Schulen

Anmeldung neuer Kita Kinder

in Schulen/VG Loreley
Ev. Kindertagesstätte „arche am rhein“ St.Goarshausen - Anmelddung neuer Kita-Kinder

ST. GOARSHAUSEN In der Ev. Kita „arche am rhein“ St.Goarshausen werden bis zu 85 Kinder von 0 Jahren bis zum Schuleintritt aufgenommen. 22 Kinder davon können unter 3 Jahre alt sein.

Für 48 Kinder stehen Ganztagsplätze zur Verfügung. 18 pädagogische Fachkräfte und 5 Hauswirtschaftskräfte sind bei der Ev. Kirchengemeinde angestellt. Dazu kommen Vertretungskräfte, Praktikanten und ein Hausmeister, der durch den Kindergartenzweckverband finanziert wird.

Außerhalb der Pandemie ist die Kita von 6:50 – 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr, geöffnet. Im Juli 2021 tritt das neue Kita-Gesetz in Kraft. Um für alle Kinder im betreffenden Alter die geeignete Betreuungsform anbieten zu können, benötigen wir die Bedarfsanmeldung der Erziehungsberechtigten.

Deshalb wurde im vergangenen Jahr eine schriftliche Bedarfsermittlung durchgeführt. Falls Eltern ihren Bedarf noch nicht angemeldet haben, bitten wir sie, dies umgehend zu tun. Telefonisch unter 06771-7611 oder per Mail: kita.st.goarshausen@ekhn.de

Digitaler MSS-Infoabend – Präsentation der Oberstufe

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Digitaler MSS-Infoabend – Präsentation der Oberstufe

NASSAU Was bietet die Oberstufe am Leifheit-Campus? Rund um diese Frage dreht sich der MSS-Infoabend, der zum festen Bestandteil des Jahreskalenders der Schule gehört. Die Veranstaltung ist ein Angebot sowohl für die Lerner der Jahrgangstufe 9 als auch für alle Schüler, die mit dem Gedanken spielen, ihr Abitur am Campus abzulegen.

Während sich Interessierte im vergangenen Jahr in Vorträgen, persönlichen Beratungsgesprächen und bei einem Rundgang über das individuelle und innovative Oberstufenkonzept informieren konnten, gab es in diesem Jahr pandemiebedingt eine digitale Version des Infoabends. Weiterlesen

Gute Kita Betreuung im blauen Ländchen

in Schulen/VG Nastätten
Kita Betreuung läuft gut

NASRTÄTTEN Auch nach den Feiertagen 2020 und dem Jahresbeginn 2021 läuft die Betreuung im sogenannten “Regelbetrieb bei besonderem Bedarf” sehr gut. „Für den verantwortungsvollen Umgang und das gute Miteinander möchte ich mich an dieser Stelle nochmals bedanken“, so Zweckverbandsvorsteher Ludwig.

Viele positive Rückmeldungen lassen erkennen, dass wir durch die flexible Handhabung des „besonderen Bedarfs“ ohne viel Bürokratie auch Engpässe entschärfen können. Sollten für die nächsten Wochen Fragen auftreten, bittet der Zweckverband, sich frühzeitig mit den Leitungen in Verbindung zu setzen. Kontaktdaten: www.kigazv-nastaetten.de

Bei allen Entscheidungen sind Kontaktminimierungen das oberste Gebot. Dementsprechend konnte bei den vorhandenen Betreuungserfordernissen auch die Präsenz der Erzieher*innen an den Bedarf angepasst werden. Weiterlesen

Digitalpakt Schulen auf den Weg gebracht

in Politik/Schulen/VG Loreley
Sie kümmern sich in der Verbandsgemeindeverwaltung Loreley um die Umsetzung des Digitalpaktes der Schulen (v. r. n. l.) EDV-Administrator Kai Müssig, Breitbandbeauftragter Jan-Hendrik Clasen, Fachbereichsleiter Josef Bröder, der Sachbearbeiter für Digitales in Schulen Marvin Gollnow und Bürgermeister Mike Weiland hier nach dem Gespräch mit den Schulleiterinnen und Schulleitern an der Loreleyschule St. Goarshausen.

LORELEY Der Verbandsgemeinderat Loreley hat in seiner jüngsten Sitzung den Digitalpakt Schulen in Rheinland-Pfalz 2019-2024 auf den Weg gebracht. Seit Amtsantritt von Bürgermeister Mike Weiland wurde im Team um den Breitbandbeauftragten der Verwaltung, Jan-Hendrik Clasen, Fachbereichsleiter Josef Bröder, EDV-Administrator Kai Müssig und den für Digitales in Schulen zuständigen Sachbearbeiter Marvin Gollnow eine intensive Vorbereitung geleistet und praktisch bei Punkt Null in der Vorbereitung begonnen.

„In enger Abstimmung mit den Leiterinnen und Leitern der Grundschulen sowie der Realschule Plus St. Goarshausen haben wir das Paket nun so geschnürt, dass Fördermittel beantragt und die Baumaßnahmen schnellstmöglich erfolgen können“, so Mike Weiland. Weiterlesen

Hier entstehen 100 neue Kita Plätze

in Koblenz/Schulen
Bauplatz Kita Horchheimer Höhe

KOBLENZ Wenn es das Wetter zulässt starten in der kommenden Woche die Bauarbeiten für eine neue Kindertagesstätte in der Straße „Horchheimer Höhe“ im gleichnamigen Stadtteil. Der Neubau ist einerseits Ersatz für die 3-gruppige Kita St. Hildegard schafft darüber hinaus aufgrund des Bedarfes eine weitere Gruppe für 20 Ü2-Kinder und 5 U2-Kinder.

Die neue Kindertagesstätte ist somit für 100 Kinder in 4 Gruppen ausgelegt. Die Planungen des Neubaus erfüllen die Vorgaben des Kita-Zukunftsgesetzes. „Mit der neuen Kita schaffen wir nicht nur besser Bedingungen für die Kinder und das Kita-Personal, sondern durch die zusätzliche Gruppe können wir mehr Eltern Planungssicherheit geben“, freut sich Bürgermeisterin Ulrike Mohrs. Weiterlesen

Gelungener Online-Unterricht in Lahnstein

in Lahnstein/Schulen
Am Johnny findet sogar Bläser- und Streicherunterricht digital statt

LAHNSTEIN Viel Kritik gab es in den vergangenen Wochen am Online-Unterricht und den technischen Problemen bei den vom Land zur Verfügung gestellten Lernplattformen Moodle und Big Blue Button. Es gibt aber auch Schulen in der Region, an denen der digitale Unterricht gut funktioniert, wie etwa am Johannes-Gymnasium in Lahnstein.

Die Schule setzt beim Homeschooling aktuell ganz auf die Teams-Plattform des amerikanischen Softwareherstellers Microsoft. „In der aktuellen Situation hat man als Schulleitung die Wahl zwischen einer funktionierenden Videokonferenzplattform und einer (scheinbaren) Datenschutzrestriktion.

Wir haben uns für die erste Variante entschieden, sehen allerdings auch keine gravierenden Mängel beim Datenschutz, da die Server von Microsoft, die unsere Daten verarbeiten, in der EU (z.B. Niederlande, Deutschland, …) stehen.“ – so Schulleiter Rudolf Loch. Aktuell geben alle Eltern und Erziehungsberechtigte auch eine Einwilligungserklärung für die Nutzung dieser Plattform ab. Dabei fällt das Votum aus der Elternschaft zum Online-Unterricht am Johnny sehr positiv aus:

Wir haben drei Kinder am Johnny und wir waren ehrlich gesagt sehr gespannt, wie der Online-Unterricht dieses Mal abläuft. Bisher sind wir wirklich begeistert: Alle drei sind sehr gut beschäftigt, haben pro Tag jeweils einige Videokonferenzen, bekommen Aufgaben, erhalten zeitnahes Feedback seitens der Lehrkräfte, die Technik mit Teams klappt. Gestern sogar, als alle drei in ihren Zimmern zeitgleich Konferenzen hatten, mit musikalischer „Unterstützung“ unseres Kindes aus der Bläsergruppe – das alles gibt uns als Eltern ein gutes Gefühl, dass es bei den Kindern weitergeht. Nun kommt noch die Laufaktion „Run to Ruanda“ dazu, was wir auch sehr begrüßen.“ – so beschreibt es eine „Johnny-Mutter“. Weiterlesen

Regelbetrieb bei dringendem Bedarf

in Schulen/VG Loreley
Im November war es noch möglich, Kindergeburtstage in großer Runde zu feiern.

ST. GOARSHAUSEN  Die Kitas in Rheinland-Pfalz sind geöffnet, und doch werden nur sehr wenige Kinder betreut. Die Landesregierung hat die Eltern eindrücklich gebeten, Kinder nur bei dringendem Bedarf, oder wenn es die häusliche Situation erfordert, betreuen zu lassen.

Einen Nachweis brauchen die Eltern nicht vorzuweisen. In der Ev. Kita „arche am rhein“ St.Goarshausen nutzten in der 1. Januarwoche 21 Familien die Möglichkeit der Betreuung.

Da eine Durchmischung der Kinder und des Personals weiterhin vermieden werden muss, sind alle 4 Gruppen geöffnet und auch das Mittagessen wird in 4 Gruppen eingenommen.

Das ist sehr personalintensiv und deshalb bleibt die reduzierte Öffnungszeit von täglich 8:00 -16:00 Uhr bestehen. In der Hoffnung, dass die Einschränkungen nicht ewig andauern, wurden Konzeptionstage festgelegt. Die Kita bleibt dann am 04. + 05. Mai 2021 geschlossen.

 

Woche der offenen Tür im Goethe-Gymnasium

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau
Woche der offenen Tür im Goethe Gymnasium

BAD EMS Sie möchten Ihr Kind im Goethe Gymnasium in Bad Ems anmelden? Und Sie möchten die Schule gerne vorab besuchen um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen? Da hat das Goethe Gymnasium trotz Corona eine schöne Möglichkeit geschaffen.

Mit einer Woche der offenen Tür kann nach Terminvereinbarung die Schule besucht werden. Und dieses bringt einige Vorteile mit sich. In Corona-konformen Präsenzführungen erhalten Sie eine eigens für 2021 erstellte Präsentationsmappe und Sie haben die Option ein persönliches Gespräch ohne Hektik zu führen.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.gg-badems.org

Digitaler Vorlesetag an der Realschule plus

in Schulen/VG Aar-Einrich
Vorlesetag trotz Corona

HAHNSTÄTTEN Bereits über ein Jahrzehnt nimmt unsere Schule am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen teil. Nun mussten wir in diesem Jahr etwas erfinderisch sein.

Doch das hielt uns nicht davon ab, Freude am Lesen und Vorlesen zu verbreiten. Deshalb bereiteten sich zwei Schülerinnen und zwei Schüler der Klasse 10b auf die Vorleseaktion vorherkömmlich auf einen Besuch in unseren beiden 5. Klassen und per Videoaufnahme für unsere benachbarte Grundschule. Weiterlesen

Geänderter Aufnahmeprozess am Leifheit-Campus

in Schulen/VG Bad Ems-Nassau

NASSAU In diesem Schuljahr ist alles anders, auch der Aufnahmeprozess der neuen Fünftklässler am Leifheit-Campus. So kann auf Grund der aktuellen Corona-Situation kein Aufnahmetest mit vielen Kindern und ihren Begleitpersonen in der Schule stattfinden. Die für den 16. Januar geplante Veranstaltung fällt aus. Auch die Aufnahmegespräche werden aufgrund des Lockdowns in die erste Februarwoche verschoben.

Geänderter Aufnahmeprozess für kommendes Schuljahr 2021/22

Eltern, die ihr Kind zum kommenden Schuljahr 2021/22 noch für die Klassenstufe 5 am Leifheit-Campus anmelden möchten, können sich die Anmeldeformulare von der der Homepage herunterladen (unter dem Feld „ANMELDUNG“ in der oberen Leiste). Weiterlesen

1 2 3 7
Gehe zu Start