VG Loreley

Zwei Tote bei schweren Verkehrsunfall

in Blaulicht/VG Loreley
Schwerer Verkehrsunfall auf der B42 bei Kamp-Bornhofen. Vollsperrung!

KAMP-BORNHOFEN Am Abend des 10.04.2021 wurde der Polizeiinspektion St. Goarshausen ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung lediglich eines PKW mit mehreren Insassen gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass der komplett zerstörte PKW aus bislang ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam.

Hier kollidierte er frontal mit der Mauer einer Eisenbahnunterführung. Von dort wurde das Fahrzeug abgewiesen und gegen die rechtsseitig befindliche Leitplanke geschleudert. Das Fahrzeug kam mittig auf der B 42 zwischen Kamp-Bornhofen und Kestert zum Stillstand.

Durch den Aufprall wurden zwei Personen tödlich verletzt. Die drei anderen Insassen mussten teilweise durch die Feuerwehr geborgen und in Koblenzer Krankenhäuser verbracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 42 in diesem Bereich voll gesperrt. Die männlichen Fahrzeuginsassen im Alter von 24 bis 41 Jahren stammen aus dem Rhein-Lahn-Kreis, sowie Gemeinden in Hessen.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B42

in Blaulicht/VG Loreley
Schwerer Verkehrsunfall auf der B42 bei Kamp-Bornhofen. Vollsperrung!

KAMP BORNHOFEN Auf der B 42 kam es vor wenigen Minuten zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW. Die Insassen befinden sich teilweise noch im Fahrzeug und müssen zunächst geborgen werden. Die B 42 ist zwischen den Ortschaften Kestert und Kamp-Bornhofen bis auf Weiteres komplett gesperrt.

Verbesserung der digitalen Infrastruktur

in VG Loreley
Foto: (v. l. n. r.) Pascal Münz, INEXIO/Deutsche Glasfaser, Bürgermeister Mike Weiland und der kommissarische Büroleiter der Verbandsgemeindeverwaltung, Jan-Hendrik Clasen. Foto: Fadime Avci

LORELEY Guter Austausch mit Pascal Münz, Manager kommunale Kooperation, von INEXIO/Deutsche Glasfaser zu deren geplanten Breitbandausbaumaßnahmen in der Verbandsgemeinde Loreley: Das Unternehmen suchte mit Bürgermeister Mike Weiland und dem für den Breitbandausbau zuständigen kommissarischen Büroleiter Jan-Hendrik Clasen das Gespräch, um seine Planungen für den eigenwirtschaftlichen Ausbau in der Region vorzustellen.

Unternehmen setzt auf Zusammenarbeit mit Gemeinden und Verwaltung

INEXIO/Deutsche Glasfaser beabsichtigen, in den kommenden Wochen aktiv mit der Stadt Braubach sowie den Gemeinden Osterspai und Weisel den Anfang zu machen und eine Vermarktungsquote abzufragen. Weiterlesen

Neue Fahrzeuge für die Verbandsgemeindewerke Loreley

in VG Loreley
Neue Fahrzeuge für die Verbandsgemeindewerke Loreley

LORELEY Die Indienststellung neuer Fahrzeuge konnte jetzt für den Bereich der Verbandsgemeindewerke Loreley erfolgen. Neben Einsatzfahrzeugen für den Bereich Abwasser, eines davon auch mit einem Hebekran ausgestattet, um beispielsweise in Kanalschächten arbeiten zu können, sowohl für schwere Gegenstände als auch zur Sicherung von Arbeitern, gibt es auf der Kläranlage Kestert einen neuen Gabelstapler.

Dieser erleichtert die Arbeit beim Bewegen von sehr schweren Boxen, in denen die Klärreste aufbewahrt werden, bevor sie zur Verbrennung überführt werden. Demnächst steht noch die Indienststellung eines Pick-Ups an, der auch in schwierigem Gelände sicher unterwegs sein soll. Weiterlesen

TV Reitzenhain erhält moderne Flutlichtanlage

in Sport/VG Loreley
Auf dem Bild von links: Innenminister Roger Lewentz, TV Reitzenhain Vorsitzender Gert Breithaupt, Geschäftsführer Stephan Witzel, Verbandsbürgermeister Mike Weiland. - TV Reitzenhain erhält moderne Flutlichtanlage

REITZENHAIN Es war die erste Flutlichtanlage in den 70er Jahren gewesen. Aber diese ist nunmehr in die Jahre gekommen. Nach rund 50 Jahren bekommt man nur noch sehr schwer Ersatzteile für die Beleuchtung des Sportplatzes.

Besonders in der kalten Jahreszeit wurde das Fußballspielen zu einer schwierigen Aufgabe. Es musste eine Lösung her und diese war nicht leicht zu finden denn eine moderne LED Flutlichtanlage ist sehr kostenintensiv.

So stellte der TV Reitzenhain Förderanträge bei den entsprechenden Institutionen. Einige Zusagen gingen ein und endlich erhielten die Sportler den ersehnten Bewilligungsbescheid des Landes- & Sportbundes in Höhe von 10200 EUR. Überreicht wurde dieser vom Innenminister Roger Lewentz im Beisein des Verbandsbürgermeisters Mike Weiland.

Neue Feuerwehr und neues Verwaltungsgebäude

in VG Loreley
Das mögliche Grundstück für das Feuerwehr- oder Verwaltungsgebäude befindet sich an der Wellmicher Straße neben dem Autohaus. Hier muss Baurecht erlangt werden. Als Alternative für den Neubau des Verwaltungsgebäudes ist der bisherige Standort an der Dolkstraße 3 im Gespräch.

ST. GOARSHAUSEN Im Verbandsgemeinderat wurde durch Bürgermeister Mike Weiland noch einmal der bisherige Stand der Machbarkeitsuntersuchung für die möglichen Feuerwehrstandorte in St. Goarshausen vorgestellt.

Hier kommt ein Grundstück an der Nastätter Straße (ehemalige Gärtnerei) und in der Wellmicher Straße (neben Autohaus) für den Neubau in Betracht. Die Kosten jeweils ohne Grundstücks- und Finanzierungskosten liegen nach der Studie bei 4.389.410 € (Wellmicher Straße) und 3.894.760 € (Nastätter Straße).

Neue Feuerwehr und neues Verwaltungsgebäude St. Goarshausen

Der Neubau der Feuerwehr ist grundsätzlich an beiden Standorten möglich. Eine abschließende Planung ist dann noch unter anderem mit der Unfallkasse und der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord abzustimmen. Auch die Förderung liegt mit der Höchstquote des Landes von 50 % auf die als zuwendungsfähig anzuerkennende Fläche auf dem Tisch. An der Nastätter Straße kann zudem die Baureifmachung gefördert werden. Weiterlesen

Roger Lewentz spendet Blut

in Gesundheit/VG Loreley
Mit gutem Beispiel voran - Innenminister Roger Lewentz kam zum DRK Blutspendetermin in Dörscheid-Weisel

DÖRSCHEID Einen prominenten Blutspender konnte der kleine DRK-Ortsverein Dörscheid-Weisel am 10. März 2021 zu seinem Blutspendetermin im evangelischen Gemeindehaus in Weisel begrüßen: Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hatte sich im Vorfeld über das Terminreservierungssystem des Blutspendedienstes West seinen persönlichen Blutspendetermin gesichert.

Pünktlich angekommen und gut geschützt begab er sich gemeinsam mit seiner Ehefrau, die ebenfalls einen Termin zum Blutspenden reserviert hatte, in den „Einbahnstraßenverkehr“ zur Blutspende. Weiterlesen

Andreas Bröder gehört zur deutschen Top 15

in Sport/VG Loreley
Andreas Bröder, Leichtathletik-Abteilungsleiter des TV Weisel, steht zweimal in der DLV-Bestenliste.

WEISEL Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) hat erstmals im März 2021 eine digitale Bestenliste für Seniorinnen und Senioren mit den Ergebnissen des Jahres 2020 veröffentlicht.

Im vergangenen, sehr schwierigen Sportjahr trat aus dem Seniorenbereich des TV Weisel nur Leichtathletik-Abteilungsleiter Andreas Bröder bei einem Leichtathletikwettkampf an. Eingeschränkte Trainingsmöglichkeiten, wenig Startmöglichkeiten etc. erschwerten es den Leichtathlet/innen 2020 aktiv zu sein. Bei seinem einzigen Sportfest 2020 – dem 1. Werfertag der LSG Goldener Grund in Niederselters am 04. Juli – trat Andreas im Hammer- und Diskuswurf an.

Mit beiden dort erzielten Weiten ist er in der Deutschen Bestenliste in seiner Altersklasse M35 gut platziert. Bravo! Hier die Übersicht (Stand 10.03.2021): Andreas Bröder, Altersklasse M35: 13. im Diskuswurf mit 30,85m, 14. im Hammerwurf mit 27,99m

Neben Theodor Sauerwein und Kevin Stötzer (wir haben bereits darüber berichtet) zählte Andreas 2020 also als 3. Mitglied des TV Weisel zu Deutschlands Top-Leichtathleten.

Grundschule Dahlheim gewinnt Eine-Welt-Schulpreis

in Schulen/VG Loreley
„ACT! - Eine-Welt-Schulpreis“ für die Josef-Guggenmos-Grundschule Dahlheim

DAHLHEIM Gemeinsam mit dem Wiedtal-Gymnasium Neustadt (Wied), der Nelson-Mandela-Realschule plus Trier und der Berufsbildenden Schule Prüm gewinnt die Josef-Guggenmos-Grundschule Dahlheim den „ACT! Eine-Welt-Schulpreis 2020“. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig sagte dazu in Mainz: „Die vier Schulen zeigen mit ihren Ideen und ihrem Engagement, dass auch unter Bedingungen der Pandemie ein Handeln für weltweite Gerechtigkeit möglich ist und dass es viel Freude macht sich zu engagieren.“

Das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz e.V. (ELAN) und das rheinland-pfälzische Bildungsministerium haben die Auszeichnung für herausragendes Engagement von Schulen für entwicklungspolitische Zielsetzungen bereits zum sechsten Mal vergeben. Weiterlesen

B42 und Bahnstrecke nach Erdrutsch blockiert

in Blaulicht/VG Loreley
Gigantische Geröllmassen begraben die rechtsrheinische Bahnstrecke

LORELEY Nach einem massiven Erdrutsch ist sowohl die B42 zwischen Kamp-Bornhofen und St. Goarshausen sowie die meist befahrene Güterbahnstrecke Europas gesperrt. Während Regionalzüge aus dem Norden noch bis Kamp-Bornhofen fahren, müssen Fahrgäste aus dem Süden in Kaub aussteigen.

Hier geht nichts mehr – Der Erdrutsch begräbt die rechtsrheinische Bahnstrecke

Aktuell wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Güterverkehr wird über die linke Rheinseite abgeleitet. Wann die Züge wieder rechtsrheinisch verkehren können ist ungewiss. Besonders betroffen sind auch die Autofahrer auf der B42. Die müssen mit langen Wartezeiten rechnen denn es wird noch Stunden dauern bis diese Strecke wieder freigegeben wird. Es wird geraten, diesen Bereich weiträumig zu umfahren.

Ursächlich für den verheerenden Erdrutsch dürften die andauernden und starken Regenfälle der vergangenen Tage gewesen sein.

 

1 2 3 12
Gehe zu Start