinem Bruder Werner – die Historie Nieverns begleitet, aufbereitet, archiviert, vor allem aber „zum Leben erweckt“. Die „Geschichtchen neben der Geschichte“ haben ihn besonders geprägt. Neben seiner Sammelleidenschaft vor allem rund um das Industriedenkmal der „Nieverner Hütte“ waren es oft die Anekdoten im historischen Zusammenhang, die die Zuhörer in ihren Bann zogen und beim Erzählen oft nur noch Staunen hervorriefen. Weiterlesen

Nieverner Martinsleuchten

in VG Bad Ems-Nassau
Nieverner Martinsleuchten (Foto: Gemeinde Nievern)

NIEVERN Wie bereits veröffentlicht wird es auch in diesem Jahr leider keinen „klassischen“ Martinsumzug in unserer Ortsgemeinde geben. Nach dem Erfolg vom letzten Jahr laden wir aber dennoch auch 2021 zum Laternen- und/oder Fackelbummel durch die von den Anwohnern in Kerzenlicht, Fackeln und Leuchten gehüllte Straßen unserer Gemeinde ein.

Das „Nieverner Martinsleuchten“ findet am Freitag, den 5. November 2021 ab 17.30 Uhr statt und soll in Abstimmung mit den beteiligten Vereinen, der Kolpingfamilie, dem Heimat- und Verkehrsverein sowie der Feuerwehr durch eine besondere Ausgestaltung in diesem Jahr noch bereichert werden. So wird der Mühlenweg entlang dem Naturschutzgebiet „Nieverner Wehr“ ausgeleuchtet, auf der Festwiese wird ein Martinsfeuer brennen und die Kinder erhalten in diesem Bereich auch ihren Brezel aus der Hand von St. Martin persönlich. Auch der Schulhof wird in eine besondere Atmosphäre getaucht und die Kolpingfamilie wird ihren traditionellen Bräterkuchen anbieten. Weiterlesen

Goldenes Ehrenzeichen für verdiente Feuerwehrkameraden bei der Feuerwehr Nievern – GLÜCKWUNSCH!

in VG Bad Ems-Nassau
Goldenes Ehrenzeichen für verdiente Feuerwehrkameraden bei der Feuerwehr Nievern - GLÜCKWUNSCH

NIEVERN In der vergangenen Woche erhielten drei Kameraden der Feuerwehreinheit Nievern aus den Händen von Landrat Frank Puchtler das Goldene Feuerwehrabzeichen überreicht. Mit dieser Auszeichnung ehrt das Land Rheinland-Pfalz Aktive, die 35 Jahre ihren Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr erfüllt haben. Weiterlesen

Traumfahrt… von Nievern bis (fast) vor dem Limburger Dom

in VG Bad Ems-Nassau
Traumfahrt... von Nievern bis (fast) vor dem Limburger Dom (Foto: Lutz Zaun, Nievern - Jürgen Jachtenfuchs)

NIEVERN Ein besonderes Ereignis durften insgesamt 21 begeisterte Mitfahrer*innen am vergangenen Freitagabend erleben. Dank der Initiative des Nieverner Heimatfotografen Jürgen Jachtenfuchs hoben drei imposante Heißluftballons der Rhein-Mosel-Ballonfahrten von einem Feld gegenüber dem Fachbacher Beachclub ab, wo allein schon die Vorbereitungsarbeiten zahlreiche neugierige Blicke auf sich zogen. Weiterlesen

Kein Naturereignis… …eher schlechter Scherz oder Mutwille???

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau
Kein Naturereignis… …eher schlechter Scherz oder Mutwille?

NIEVERN Seit geraumer Zeit werden in ständiger Regelmäßigkeit Bündel von Wochenzeitungen bzw. Werbeblättern an den unterschiedlichsten Stellen unseres Dorfes entsorgt. Fast scheint jemand Spaß daran zu haben, die Mitarbeiter der Gemeinde, die die Zeitungen im Bereich des Naturschutzgebietes, der Festwiese oder in den Lahnanlagen finden und aufsammeln müssen, mit diesen unliebsamen Arbeiten beschäftigen zu wollen. Weiterlesen

Ortsgemeinde Nievern spendet 1000,00 € für Flutopfer im Ahrtal

in VG Bad Ems-Nassau
Ortsgemeinde Nievern spendet 1000,00 € für Flutopfer im Ahrtal (Foto: Hermann Traub, Pixabay)

NIEVERN Die Geschehnisse um und vor allem die Folgen der Flutkatastrophe im Ahrtal berühren uns auch Wochen nach dem Ereignis noch alle sehr.

Zeichen der Solidarität in der kommunalen Familie

Die Bilder der Zerstörung, der Verlust von Hab und Gut sowie das unfassbare, menschliche Leid lösen nach wie vor eine große Betroffenheit aus. Andererseits nehmen wir mit großem Respekt den Mut und die Entschlossenheit der Menschen im Ahrtal zur Kenntnis, ihre Heimat wieder aufzubauen. Aber auch die Welle der Hilfsbereitschaft, die aus den umliegenden Regionen, aus allen Teilen Deutschlands, ja sogar aus den europäischen Nachbarländern dem Landkreis Ahrweiler zu Teil wird.

Wie berichtet, zeigt sich auch die kommunale Familie solidarisch und hat sich auf der Ebene der Verbandsgemeinden des Rhein-Lahn-Kreises entschlossen, die Verbandsgemeinde Adenau darin zu unterstützen, mit ihrem Hilfsprojekt einer Bürgerstiftung den besonders betroffenen Menschen ihres Zuständigkeitsbereiches unbürokratisch und zielgerichtet zu helfen.

So bedurfte es in der letzten Ratssitzung keine lange Diskussion, dass sich auch die Ortsgemeinde Nievern – trotz knapper Kassen – an diesem Projekt beteiligt und mit einem Betrag in Höhe von 1000,00 € ihre Solidarität mit den Gemeinden und vor allem mit den betroffenen Menschen im Ahrtal deutlich machen möchte. Dies umso mehr, weil nach meteorologischen Erkenntnissen die Wassermassen des 16. Juli 2021 auch das Lahntal hätten treffen können  (Pressemitteilung: Lutz Zaun, Ortsbürgermeister in Nievern).

Eine Sommerimpression aus Nievern – ….und sie wächst und wächst

in VG Bad Ems-Nassau
Eine Sommerimpression aus Nievern - ….und sie wächst und wächst (Foto: Lutz Zaun)

NIEVERN Es war nur ein Samenkorn aus einer Vogelfuttertüte, das jetzt in unserem Garten zu einer beachtlichen, fast 3 Meter großen Sonnenblume herangewachsen ist und – zumindest bis jetzt – selbst stürmischem Wetter und Platzregen standhält (und nicht immer festgehalten werden muss) Weiterlesen

1 2 3 5
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier