Rheinland-Pfalz

Ermittlungsverfahren gegen Verantwortliche von am Flughafen Hahn tätigen Gesellschaften

in Blaulicht/Koblenz/Recht/Rheinland-Pfalz
Ermittlungsverfahren gegen Verantwortliche von am Flughafen Hahn tätigen Gesellschaften (Symbolbild Envato)
Anzeige

KOBLENZ In dem Ermittlungsverfahren gegen vier Verantwortliche von sechs am Flughafen Hahn tätigen Gesellschaften sowie einen weiteren Beschuldigten kann nunmehr eine Unterrichtung über die verfahrensgegenständlichen Vorwürfe, die in den vergangenen Wochen von zahlreichen Medien erbeten wurde, erfolgen.

Die erwähnten vier Beschuldigten sind verdächtig, aufgrund gemeinsamen Tatplans ihre Vermögensbetreuungspflichten gegenüber am Flughafen Hahn tätigen Gesellschaften in der Zeit vom Juli 2017 bis Mai 2020 in mehreren Fällen verletzt, den Gesellschaften hierdurch Vermögensschäden zugefügt und dadurch den Tatbestand der bandenmäßigen Untreue sowie der Untreue unter Herbeiführung von Vermögensverlusten großen Ausmaßes (§ 266 Absatz 1, Absatz 2 in Verbindung mit § 263 Absatz 3 Satz 2 Nummer 1, Nummer 2 Strafgesetzbuch) verwirklicht zu haben. Weiterlesen

Anzeige

Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt weiter gegen zwei Beschuldigte zur Katastrophe im Ahrtal

in Blaulicht/Koblenz/Recht/Rheinland-Pfalz
Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt weiter gegen zwei Beschuldigte zur Katastrophe im Ahrtal
Anzeige

KOBLENZ Am 06.08.2021 hat die Staatsanwaltschaft Koblenz die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen zwei Beschuldigte wegen des Anfangsverdachts der fahrlässigen Tötung und fahrlässigen Körperverletzung im Amt – jeweils begangen durch Unterlassen – mitgeteilt. In der in diesem Zusammenhang durchgeführten Pressekonferenz vom gleichen Tag hatte die Staatsanwaltschaft angekündigt, die Medien und die Öffentlichkeit fortlaufend über den Gang der Ermittlungen zu unterrichten, soweit dies ermittlungstaktisch und unter Berücksichtigung der für beide Beschuldigte geltenden Unschuldsvermutung rechtlich möglich ist.

Dieser Zusage und dem skizzierten Rechtsrahmen entsprechend sollen mit dieser Presseerklärung die bisher vorgenommenen Ermittlungsschritte sowie das weiter geplante Vorgehen dargestellt werden. Weiterlesen

Anzeige

Flugzeug landet auf Autobahn – Zusammenstoß mit Sattelzug

in Blaulicht/Rheinland-Pfalz
Flugzeug landet auf Autobahn - Zusammenstoß mit Sattelzug (Foto: Polizei Pirmasens)
Anzeige

WALDFISCHBACH/RLP (ots) Die Polizeibeamten der PI Waldfischbach-Burgalben staunten heute nicht schlecht, als ihnen um kurz nach 12.00 Uhr der Zusammenstoß eines Sattelzuges mit einem Propellerflugzeug mitten auf der Schwarzbachtalbrücke der A62 nahe Höheinöd gemeldet wurde.

Die sofort zahlreich entsandten Rettungskräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst trafen auf einen unverletzten Fahrer eines Sattelzugs und den 72jährigen Pilot einer einmotorigen Propellermaschine, der nur geringe Blessuren davon getragen hatte. Nach den ersten Ermittlungen war die Maschine auf einem Flug von Frankreich nach Niedersachsen, als technische Probleme zu einem Stillstand des Motors führten. Der Pilot musste dann binnen weniger Momente eine Entscheidung treffen, wo er notlanden konnte. Er entschied sich für eine Notlandung auf der Fahrbahn der 100m hohen Schwarzbachtalbrücke.

Dem gelandeten Flieger begegnete dann der sicherlich verdutzt blickende Fahrer eines entgegenkommenden Sattelzugs, mit dem der Flieger dann kollidierte. Weder Pilot noch Lkw-Fahrer wurden dabei verletzt. Die A62 ist seit dem Zusammenstoß noch voraussichtlich bis etwa 18.00 Uhr vollgesperrt, der Flugtreibstoff wird abgepumpt und die Maschine wird zur Bergung teilweise demontiert. Die BFU (Bundesanstalt für Flugsicherung) wurde von der Polizei informiert. Erste Einschätzungen gehen von einem Sachschaden von ca. 60000.- Euro aus.|piwfb

Anzeige

So (un)sicher sind die ab morgen geltenden Corona Schutzmaßnahmen

in Gesundheit/Rhein-Lahn-Kreis/Rheinland-Pfalz
So unsicher sind die ab morgen geltenden Corona Schutzmaßnahmen
Anzeige

GESUNDHEIT Ab morgen gelten landesweit die ausgeweiteten Schutzmaßnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie (siehe Bild). Doch diese beinhalten einen entscheidenden Harken…… 3G am Arbeitsplatz und im öffentlichen Personennahverkehr mit Ausnahme der Schulbeförderung. Das hört sich erst einmal sehr sicher an oder?

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer sagte dazu: „Der Arbeitsplatz muss coronasicher sein. Daher bedarf es einer bundesweiten Vorgabe, dass nur genesene, geimpfte oder getestete Personen dort tätig sein dürfen (3G-Regelung).“ Weiterlesen

Anzeige

Havarie auf dem Rhein – Fähre stößt mit großen Motorschiff zusammen – Erstmeldung

in Blaulicht/Koblenz/Rheinland-Pfalz
Rheinfähre „Siebengebirge“ Bad Honnef–Rolandseck - ENI 04812000 (Symbolbild der Fähre) - Foto Urbheber: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 //creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/)
Anzeige

REMAGEN (ots) Rettungsdienste, Feuerwehr und Wasserschutzpolizei wurden nach dem Zusammenstoß zwischen der Fähre Remagen-Rolandseck und einem größeren Motorschiff alarmiert. Bei der Havarie sollen mehrere Personen leicht verletzt worden sein.

Wir berichten nach.

Anzeige

Traurige Gewissheit: Vermisste 57-jährige verstarb nach Suizidversuch

in Blaulicht/Koblenz/Rheinland-Pfalz
Traurige Gewissheit: Vermisste 57-jährige verstarb nach Suizidversuch
Anzeige

KOBLENZ (ots) Am Dienstag 09.11.2021 kurz vor 14.00 Uhr wurde in der Gemarkung Krummenau (VGV Herrstein-Rhaunen, Landkreis Birkenfeld), auf einem Feld, nahe eines Hochspannungsmastes, eine zunächst unbekannte weibliche Leiche aufgefunden.

Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungsarbeit steht jetzt fest, dass es sich um die seit dem 06.10.2021 abgängige Frau Annette Schößler-Arft aus Wahlenau handelt. Fremdeinwirkungen konnten nicht festgestellt werden, es liegt eindeutig ein Suizid vor.

Anzeige

Wenn das Christkind im Anflug ist … Rüdesheim lädt zum ‚Gude Advent‘ ins Städtchen ein

in Rheinland-Pfalz/VG Loreley
Wenn das Christkind im Anflug ist … Rüdesheim lädt zum ‚Gude Advent‘ ins Städtchen ein
Anzeige

RÜDESHEIM Der Rheingauer Gruß ‚Gude‘ kommt mitten aus der tiefen Seele der Region. Zum ‚Gude Advent‘ begrüßen die Rüdesheimer in Kürze Gäste aus Nah und Fern. Vom Freitag, den 26. November, bis Sonntag, den 19. Dezember 2021, sind sie alle eingeladen.

Bei einem gemütlichen Bummel durchs Städtchen und einem liebevoll geschnürten Begleitprogramm kann man sich ganz entspannt auf die kommenden Festtage einstimmen. Dreißig Betriebe machen mit – sie sind von ganzem Herzen mit dabei und sorgen dafür, dass alle, die kommen, eine richtig gute Zeit verbringen werden. Mit Abstand, unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln und mit vielen tollen Angeboten für die ganze Familie. Weiterlesen

Anzeige

Kripo Montabaur fahndet nach dreifachem Tankstellenräuber – Video im Bericht!

in Blaulicht/Rheinland-Pfalz
Wer kennt diesen Mann? Hinweise an die Polizei Montabaur unter 02602-9226-0

MONTABAUR (ots) Die Kriminalpolizei in Montabaur ermittelt derzeit wegen drei Raubüberfällen zum Nachteil verschiedener Tankstellen. So kam es bereits am 25. April 2021 zu einem Raubüberfall auf die Tankstelle in Dierdorf.

Wer kennt diesen Mann? Hinweise an die Polizei Montabaur unter 02602-9226-0

Unter Vorhalt einer Waffe erpresste der Täter mehrere Stangen Zigaretten und Bargeld. Am 29.06.21 schlug der gleiche Täter erneut in Mündersbach zu und erpresste auch hier, unter Vorhalt einer Waffe, Zigaretten und Bargeld. Weiterlesen

Italienische Mafia-Aktivitäten in Rheinland-Pfalz

in Blaulicht/Rhein-Lahn-Kreis/Rheinland-Pfalz
Italienische Mafia-Aktivitäten in Rheinland-Pfalz (Symbolbild, lizensiert durch Envato für den BEN Kurier)
Anzeige

RHEIN-LAHN Die organisierte Kriminalität ist nach Darstellung von Europol die größte Bedrohung für die Sicherheit in Europa. Verbrechen und Gewalt von mafiaähnlichen Banden haben deutlich zugenommen. Die Ermittler beschreiben die kalabrische ‘Ndrangheta als besonders bedrohlich. Sie breite ihr Operationsgebiet immer weiter aus. Weiterlesen

Anzeige

Facebook, Instagram, WhatsApp sind offline

in Panorama/Rheinland-Pfalz
Facebook, Instagram, WhatsApp sind offline
Anzeige

PANORAMA Am heutigen Tage fielen zahlreiche Social Media Dienste aus. Davon betroffen sind insbesondere Facebook, Instagram und WhatsApp. Während Twitter munter weiter online ist, sind sämtliche Dienste des Facebook Hauses ausgefallen. Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 7
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier
Anzeige