Jörg Denninghoff

SPD fragt nach: Busstreik wird im Kreisausschuss angesprochen

in Allgemein
SPD fragt nach: Busstreik wird im Kreisausschuss angesprochen

RHEIN-LAHN Nachdem der Rhein-Lahn-Kreis in den vergangenen Tagen von Busstreiks betroffen war und vermutlich noch einige Tage sein wird, will die SPD-Fraktion das Thema in der nächsten Sitzung des Kreisausschusses ansprechen. In der Sitzung des Kreistages im Dezember 2021 haben alle Fraktionen dem sogenannten Rheinland-Pfalz-Index zugestimmt. Mit Hilfe des Index sollen in Zukunft Busfahrerinnen und Busfahrer von regelmäßigen Lohnanpassungen profitieren.

„Der ÖPNV ist für unseren Kreis wichtig und daher müssen solche Streiks in Zukunft von vorneherein vermieden werden“, erklärt MdL Jörg Denninghoff zur aktuellen Situation. Er wird außerdem seine guten Kontakte in der Landesregierung und zu den Nachbarkreisen nutzen und die Thematik auch dort erörtern. “Als Sozialdemokraten haben wir natürlich Verständnis für das Streikrecht und die Busfahrerinnen und Busfahrer haben ein Recht auf gute Löhne”, so Mike Weiland und Carsten Göller.

Die Verantwortlichen Tarifpartner rufen Jörg Denninghoff, Mike Weiland und Carsten Göller auf, schnellstmöglich zu einer langfristigen Lösung des Tarifstreits zu kommen und den Konflikt nicht auf dem Rücken der Schulkinder auszutragen.

Landratskandidat Jörg Denninghoff will Straßenbau und ÖPNV im Rhein-Lahn-Kreis weiterentwickeln

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Nastätten
Jörg Denninghoff besuchte auch die Stadt Nassau

RHEIN-LAHN Mit Blick auf die öffentliche Infrastruktur sind intakte Straßen ein Schlüsselelement. Der Netzerhalt sowie die kontinuierliche Erneuerung der Kreisstraßen stehen dabei sicherlich im Vordergrund. Durch die schwierige finanzielle Lage des Rhein-Lahn-Kreises waren notwendige Investitionen in diesem Bereich oft nicht möglich oder ausreichend.

Dies betrifft allerdings auch die Landesstraßen, die häufig in einem noch schlechteren Zustand sind. Jörg Denninghoff, der am 13. März der neue Landrat werden möchte, wird sich mit diesem Thema befassen müssen und gab bei seinem letzten Besuch in der VG Loreley an, diese Schwierigkeiten nicht umschiffen zu wollen, sondern im Gegenteil, mit stabilen Finanzen und klugen Investitionen hantieren zu wollen. Jörg Denninghoff machte sich jedoch an verschiedenen Orten im Kreis ein Bild von den Möglichkeiten des ÖPNV und des Straßenbaus – und den Verbesserungspotentialen! Weiterlesen

Landratskandidat Jörg Denninghoff besucht VG Loreley – Bildung soll Schwerpunktthema im Kreis werden

in Schulen/VG Loreley
Landratskandidat Jörg Denninghoff besucht VG Loreley - Bildung soll Schwerpunktthema im Kreis werden

LORELEY Seitdem Jörg Denninghoff seine Kandidatur für das Amt des Landrats bekanntgegeben hat, ist der SPD-Kandidat in allen Ecken des Rhein-Lahn-Kreises unterwegs. Neben vielen anderen Themen spielt der gesamte Bereich „Bildung“ für den Kandidaten eine wichtige Rolle. Als „Landrat für unsere Kinder“ zieht Jörg Denninghoff ins Feld und war dazu bereits in St. Goarshausen zu Besuch, wo das Wilhelm-Hofmann-Gymnasium (WHG), eine Schule in Trägerschaft des Kreises, eine wichtige Rolle für die Region spielt. Der Gemeindeverband Loreley freute sich sehr über diesen Besuch. So konnte die Vorsitzende Theres Heilscher gleich einige wichtige Themen für die Arbeit auf Kreisebene mit dem Kandidaten besprechen.

