VG Aar-Einrich

An der Aar wird wieder kräftig fürs Klima geradelt

in VG Aar-Einrich
In diesem Jahr radelt das „Kercheteam Untere Aar“ fürs Klima und hofft auf viele Gleichgesinnte, die bei Stadtradeln des Rhein-Lahn-Kreises mitmachen.

AAR-EINRICH Für mehr Klimaschutz mit mehr Radverkehr wirbt die Kampagne Stadtradeln, an der der Rhein-Lahn-Kreis in diesem Jahr zum zweiten Mal teilnimmt. Vom 10. bis 30. September können Bürgerinnen und Bürger des Kreises wieder kräftig in die Pedale treten. Auch evangelische Kirchengemeinden machen mit. So hatte das „Kercheteam Flacht“ bereits im vergangenen Jahr jede Menge Kilometer erradelt. In diesem Jahr sollen noch mehr Leute aufs Rad gebracht werden. Auch Menschen in den Nachbargemeinden werden mobilisiert, um das Ergebnis noch zu steigern. Deshalb wurde der Name auf „Kercheteam Untere Aar“ geändert. Weiterlesen

Anzeige

Alte und seltene Tomatensorten aus dem eigenen Garten

in VG Aar-Einrich
Alte und seltene Tomatensorten aus dem eigenen Garten (Foto: Andy Walther)

BREMBERG Das sind wahre Glücksmomente, wenn man die Früchte, entstanden durch die Kraft der Natur und der eigenen Arbeit, ernten und genießen darf!?? Wir haben dafür im Grunde nur den einen Begriff: Dankbarkeit!  Es ist immer wieder ein unbeschreiblich tolles Gefühl diese Schönheit der Schöpfung (wer auch immer das war?!) so unmittelbar erleben und in den Händen halten zu dürfen. Weiterlesen

Anzeige

Sonniger Luthergarten in Klingelbach beflügelt zum Schreiben

in VG Aar-Einrich
Für eine Sommerschreibwerkstatt des Dekanats Nassauer Land bot der Luthergarten der evangelischen Kirchengemeinde Klingelbach eine Quelle der Inspiration.

KLINGELBACH Zu einer Sommerschreibwerkstatt in den Luthergarten der evangelischen Kirchengemeinde Klingelbach hatte das Dekanat Nassauer Land eingeladen. Cora Zöller als Referentin und Ralf-Skähr-Zöller von der Projektstelle „Innovative Arbeit mit jüngeren Seniorinnen und Senioren“ des Dekanats lieferten den Teilnehmenden im sonnigen und blühenden Rund viele Impulse fürs biografische und kreative Schreiben. Weiterlesen

Anzeige

LEADER-Projekt löst Rätsel am Wanderweg in Zollhaus

in VG Aar-Einrich
LEADER-Projekt löst Rätsel am Wanderweg in Zollhaus

ZOLLHAUS Der Verein zur Förderung des Obst- und Gartenbaus, von Naturschutz und Landschaftspflege Mudershausen e.V. hat unter Federführung des ehemaligen Bürgermeisters der ehemaligen Verbandsgemeinde Hahnstätten, Volker Satony, sowie mithilfe der Grafikerin Julia Niederwipper drei attraktive wie inhaltsreiche Tafeln
für das kulturhistorische Industriebauwerk unweit der Domäne Hohlenfels in Zollhaus erstellt. Montiert wurden die Tafeln mit tatkräftiger Unterstützung der Vereinsmitglieder und der „Rentnerband“. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die Tafeln am vergangenen Freitagnachmittag offiziell eingeweiht und lassen Wanderer und Spaziergänger künftig nicht mehr rätseln, was dies denn für ein merkwürdiges Bauwerk ist: es diente nämlich als Schutzbrücke für eine Drahtseilbahn, mit der früher Kalksteine transportiert wurden.
Weiterlesen

Anzeige

Deutscher Meister im Kickboxen kommt aus Klingelbach

in Vereine/VG Aar-Einrich
Deutscher Meister im Kickboxen kommt aus Klingelbach

KLINGELBACH Am 25. und 26. Juni fand in Simmern im Hunsrück die Deutsche Meisterschaft (ITF) im Kickboxen und Taekwondo statt. Rund 1110 Kämpfer gingen an den Start. Immerhin ging es nicht nur um den Titel des Deutschen Meisters sondern auch um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Zwei der Athleten kamen von den Tiger-Gym Teams aus Klingelbach. Kirk Bohn konnte sich im K1 Vollkontakt Kickboxen in der Gewichtsklasse bis 65 Kilogramm durchsetzen. In einem Herzschlagfinale setzte er sich in drei Runden durch und sicherte sich damit den Titel des Deutschen Meisters. Herzlichen Glückwunsch. Weiterlesen

Anzeige

Der Countdown für das Einricher Heimatfest läuft

in VG Aar-Einrich
Die Kirmesgesellschaft, der Einricher Heimatverein und die Stadt Katzenelnbogen möchten ein guter Gastgeber sein und freuen sich darauf, viele Gäste zu begrüßen

KATZENELNBOGEN Die Vorbereitungen für das Einricher Heimatfest laufen auf Hochtouren. Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“, wird vom 20.8. bis 23.8.22 der „Flegger Maad“ gehalten. Nicht nur die Verantwortlichen des Einricher Heimatvereins sind dankbar, dass in diesem Jahr alles nach Plan läuft und das Traditionsfest wieder stattfinden kann.

Die notwendigen Verträge sind unterschrieben, die Bands und Gruppen „an Bord“, die Kirmesburschen und Mädels voller Tatendrang und in der Bevölkerung herrscht große Vorfreude. So wird es in diesem Jahr etwas Besonderes sein, wenn der Festzug unter dem Motto „Berühmte Straßen der Welt“ durch die Straßen der Stadt zieht oder sich die Menschen zu dem stimmungsvollen Heimatabend mit seinen Stargästen aufmachen. Schon jetzt freuen sich viele auf den Krammarkt am Bartholomäusmarktdienstag und darauf, beim Frühschoppen liebe Bekannte wiederzusehen. Weiterlesen

Anzeige

Lohrheimer Vereine spenden: Von der Aar an die Ahr

in Vereine/VG Aar-Einrich
Karin Schmidt , Edith Eberhardt (beide Landfrauen), Diana Eberhardt (1. Beigeordnete und TuF), Anna Kiesewetter, Rita Tolkmitt (Bücherei), Christof Kiesewetter, Johannes Dahmen (Feuerwehr), Rebecca Stotz (TuF), Nadine Debusmann (SV), Simone Burbach (SV) sowie Michaela Debusmann (Bücherei). Foto: Entwicklungsagentur Aar-Einrich

LOHRHEIMVon der Aar für die Ahr“, sagte Simone Burbach im Rahmen der Spendenaktion der Lohrheimer Vereine. Bereits Ende April fand das Dorffest mit Höfeflohmarkt statt und die Erlöse wurden nun einem guten Zweck zugeführt: Rund die Hälfte der Einnahmen ging an den Ahrtaler Verein „Therapeutisches Reiten Eifel e.V.“. Nicht zufällig hatte man sich für die Spendenübergabe auf den 14. Juli verständigt – vor einem Jahr kam es zur Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Weiterlesen

Anzeige

Stellvertretende FREIE WÄHLER-Fraktionsvorsitzende Lisa-Marie Jeckel fordert Umdenken des Umweltministeriums

in Politik/Rheinland-Pfalz/VG Aar-Einrich
Stellvertretende FREIE WÄHLER-Fraktionsvorsitzende Lisa-Marie Jeckel fordert Umdenken des Umweltministeriums

NIEDERNEISEN Laut den Antworten des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität auf die beiden Anfragen der stellvertretenden Vorsitzenden der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion, Lisa-Marie Jeckel, zur ehrenamtlichen Bekämpfung des Indischen Springkrauts und zum Riesen-Bärenklau zeigt sich, dass es an einem koordinierten Vorgehen mangelt. Weiterlesen

Anzeige

Tolle Leistungen beim Gau-Schüler-und Jugend-Turnfest in Bad Ems

in Vereine/VG Aar-Einrich/VG Bad Ems-Nassau

BAD EMS/KÖRDORF Am Sonntag, 17.07.2022, fuhren wir mit 10 hochmotivierten jungen Athletinnen und Athleten zum Gau-Schüler-und Jugend-Turnfest nach Bad Ems. Bei sonnigem Wetter konnte unsere Leichtathletikgruppe, 7 Mädchen und 3 Jungs, in den Disziplinen 50m Lauf, Weitsprung und Ballwurf, ihr Können unter Beweis stellen und fuhr sehr gute Ergebnisse ein.
Weiterlesen

Anzeige

104 erfolgreiche Schüler verlassen Realschule plus im Einrich – Glückwunsch!

in Schulen/VG Aar-Einrich
104 erfolgreiche Schüler verlassen Realschule plus im Einrich - Glückwunsch! (Foto: Klasse 10am)

KATZENELNBOGEN Lange haben sich unsere Schülerinnen und Schüler diesen Tag herbeigesehnt – am vergangenen Freitag, den 15. Juli 2022, war es endlich soweit: Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 des Berufsreifezweiges und der Klassen 10 des Realschulzweiges erhielten ihre Abschlusszeugnisse. Fünf bzw. sechs spannende Jahre an der Katzenelnbogener Schule liegen nun hinter ihnen.

Bei traumhaftem Wetter und toller Stimmung konnte die Abschlussfeier in diesem Jahr endlich wieder mit allen 104 Schülerinnen und Schülern und deren Familien in der Stadthalle in Katzenelnbogen stattfinden. Der Abend startete direkt mit einem Highlight, einem satirischen Talk des Schulleiters Rüdiger Klotz mit seiner Schülerin Cheyenne Ohl (10bM). In diesem Zusammenhang erhielten die Gäste erstmalig nicht nur einen Einblick in die vergangenen Schuljahre aus der Lehrerperspektive, sondern durften über die amüsante Sichtweise aus der Schülerperspektive schmunzeln. Weiterlesen

Anzeige
1 2 3 35
Gehe zu Start
×

Hallo.

Klicke auf den Button um uns eine WhatsApp Nachricht zu senden oder sende uns eine Mail an redaktion@ben-kurier.de

× Whats App zum BEN Kurier