Landrat

Landrat bringt Abkühlung für Kids

in VG Loreley
Landrat Jörg Denninghoff verteilte Eis auf der Scheune in Braubach

BRAUBACH Tolles Wetter und dazu noch Ferien. Was kann es da Besseres geben? Eine Ferienfreizeit auf der Scheune in Braubach! Seit sechs Jahrzehnten können hier Kinder aus Braubach und Umgebung unbeschwerte Ferientage erleben. Die Stadtranderholung sorgt auch in diesem Jahr mit unzähligen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern für mehr als 450 Kinder für riesen Spaß in der Sommerzeit!

Landrat Jörg Denninghoff konnte sich gestern ein Bild machen und war zum einen begeistert, wie viel Freude er in den Kinderaugen sehen konnte, aber vor allem auch von der perfekten Organisation der Helferinnen und Helfer. Auch hier hatte der Landrat für alle Kinder und Betreuer eine Abkühlung dabei und verteilte Eis.

Anzeige

Landrat bringt Abkühlung für Kids

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Landrat Jörg Denninghoff verteilte Eis im AWO-Ferienlager in Bad Ems

BAD EMS Sommerzeit ist Ferienzeit, und das heißt für viele Kinder aus Bad Ems und Umgebung: Auf ins AWO-Ferienlager auf dem Sportplatz Hasenkümpel in Bad Ems! Auch in diesem Jahr ist das Lager wieder gut ausgebucht. Das ehrenamtliche Team hat alle Hände voll zu tun, die insgesamt mehr als 100 Kinder zu betreuen. Das stadtnahe Lager am „Hasenkümpel“ bietet durch die angrenzenden Sportanlagen und die Sporthalle besonders viele Möglichkeiten. Bei seinem Besuch konnte sich Landrat Jörg Denninghoff davon überzeugen, dass die Kinder eine Menge Spaß haben. Mit einer gelungenen Abkühlung hatte der Kreischef genau ins Schwarze getroffen: Eis für alle Kinder und Betreuer!

Anzeige

Neuer Landrat Jörg Denninghoff hat seinen Dienst im Kreishaus angetreten – Viel Erfolg!

in Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Neuer Landrat Jörg Denninghoff hat seinen Dienst im Kreishaus angetreten - Viel Erfolg!

BAD EMS Jörg Denninghoff wurde am 29. Juni feierlich zum neuen Landrat des Rhein-Lahn-Kreises ernannt. Am heutigen Freitag trat er nun seinen Dienst an. Bereits am ersten Arbeitstag ist der Kalender des neuen Verwaltungschefs gut gefüllt. Videokonferenzen, eine Verabschiedung und eine Ausstellungseröffnung stehen unter anderem auf dem Terminplan. „Ich freue mich, dass es endlich los geht und bin auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen gespannt“, so Denninghoff.

Anzeige

Eisighofen erhält 135.000 Euro für Dorfgemeinschaftshaus

in Politik/VG Aar-Einrich
Innenminister Roger Lewentz überreicht den Förderbescheid an Ortsbürgermeister Alexander Lorch (Bildquelle: Ortsgemeinde Eisighofen)

EISIGHOFEN Innenminister Roger Lewentz hat dem Bürgermeister der Ortsgemeinde Eisighofen (Rhein-Lahn-Kreis), Alexander Lorch, einen Förderbescheid über 135.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm überreicht. Gefördert werden der Umbau, die Erweiterung und die Neugestaltung des Dorfgemeinschaftshauses.

Mit den bewilligten Mitteln möchte die Schwerpunktgemeinde Eisighofen verschiedene Maßnahmen für die Umgestaltung des Dorfgemeinschaftshauses umsetzen. Unter anderem sollen der Innenhof und der Vorplatz neu gestaltet sowie die Innenbeleuchtung gegen moderne und energieeffiziente LED-Leuchten ausgetauscht werden. Mit den geplanten Maßnahmen möchte die Gemeinde den unterschiedlichen Nutzungsansprüchen gerecht werden und die Dorfgemeinschaft und das Dorfleben weiter stärken“, so der Minister. Weiterlesen

Anzeige

Mach et jut – Heute endet die Ära des Landrats Frank Puchtler

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Mach et jut – Heute endet die Ära des Landrats Frank Puchtler

BAD EMS Es wird ein sehr leiser Abschied werden. Worte werden fehlen. Heute endet die Ära des Landrats Frank Puchtler und sein Nachfolger Jörg Denninghoff wird im Bad Emser Marmorsaal feierlich ins Amt eingeführt doch ein Platz wird an diesem denkwürdigen Abend leer bleiben. Der von Frank Puchtler. Er selber wird an diesem denkwürdigen Abend nicht zugegen sein können denn seine Gesundheit erlaubt diesen Auftritt nicht.

Doch schauen wir einmal auf die Karriere des Vollblutpolitikers. Der liebe Gott schenkte Frank Puchtler einen ausgeprägten Humor und an welchem Tage würde das besser gelingen wie an einem 1. April? Kein Scherz. 1962 erblickte der noch amtierende Landrat in Limburg das Licht der Welt. Am heutigen Sophie-Hedwig Gymnasium in Diez absolvierte er sein Abitur und machte später eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Frank Puchtler ist verheiratet und hat einen Sohn. Bereits mit 17 Jahren trat er in die SPD in Oberneisen ein. Später war er sogar Vorsitzender des Ortsvereins. Seit 1991 war er Vorstandsmitglied in der SPD Rhein-Lahn, deren Vorsitz er von 2003 bis 2014 innehatte. Weiterlesen

Anzeige

Jörg Denninghoff startet heute als Landrat durch – Glückwunsch und viel Erfolg! – Dienstantritt am 15. Juli!

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Bad Ems-Nassau
Heute Abend wird Jörg Denninghoff als neuer Landrat des Rhein-Lahn-Kreises ernannt und eingeführt.

BAD EMS/KOMMENTAR Heute ist es endlich soweit. Jörg Denninghoff wird zum neuen Landrat des Rhein-Lahn-Kreises ernannt. Im Bad Emser Marmorsaal soll der Allendorfer in sein neues Amt eingeführt werden. “Glück auf der Steiger kommt“, wird die Bergmannsgemeinde aus seinem Heimatort singen. Ein Lied der Beständigkeit. Im Gegensatz dazu der Song “Ihr von morgen” von Udo Jürgens.  Eine Strophe darin besagt: “Ihr von Gestern! Eure Träume. Schweben immer noch durchs All….. Doch aus euren Fehlern haben wir gelernt.

Genau diese Zeilen deuten auf einen neuen und ureigenen Weg des neuen Landrates hin. Sein Amtsvorgänger Frank Puchtler war dafür bekannt, dass er stets für die Bürger ein offenes Ohr hatte und sinnbildlich auf drei Veranstaltungen gleichzeitig sein konnte. Die Erwartungen an Jörg Denninghoff sind hoch und er lässt auch keinen Zweifel daran, diese erfüllen zu wollen, aber mit eigenen Ideen und Lösungen. Er möchte keine Kopie seines Amtsvorgängers sein. Weiterlesen

Anzeige

Arzbachs Bürgermeister Eschenauer dankte den Wahlhelfern und gratulierte Denninghoff und Liguori

in VG Bad Ems-Nassau
Bild: Ortsbürgermeister Claus Eschenauer war einer der ersten Gratulanten des neu gewählten Landrats Jörg Denninghoff und des für ihn im Landtag nachrückenden Nassauer Stadtbürgermeisters Manuel Liguori

ARZBACH Vergangenen Sonntag fand im Rhein-Lahn-Kreis die Landratswahl statt, zu der auch 1.388 Wählerinnen und Wähler aus Arzbach stimmberechtigt waren. 463 von ihnen gingen zur Wahl. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 33,4 %. Über 3/4 der Wählerinnen und Wähler gab seine Stimme per Briefwahl ab (weitere Ergebnisse finden sie unter www.arzbach.de). Ich möchte mich an dieser Stelle vor allem auch speziell bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für die sehr gute, gewissenhafte und engagierte Arbeit bedanken. Weiterlesen

Anzeige

Landratskandidat Denninghoff: “Keine halben Sachen! Die Bildung ist das Fundament unsere Kinder!”

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/Schulen/VG Nastätten
Keine halben Sachen mehr! Die Bildung ist das Fundament für unsere Kinder, unsere Zukunft und somit der Gesellschaft. Die Digitalisierung steht ganz oben auf der Liste

RHEIN-LAHN Der SPD Landratskandidat Jörg Denninghoff teilte mit, dass die Digitalisierung des Rhein-Lahn-Kreises, für ihn oberste Priorität hat. “Keine halben Sachen mehr! Die Bildung ist das Fundament für unsere Kinder, unsere Zukunft und somit der Gesellschaft. Die Digitalisierung steht ganz oben auf der Liste! Dazu braucht es die Basics. Glasfaser gehört dazu. Hier muss Dampf unter den Kessel. Die Schulen in der Trägerschaft des Kreises verdienen die beste Ausstattung. Dafür stehe ich”, sprach der SPD Landratskandidat Jörg Denninghoff.

Jörg Denninghoff in Bad Ems – Gesundheit, Tourismus und Wirtschaft prägen die lebens- und liebenswerte Stadt

in Politik/VG Bad Ems-Nassau
Foto von links.: Markus Bodo Wieseler (Wieco), Landratskandidat Jörg Denninghoff, Ahmet Coban (Wieco)

BAD EMS Gleich mehrere Termine standen für den Landtagsabgeordneten, Jörg Denninghoff, in Bad Ems auf der Agenda. Die Vielseitigkeit des Rhein-Lahn-Kreises zeige sich auch immer wieder anhand der viele verschieden Wirtschaftszweige, die in Mittelzentren wie Bad Ems aufeinandertreffen. Gesundheitssektor, Tourismus und Wirtschaft zeichnen die Stadt aus. Grund genug für Denninghoff, der im März die Nachfolge von Frank Puchtler antreten möchte, verschiedene Einrichtungen einmal selbst zu besuchen.

Erster Stopp war die Malbergklinik – eine Fachklinik für stationäre und ambulante Rehabilitations- und Anschlussheilbehandlung in den medizinischen Disziplinen Orthopädie, Onkologie, Innere Medizin sowie Multimorbidität. Rehabilitation ist mehr als nur körperliche Genesung, so der ganzheitliche Ansatz der Malbergklinik. Weiterlesen

Anzeige

Landratskandidat Jörg Denninghoff im Gespräch mit den Menschen in Braubach und Dachsenhausen

in VG Loreley
Landratskandidat Jörg Denninghoff im Gespräch mit den Menschen in Braubach und Dachsenhausen

LORELEY Der Landtagskandidat Jörg Denninghoff besuchte die Ortsgemeinden Braubach und Dachsenhausen in der Verbandsgemeinde Loreley. “Ich bin dankbar für die tollen Gespräche mit den Menschen in der Verbandsgemeinde Loreley. Wenn der Schuh einmal drückt in den Ortsgemeinden, dann möchte ich das wissen um den Menschen helfen zu können. So verstehe ich die zukünftige Arbeit des Landrats. Und wie sollte das besser gehen, wie bei einem persönlichen Gespräch?”,

Jörg Denninghoff bei einen Plausch mit den Menschen in Dachsenhausen

Zuhören können und die Sorgen der Menschen in den Ortsgemeinden ernst nehmen ist Jörg Denninghoff wichtig. So möchte er seine zukünftige Aufgabe verstanden wissen.

Jörg Denninghoff kam mit den Menschen dort ins Gespräch wo er sie im Alltag antrifft: Vor einem Lebensmitteldiscounter
Anzeige
1 2 3 6
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier