Blinde Zerstörungswut - Täter schneiden auf dem Alberti Hof in Dornholzhausen Siloballen auf und entwenden Weidezaunbatterien!

Unfassbar! Täter schneiden auf dem Alberti Hof in Dornholzhausen Siloballen auf und entwenden Weidezaunbatterien!

in Blaulicht/VG Bad Ems-Nassau

DORNHOLZHAUSEN Wie krank ist das denn? Im Zeitraum vom Dienstag, den 28. Dezember 20:00 Uhr bis etwa 12 Uhr am Folgetag, wurden beim Landwirtschaftsbetrieb Albert rund 30 Siloballen aufgeschnitten. Unfassbar. Der Schaden ist immens. Die im Sommer geerntete Silage stellt das Futter für die Tiere im Winter sicher. Durch das Aufschneiden der Siloballen, beginnt das Gärfuttern an zu faulen und setzt Schimmel an. Verwertbar ist es nicht mehr.

Waren es Serientäter? Nicht zum ersten Mal wurden Gegenstände entwendet oder vorsätzlich beschädigt

Dabei ist dieses nicht der erste Vorfall auf dem Hof an der Kreisstraße von Dornholzhausen Richtung L332 nach Nassau. Im vergangenen Sommer wurden vier Weidezaunbatterien entwendet und sogar vorsätzlich der Zaun so beschädigt, dass die Tiere herauslaufen konnten. Teilweise musste der Landwirt seine Kühe auf der unübersichtlichen Straße zwischen Schweighausen und Dessighofen einsammeln. Gerade auf dieser kurvenreichen Strecke hätten schlimme Unfälle geschehen können. Nun wird es Zeit, dass den Tätern das Handwerk gelegt wird.

Welche aufmerksamen Spaziergänger oder auch Autofahrer haben etwas beobachtet am Hof Alberti? Auch kleine Hinweise können zu einem großen Erfolg führen. Selbst wenn sie davon ausgehen, dass Ihre Beobachtung nichts dazu beitragen kann, so sieht das die Polizei oft deutlich anders und kann nur dann ein Mosaik zusammenführen, wenn sie ausreichen Informationen erhält. Also: Bitte melden Sie sich bei der Polizei Bad Ems wenn sie noch so kleine sachdienliche Hinweise geben können.

Blinde Zerstörungswut

Und…. Wenn Sie in Zukunft als Autofahrer oder Spaziergänger am Hof Alberti unterwegs sein sollten: “Schauen Sie einmal etwas genauer hin und merken sie sich die Umstände denn so mancher dumme Täter betritt erneut den Ort des Geschehens…..”

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Blaulicht

Gehe zu Start