Aar-Einrich - page 2

Alexander Lorch ist NICHT Harald Gemmer 2.0, sondern Alexander Lorch 1.0

in Leserbriefe/Politik/VG Aar-Einrich
Alexander Lorch ich NICHT Harald Gemmer 2.0, sondern Alexander Lorch 1.0 (Foto: Andy Walther)

AAR-EINRICH Kommunalwahlen sind Personenwahlen, daher spielt ein Parteibuch nur eine untergeordnete Rolle. Was zählt und entscheidet, ist die Person und das was sie anzubieten hat bzw. an Fähigkeiten für das entsprechende Amt mitbringt! Einen Harald Gemmer gibt es nur einmal!

Viele Jahre hat er die Geschicke der VG Katzenelnbogen erfolgreich geleitet. Dafür gebührt ihm unser aller Respekt, größte Anerkennung und Dank. Den Übergang zur
neuen VG Aar-Einrich hat er begleitet, stellt jedoch im Oktober 2022 seinen Posten als VG Bürgermeister zur Verfügung. Alexander Lorch hat seine Kandidatur auf das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters der VG Aar-Einrich bekanntgegeben, um zu gestalten, anzupacken und eine positive Weiterentwicklung der VG Aar-Einrich voranzutreiben und nicht um in die Fußstapfen von Harald Gemmer zu treten.
Weiterlesen

Anzeige

Alexander Lorch kandidiert als neuer Bürgermeister der VG Aar-Einrich

in Politik/VG Aar-Einrich
Alexander Lorch kandidiert als neuer Bürgermeister der VG Aar-Einrich

AAR-EINRICH Alexander Lorch aus Eisighofen kandidiert als künftiger Bürgermeister für die Verbandsgemeinde Aar-Einrich. Der 50-jährige Verwaltungsexperte, Ortsbürgermeister und Familienvater ist seit vielen Jahren in der CDU engagiert, geht nun bewusst als überparteilicher Bewerber in diesen Wahlkampf: Ihm geht es mit Blick auf die Zukunft seiner Heimatregion in erster Linie um die Menschen, die hier leben – und um Sachthemen, die er für eine gute Zukunft der Verbandsgemeinde Aar-Einrich kompetent, sachlich und zielorientiert anstoßen und voranbringen möchte. Alexander Lorch arbeitet seit 2015 bei der Gemeinde Aarbergen. Er ist dort Bauamtsleiter und stellvertretender Büroleiter. Weiterlesen

Anzeige

Lars Denninghoff (SPD) möchte neuer Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden

in Politik/VG Aar-Einrich
Lars Denninghoff möchte neuer Bürgermeister in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden

AAR-EINRICH Lars Denninghoff soll neuer Bürgermeister der Verbandsgemeinde Aar-Einrich werden! Zumindest lautet so der Wahlvorschlag, den der Vorstand des SPD-Gemeindeverbandes Aar-Einrich seinen Mitgliedern unterbreitet. Die Entscheidung für den erfahrenen Kommunalpolitiker aus Allendorf fiel einstimmig aus. Der Wahlvorschlag muss nun noch in einer Mitgliederversammlung formal bestätigt werden.

Der 48 jährige ist der jüngere Bruder des Landtagsabgeordneten Jörg Denninghoff, ist aber längst aus dem Schatten des großen Bruders herausgetreten und hat sich seine eigenen politischen Sporen verdient. Der dreifache Familienvater ist bereits seit 24 Jahren Mitglied in der SPD und gehört seit 2004 ohne Unterbrechung sowohl dem Ortsgemeinderat in Allendorf als auch dem Verbandsgemeinderat an. Weiterlesen

Anzeige

Brigitte Bingel und Ulrich Schumacher aus den Diensten der Verbandsgemeinde Aar-Einrich verabschiedet

in VG Aar-Einrich
Foto von links: Bürgermeister Harald Gemmer, Büroleiter Stefan Nickel, Büroleiter Thomas Biebricher, Brigitte Bingel, Kassenleiter Torsten Heuser, Ulrich Schumacher, Personalratsvorsitzender Uwe Welker, stellvertretende Kassenleiterin Natalie Dienst

AAR-EINRICH Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete Bürgermeister Harald Gemmer Brigitte Bingel und Ulrich Schumacher aus den Diensten der Verbandsgemeinde Aar-Einrich.

Nach fast 50jähriger aktiver Arbeitszeit wurde Brigitte Bingel aus den Diensten der Verbandsgemeinde Aar-Einrich verabschiedet. Für sie beginnt am 01.01.2022 mit dem Renteneintritt ein neuer Lebensabschnitt. Weiterlesen

Anzeige

Vorlesewettbewerb 2021 an der Realschule plus und FOS im Einrich

in Schulen/VG Aar-Einrich
Vorlesewettbewerb 2021 an der Realschule plus und FOS im Einrich

KATZENELNBOGEN Wer kennt es nicht? Einen Vortrag oder eine Rede vor Publikum zu halten, bedeutet immer ein gewisses Maß an Anspannung. So war es auch bei dem diesjährigen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an unserer Schule. Kleine Sequenzen aus den Lieblingsbüchern wurden vor einer coronabedingt reduzierten Jury und einem kleinen Publikum vorgetragen. Die Bücher waren auch dieses Jahr wieder sehr vielseitig. Es wurde beispielsweise aus dem Buch „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ von David Levithan über „Hamsteralarm“ von Margret Netten bis hin zum Klassiker „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von J. K. Rowling vorgelesen.

Zusätzlich mussten die Schüler/innen eine Sequenz aus einem Fremdtext vorlesen. Dieser wurde passend zur Adventszeit ausgesucht und trug den Namen „Das Weihnachtsschwein“ von der Autorin J. K. Rowling. Weiterlesen

Anzeige

Hochwasserhilfe Aar-Einrich überrascht Menschen im Ahrtal mit Trockner, Heizung und viel Weihnachtsglück

in VG Aar-Einrich
Hochwasserhilfe Aar-Einrich überrascht Menschen im Ahrtal mit Trockner, Heizung und viel Weihnachtsglück

AAR-EINRICH Das Wort „Aufgeben“ kommt im Vokabular der Hochwasserhilfe Aar-Einrich ebenso wenig vor wie „Absagen“: Als klar war, dass der seit Wochen mit viel Herzblut geplante Nikolausmarkt in Rech wegen der Corona-Situation nicht stattfinden kann, machten die vielen Helferinnen und Helfer einfach ruckzuck eine abgewandelte und ebenso berührende Beschenk-Aktion daraus.

Viel mehr als nur „einen Funken Hoffnung“ ins Ahrtal gebracht

Am Samstag, 4. Dezember, machten sich die Hochwasserhelfer aus der VG Aar-Einrich mit unzähligen Geschenketüten, Süßigkeiten und vielen weiteren Spenden auf den Weg, um die Einwohner von Rech, Ahrweiler sowie Walporzheim in der Adventszeit zu besuchen. „Insbesondere unsere Patenfamilien haben wir mit unseren Geschenken zu Tränen gerührt“, berichtete Organisator Ralf Heil anschließend. Mehrere Tage hatte es zuvor gedauert, drei Transporter zu beladen mit all den Spenden, die die Menschen von der Aar und aus dem Einrich) für Menschen an der Ahr auf den Weg gebracht hatten. Weiterlesen

Anzeige

Helga Lotz aus den Diensten der Verbandsgemeinde Aar-Einrich verabschiedet

in VG Aar-Einrich
Foto von links: Personalratsvorsitzender Uwe Welker, Büroleiter Stefan Nickel, ehemaliger Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hahnstätten Volker Satony, Helga Lotz und ihr Gatte Norbert Lotz, Büroleiter Thomas Biebricher, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Aar-Einrich Harald Gemmer

AAR-EINRICH Nach 44 Jahren aktiver Arbeitszeit, davon 22 Jahre in der Verbandsgemeinde Hahnstätten und 2 Jahre in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich verabschiedete Bürgermeister Harald Gemmer Helga Lotz aus den Diensten der Verbandsgemeinde Aar-Einrich. Für sie begann am 01.12.2021 die zweijährige Freistellungsphase im Rahmen der Altersteilzeit, bevor sie dann am 01.12.2023 in die Rente eintritt.

Am 05. Mai 1997 begann Helga Lotz, die zuvor nach ihrer Ausbildung zur Bürogehilfin und dem Abschluss zur geprüften Sekretärin bei der Firma Höchst AG in Frankfurt als Sekretärin sowie anschließend als Sachbearbeiterin bei der AOK arbeitete, ihre Tätigkeit im Vorzimmer des Bürgermeisters/Büroleiters der Verbandsgemeinde Hahnstätten. Seitdem war sie dort zunächst bei Hubert Schneider und anschließend Volker Satony Schnittstelle zwischen Bürgerinnen und Bürgern sowie Kolleginnen und Kollegen und den Bürgermeistern. „Eine Zeit, die ich um keinen Preis missen möchte. Es war eine sehr angenehme und lehrreiche Zeit“, so Helga Lotz. Weiterlesen

Anzeige

Oliver Steinbach feierte 25jähriges Dienstjubiläum in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich

in VG Aar-Einrich
Oliver Steinbach feierte 25jähriges Dienstjubiläum in der Verbandsgemeinde Aar-Einrich

AAR-EINRICHJubeljahre und Jubiläum haben den gleichen Wortstamm. Der Wert liegt in der Seltenheit“ -mit diesem Spruch von Karl Sanders gratulierte Bürgermeister Harald Gemmer dem Jubilar Oliver Steinbach, der am 16. November 2021 sein 25jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst feiern konnte, und sprach ihm mit einer Dankesurkunde und einem Präsent Dank und Anerkennung für die der Allgemeinheit geleisteten treuen Dienste aus. Weiterlesen

Anzeige

Ein Hauch von Weihnachtsmarkt an der Realschule plus im Aar-Einrich – Elternsprechtag in Präsenzform

in Schulen/VG Aar-Einrich
Ein Hauch von Weihnachtsmarkt an der Realschule plus im Aar-Einrich - Elternsprechtag in Präsenzform

KATZENELNBOGEN Am Freitag, den 19.11.2021, fand ganztägig der erste Elternsprechtag für das Schuljahr 2021/22 statt. Nachdem beide Sprechtage im letzten Schuljahr coronabedingt nur telefonisch oder online durchgeführt werden konnten, freuten sich die Schulleitung und das Kollegium der Realschule plus und FOS im Einrich, die Eltern und Schüler wieder persönlich begrüßen zu dürfen.

Unter der Einhaltung der 3G-Regeln konnten die Gespräche im 15-Minuten-Intervall stattfinden. Die Rückmeldungen der Kollegen und Eltern waren positiv und man begrüßte es, sich wieder persönlich begegnen zu können. Weiterlesen

Anzeige

Verbandsbürgermeister Harald Gemmer tritt zurück

in Politik/VG Aar-Einrich
Verbandsbürgermeister Harald Gemmer tritt zurück (Foto: FWG Aar-Einrich)

AAR-EINRICH Das ist ein Paukenschlag. Der parteilose und sehr beliebte Verbandsbürgermeister Harald Gemmer informierte in der vergangenen Ratssitzung am Montag, dass er sein Amt als Bürgermeister der VG Aar-Einrich im kommenden Jahr niederlegen wird.

Laut seinem Antrag nach Paragraph 119 LBG, wird er am 01. Oktober 2022 in den Ruhestand treten. Bereits am 01. September 2022 erreicht er sein 65. Lebensjahr. Ferner beantragte Harald Gemmer im Rat, dass dieser seinen Antrag unterstützen soll damit am 13. März 2022 ein Termin für Neuwahlen festgesetzt werden kann. Dieser fällt auf das gleiche Datum wie die Wahl des Landrates im Rhein-Lahn-Kreis.

Anzeige
Gehe zu Start