Besonders das WHG ist seit einigen Wochen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, da hier durch kürzlich erst entdeckte bauliche Mängel aus den 1960er Jahren ein großer Teil des Gebäudes gesperrt werden musste. Die Kreisverwaltung prüft derzeit detailliert unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten für die entdeckten Probleme. Von einer Sanierung des Bestandes bis hin zu Neubauoptionen ist hier alles noch in der Diskussion. Weiterlesen

Traumergebnis: SPD Rhein-Lahn schickt Jörg Denninghoff ins Rennen für die Landratswahl

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Nastätten
Traumergebnis: SPD Rhein-Lahn schickt Jörg Denninghoff ins Rennen für die Landratswahl

MIEHLEN Nach der Nominierung durch den Kreisvorstand im Dezember hat die SPD in einer Mitgliederversammlung Jörg Denninghoff nun mit einem Traumergebnis von 98,4 % auch offiziell zu ihrem Kandidaten gewählt. „Ich danke euch sehr für das Vertrauen und bin hoch motiviert, alles für das Wohl unserer Heimat, dieser wunderschönen Region und die Menschen im Rhein-Lahn-Kreis zu geben! Ich freue mich auf die bevorstehenden 59 Tage bis zur Wahl und trotz Pandemie auf gute Gespräche und Begegnungen, die überwiegend in digitaler Form anstatt in Präsenz stattfinden dürften“, so Jörg Denninghoff nach dem eindrucksvollen Votum, das ihm enorm Rückenwind für die kommenden Wochen verleiht. Weiterlesen

Udo Meister erhält Verdienstmedaille des Landes

in VG Aar-Einrich
Bild & Text: Land Rheinland-Pfalz / Kreisverwaltung Bildunterschrift: v.l. Landrat Frank Puchtler, MdL Jörg Denninghoff, Udo Meister, Innenminister Roger Lewentz, MdL Matthias Lammert, Bürgermeister Harald Gemmer

GUTENACKERUdo Meister ist ein Paradebeispiel dafür, was mit der Kraft und dem Einsatz von Ehrenamtlichen geschafft werden kann. In fast fünf Jahrzehnten hat er sich für seinen Heimatverein und für seine Gemeinde eingesetzt und viele Veränderungen angestoßen und mitgetragen. Aus diesem Grund hat sich Udo Meister die Verdienstmedaille des Landes, die nur an Menschen verliehen wird, die sich weit über das übliche Maß hinaus engagieren, redlich verdient“, sagte Innenminister Lewentz bei der Verleihung.

Innenminister Roger Lewentz hat Udo Meister aus Gutenacker (Rhein-Lahn-Kreis) die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz überreicht. Für sein ehrenamtliches Engagement hatte Udo Meister bereits 2011 die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz erhalten.

1975 trat Udo Meister dem SV Gutenacker bei und war von 1998 bis 2010 dessen Erster Vorsitzender. In dieser Zeit setze sich Meister vielfältig für die Weiterentwicklung und Öffnung des Vereins ein. So entwickelte sich der SV Gutenacker, der zu Beginn noch ein reiner Fußballverein war, zu einem Verein mit einem breiten sportlichen Angebot weiter. Die Mitgliederzahl des SV Gutenacker wuchs während seiner Amtszeit auf 400 Mitglieder an, während die Gemeinde Gutenacker zeitgleich nur rund 380 Einwohnerinnen und Einwohner zählte. Weiterlesen

Danke Frank Puchtler! – Ein leiser Abschied – Willkommen Jörg Denninghoff – Das Resümee

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis
Ein Großer kommt und ein Großer geht (links: Jörg Denninghoff, rechts Landrat Frank Puchtler)

NASTÄTTEN Am Freitag um 16:47 Uhr erschütterte die Nachricht, dass Frank Puchtler nicht mehr als Landrat kandidieren würde den Rhein-Lahn-Kreis. Viele hatten nicht mit dieser Nachricht des Vollblutpolitikers gerechnet. Man kannte es nicht anders. Frank Puchtler war einfach immer da. Und einen wirklichen B-Plan oder Blaupause hatte keiner in der Schublade.

Doch an diesem denkwürdigen Abend in der Bürgerhalle in Nastätten ist vielmehr geschehen wie nur der leise Abschied eines Landrats. Sicherlich zauberte die SPD mit Jörg Denninghoff einen großartigen Kandidaten für den vakanten Posten des Landrats hervor und dennoch wirkte die Situation surreal. Was überwog mehr? Einen erlöschenden Stern am Politikerhimmel mitzuverfolgen der einen lange Zeit wie selbstverständlich begleitete oder aber zu wissen, dass man mit Jörg Denninghoff die Weichen für die Zukunft stellen konnte? Weiterlesen

SPD Landtagsabgeordneter Jörg Denninghoff kandidiert als neuer Landrat

in Politik/Rhein-Lahn-Kreis/VG Nastätten
Jörg Denninghoff kandidiert als neuer Landrat (Foto von links: Innenminister Roger Lewentz, Landtagsabgeordneter und Landratskandidat Jörg Denninghoff, Landrat Frank Puchtler)

NASTÄTTEN Heute kam der Paukenschlag, dass der Landrat Frank Puchtler im kommenden Jahr nicht mehr kandidieren wird. Doch wer könnte einen solche Landrat adäquat ersetzen? Und da hat die SPD zum richtig großen Wurf ausgeholt. Mit dem Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff wirft die SPD ein kreisweit beliebtes politisches Schwergewicht ins Rennen.

Die SPD hat zum großen Wurf ausgeholt: Mit Jörg Denninghoff kandiert ein politisches Schwergewicht für das Amt des Landrats

Zum amtierenden Landrat und dem zukünftigen Kandidaten Jörg Denninghoff finden sich einige Parallelen. Beide sind im Rhein-Lahn-Kreis sehr beliebt. Eine ihrer Stärken ist die große Nähe zu den Menschen. Eine Eigenschaft die so manchen Politiker heute fehlt. Beide kennen die Region und die Sorgen wie kaum ein anderer.

Der Innenminister Roger Lewentz traf mit einem Satz den Kern des Abends in der Bürgerhalle in Nastätten: “Ich sehe es mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Mit Frank Puchtler verlieren wir einen ganz Großen im Rhein-Lahn-Kreis. Für eine Abschiedsrede ist das aber noch viel zu früh da er dem Kreis noch einige Zeit bis zur Wahl im März 2022 mit aller Kraft dienen wird. Und dann gibt es auch das lachende Auge mit dem Kandidaten Jörg Denninghoff. Auch er ist der Region genauso verbunden wie Frank Puchtler und sucht das Gespräch mit den Bürgern. Er ist jemand der den Menschen zuhört, deren Probleme und Sorgen ernst nimmt und mit Bedacht Entscheidungen trifft.”

Mit der Wahl von Jörg Denninghoff als Landratskandidat legt die SPD gewaltig vor. Nun wird mit Spannung erwartet, wen die CDU als Gegenkandidaten bestimmen wird. Sicherlich keine einfache Entscheidung wenn man weiß wer da mit Jörg Deninghoff in den Ring gestiegen ist.  Den große Bericht zur Wahl und was der Landrat Frank Puchtler und alle anderen anwesenden Politiker sagten, finden Sie morgen früh im  BEN Kurier.

Schülerinnen und Schüler der NAOS Diez zu Besuch bei Jörg Denninghoff

in Politik/Schulen/VG Diez
Schülerinnen und Schüler der NAOS Diez zu Besuch bei Jörg Denninghoff

DIEZ Am Donnerstag, dem 25. November 2021, begrüßte der heimische Landtagsabgeordnete Jörg Denninghoff, Schülerinnen und Schüler der Nicolaus-August-Otto- Schule in Diez mit ihrem Lehrer Klaus Föhrenbacher im Landtag in Mainz. Denninghoff freute sich darüber, dass er seinen Arbeitsplatz in Mainz vorstellen konnte. Weiterlesen

Bundesweiter Vorlesetag mit MdL Jörg Denninghoff

in Schulen/VG Aar-Einrich
Bundesweiter Vorlesetag mit MdL Jörg Denninghoff (Foto: Jörg Denninghoff und Leon Heuser)

FLACHT Auch in diesem Jahr fand der Bundesweite Vorlesetag statt, Corona bedingt allerdings in anderer Form als sonst. Normalerweise besucht Jörg Denninghoff, SPD-Landtagsabgeordneter, einen Kindergarten oder eine Grundschule in seinem Wahlkreis. Die Kinder dürfen selbst das Buch aussuchen, das Denninghoff dann vorliest. „Es macht mir riesigen Spaß, wenn die Kinder nicht nur mucksmäuschenstill lauschen, sondern bei spannenden Stellen spontan dazwischen rufen!“ so Denninghoff über seine Erfahrungen der letzten Jahre. Weiterlesen

SPD Rhein-Lahn lädt zu “60 Minuten SPD”: BUGA 2029 – Wie geht`s weiter?

in VG Loreley
SPD Rhein-Lahn lädt zu “60 Minuten SPD” BUGA 2029 - Wie geht`s weiter? (Foto: Berthold Stückle, Geschäftsführer BUGA 2029)

BRAUBACH Bei der nächsten Ausgabe von „60 Minuten SPD“ ist BUGA-Geschäftsführer Berthold Stückle auf Einladung des SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland und dessen Stellvertreter Jörg Denninghoff sowie der SPD-Gemeindeverbandsvorsitzenden Loreley, Theres Heilscher, zu Gast in Braubach.  Weiterlesen

Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier