Sport

Hockey Legende Paul Lissek faszinierte in der Kunhardt Akademie

in Rheinland-Pfalz/Sport/VG Diez
Hockey-Legende Paul Lissek faszinierte die TeilnehmerInnen der Sportmentalcoach-Ausbildung mit seinem Vortrag in der von Kunhardt Akademie in Dehrn. Auch sein ehemaliger Schützling Michael von Kunhardt hörte dem Referat begeistert zu. Foto: von Kunhardt Akademie

DEHRN Hockey-Olympiasieger Paul Lissek war kurz vor Ostern Referent der von Kunhardt Akademie in Dehrn bei Limburg und ein Höhepunkt während der dortigen Ausbildung zum Sportmentalcoach. Er sprach über das Thema: „Erfolgreiche Teamentwicklung” und berichtete den TeilnehmerInnen, die teils in Präsenz, teils online zugeschaltet gebannt zuhörten, auf packende Weise über seine Zeit als Spieler und Trainer.

„Als Kinder sind wir diesem Sport regelrecht hinterhergelaufen – damals war viel los um diese Sportart“, erinnerte er sich. Er sei anfangs „einfach so reingewachsen“, habe dann „vieles durch meine eigene Begeisterung erkundet.“ Später sei ihm dann der wichtige Aspekt, den Trainer innehaben, sehr klar geworden. Weiterlesen

Fußballverband annulliert die Saison

in Rhein-Lahn-Kreis/Sport
Fußballverband annulliert die Saison

RHEIN-LAHN Der Fußballverband Rheinland gab Heute in eine Pressemitteilung bekannt, dass die Saison 2021/22 annulliert wird. Im Vorfeld wurden die beteiligten Sportvereine um ihre Meinung gefragt. Rund 86 Prozent der befragten Teams sprachen sich für eine Aufhebung des Spielbetriebs aus. Diesem wurde nun Rechnung getragen.

Somit wird es keine Auf- und Absteiger geben. Die Pokalspiele der Junioren, Senioren und Frauen sollen nach Möglichkeit zu Ende gespielt werden. Zum Start der Saison 2021/22 konnten keine verbindlichen Aussagen getroffen werden. Die aktuelle Corona Infektionslage lässt dieses nicht zu. Somit steht nicht fest, wann der reguläre Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Zusätzlich ist ein veränderter Spielmodus im Gespräch. Auch dahingehend wurde nichts beschlossen.

TV Reitzenhain erhält moderne Flutlichtanlage

in Sport/VG Loreley
Auf dem Bild von links: Innenminister Roger Lewentz, TV Reitzenhain Vorsitzender Gert Breithaupt, Geschäftsführer Stephan Witzel, Verbandsbürgermeister Mike Weiland. - TV Reitzenhain erhält moderne Flutlichtanlage

REITZENHAIN Es war die erste Flutlichtanlage in den 70er Jahren gewesen. Aber diese ist nunmehr in die Jahre gekommen. Nach rund 50 Jahren bekommt man nur noch sehr schwer Ersatzteile für die Beleuchtung des Sportplatzes.

Besonders in der kalten Jahreszeit wurde das Fußballspielen zu einer schwierigen Aufgabe. Es musste eine Lösung her und diese war nicht leicht zu finden denn eine moderne LED Flutlichtanlage ist sehr kostenintensiv.

So stellte der TV Reitzenhain Förderanträge bei den entsprechenden Institutionen. Einige Zusagen gingen ein und endlich erhielten die Sportler den ersehnten Bewilligungsbescheid des Landes- & Sportbundes in Höhe von 10200 EUR. Überreicht wurde dieser vom Innenminister Roger Lewentz im Beisein des Verbandsbürgermeisters Mike Weiland.

Andreas Bröder gehört zur deutschen Top 15

in Sport/VG Loreley
Andreas Bröder, Leichtathletik-Abteilungsleiter des TV Weisel, steht zweimal in der DLV-Bestenliste.

WEISEL Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) hat erstmals im März 2021 eine digitale Bestenliste für Seniorinnen und Senioren mit den Ergebnissen des Jahres 2020 veröffentlicht.

Im vergangenen, sehr schwierigen Sportjahr trat aus dem Seniorenbereich des TV Weisel nur Leichtathletik-Abteilungsleiter Andreas Bröder bei einem Leichtathletikwettkampf an. Eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten, wenig Startmöglichkeiten etc. erschwerten es den Leichtathlet/innen 2020 aktiv zu sein. Bei seinem einzigen Sportfest 2020 – dem 1. Werfertag der LSG Goldener Grund in Niederselters am 04. Juli – trat Andreas im Hammer- und Diskuswurf an.

Mit beiden dort erzielten Weiten ist er in der Deutschen Bestenliste in seiner Altersklasse M35 gut platziert. Bravo! Hier die Übersicht (Stand 10.03.2021): Andreas Bröder, Altersklasse M35: 13. im Diskuswurf mit 30,85m, 14. im Hammerwurf mit 27,99m

Neben Theodor Sauerwein und Kevin Stötzer (wir haben bereits darüber berichtet) zählte Andreas 2020 also als 3. Mitglied des TV Weisel zu Deutschlands Top-Leichtathleten.

Lahnstein bundesweit auf dem vorletzten Platz

in Allgemein/Lahnstein/Sport
Die Stadt Lahnstein belegt Platz 417 von 418 getesteten Städten und Gemeinden unter 20.000 Einwohnern.

LAHNSTEIN Die Ergebnisse des durch den ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) durchgeführten Fahrradklimatestes für 2020 sind jetzt veröffentlicht. Unter //fahrradklima-test.adfc.de/ergebnisse können die Ergebnisse abgerufen werden.

GRÜNE: erschütterndes Ergebnis

Will man die Stadt Lahnstein in der Liste finden muss man weit blättern, so der GRÜNE Fraktionsvorsitzende im Stadtrat der Stadt Lahnstein Gerhard Schmidt. Das Lahnstein in die Ortsgrößenklasse <20000 Einwohner eingestuft wurde und damit in der niedrigsten Kategorie der Städte rangiert ist nachvollziehbar und wenig überraschend. 418 Städte und Gemeinden in dieser Größenordnung haben sich in Deutschland an dem Klimatest beteiligt.

Bundesweit gilt der Test als Stimmungsbarometer für die Zufriedenheit der Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer. Diese Umfrage ist nicht repräsentativ, gibt jedoch ein Stimmungsbild für die Fahrradfreundlichkeit der jeweiligen Kommune. Weiterlesen

Der BBV Lahnstein im BEN Radio – Heute 19 Uhr

in Sport
Die Basketballer des BBV Lahnstein sind heute zu Gast im BEN Radio (ben-radio.de)

Heute stellt sich der BBV Lahnstein im BEN Radio vor. Der Geschäftsführer Robert Jarmanovic, des Lahnsteiner Basketballvereins, wird einige hochinteressante Projekte aufzeigen. Unter anderem die ehrenamtliche Grundschulliga, welche vom BBV Lahnstein initiiert wurde. Die Sendung beginnt LIVE um 19 Uhr aus dem Studio in Dornholzhausen. ben-radio.de

Grundschulliga – Verein des Monats

in Lahnstein/Schulen/Sport
Grundschulliga - Verein des Monats

LAHNSTEIN Robert Jarmanovic seines Zeichen Geschäftsführer des BBV LAHNSTEIN hat in den Kampfmodus geschaltet: „Als Vertreter der Grossraumregion Koblenz, als einziger Basketballverein des Verbandes sind wir zur Abstimmung zum Verein des Monats von Vereinsleben nominiert und belegen den 4. Platz. Das ist zwar schön, aber wir wollen, genau wie alle Teilnehmer auf das Siegertreppchen.

Wir haben mit der Grundschulliga ein tolles soziales Projekt am Start für das ein Gewinn eine Riesensache wäre. Wir betreuen 19 Schulen im Rhein-Lahn-Kreis und Koblenz, stemmen mit Spenden die Ausrüstung mit kindgerechten Körben und Bällen und darüber hinaus die Kosten für AGs in Halbtagsschulen und 5 Kindergärten. Weiterlesen

Neue Ausbildung zum Feel-Good Manager

in Gesundheit/Rheinland-Pfalz/Schulen/Sport
Neue Ausbildung zum Feel-Good Manager mit Ralf Ohrmann und Michael von Kunhardt

LIMBURG An der von Kunhardt Akademie in Dehrn/Limburg startet am 23. April erstmals die Ausbildung zum „Feel-Good Manager“, die vom Mentalexperten Michael von Kunhardt und Sportwissenschaftler Ralf Ohrmann geleitet wird. Michael von Kunhardt ist sich sicher, dass eine solche Ausbildung momentan wichtiger ist denn je: „Wenn man in sich hineinspürt und nachhakt: Wann fühlst Du Dich richtig gut? Und was fehlt, wenn Du Dich einfach nicht gut fühlst? – dann wird schnell klar, dass das Wohlbefinden ein unermesslich wichtiges Gut ist.“

Von Kunhardt kennt durch seine langjährige Arbeit als Mentalcoach die Bedeutung des Wohlbefindens genau: „Wer sich wohlfühlt, spürt Energie, innere Zufriedenheit und große Zuversicht, kann mit Krisen besser umgehen und seine Ziele sehr viel selbstbewusster und stringenter erreichen“. Weiterlesen

SCB Filsen erhält Förderung für Sportplatz

in Sport/VG Loreley
Der SC SB Filsen hat einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung seines Sportgeländes getan

FILSEN Der SC SB Filsen hat einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung seines Sportgeländes getan. Da das Gelände in den letzten Jahren stark unter dem Schwarzwild gelitten hatte, und dieser Zustand unhaltbar war, stellte der Sportclub einen Förderantrag zur Einfriedung beim Landessportbund und der Kreisverwaltung.

Im Zuge dessen kam Innenminister Roger Lewentz am Freitag, den 5.3.2021, bei Anwesenheit des kompletten geschäftsführenden Vorstandes und des Ortsbürgermeisters Otmar Schnitzius, um die Zusage zur Förderung in Höhe von 5.450,– EUR durch den Landessportbund zu überbringen. Der Vorstand des SC SB Filsen freute sich über diese Nachricht und hofft nun auf die noch ausstehende Zusage der Kreisverwaltung Bad Ems, um mit der Baumaßnahme loslegen zu können. Weiterlesen

Die Grundschulliga Rhein-Lahn braucht deine Stimme

in Lahnstein/Schulen/Sport
Die Grundschulliga Rhein-Lahn braucht deine Stimme

LAHNSTEIN Die Grundschulliga Rhein-Lahn ist für den Vereinswettbewerb „Verein des Monats“ nominiert. Big FM, der Landessportbund RLP, RPR1 und die Spardabank Südwest haben den Vereinswettbewerb ausgeschrieben. Voraussetzung ist, dass der Verein in den Bereichen Integration, Inklusion, Bildung, Nachwuchsarbeit gut aufgestellt ist. Bereiche, die die Grundschulliga Rhein-Lahn abdeckt.

Auf die ersten drei Gewinner warten Geldpreise, die der Gewinnsparverein der Spardabank zur Verfügung stellt. „Wir haben uns sehr gefreut als wir von unserer Nominierung für den Monat März erfahren haben. Mit wem wir in Konkurrenz stehen, wissen wir noch nicht, aber eins wissen wir schon jetzt: Es kommt auf jede Stimme an.

Die Grundschulliga Rhein-Lahn braucht deine Stimme

Wir hoffen natürlich auf Unterstützung durch viele Stimmen und das am besten täglich“, erklärt Robert Jarmanovic und fährt fort. „Mit Kinderbasketball wird vor allem Spaß, Teamerlebnis, Begeisterung, Spielfreude, Kreativität und Bewegungsfreude verbunden – das gilt auch bei uns. Weiterlesen

1 2 3 9
Gehe zu Start