Hockey-Legende Paul Lissek faszinierte die TeilnehmerInnen der Sportmentalcoach-Ausbildung mit seinem Vortrag in der von Kunhardt Akademie in Dehrn. Auch sein ehemaliger Schützling Michael von Kunhardt hörte dem Referat begeistert zu. Foto: von Kunhardt Akademie

Hockey Legende Paul Lissek faszinierte in der Kunhardt Akademie

in Rheinland-Pfalz/Sport/VG Diez

DEHRN Hockey-Olympiasieger Paul Lissek war kurz vor Ostern Referent der von Kunhardt Akademie in Dehrn bei Limburg und ein Höhepunkt während der dortigen Ausbildung zum Sportmentalcoach. Er sprach über das Thema: „Erfolgreiche Teamentwicklung” und berichtete den TeilnehmerInnen, die teils in Präsenz, teils online zugeschaltet gebannt zuhörten, auf packende Weise über seine Zeit als Spieler und Trainer.

„Als Kinder sind wir diesem Sport regelrecht hinterhergelaufen – damals war viel los um diese Sportart“, erinnerte er sich. Er sei anfangs „einfach so reingewachsen“, habe dann „vieles durch meine eigene Begeisterung erkundet.“ Später sei ihm dann der wichtige Aspekt, den Trainer innehaben, sehr klar geworden.

Paul Lissek ist ein Mensch, der mein eigenes Interesse an persönlicher Entwicklung nachhaltig geprägt und inspiriert hat“, berichtete der Leiter der Akademie Michael von Kunhardt (Diez) gleich zu Beginn der Ausbildung, als er den Referenten des Tages vorstellte. Und Lissek erinnerte sich, dass der mentale Bereich, um den es in Dehrn geht, und der heute eine sehr wichtige Rolle im Sport spielt, auch früher schon immer wichtig war, dass er aber damals „eher automatisch ablief, er wurde nicht bewusst von außen trainiert.“

Hockey-Legende Paul Lissek schilderte in der folgenden Stunde unter anderem, wie er als Trainer durch entsprechende mentale Motivation während einer Halbzeitpause so auf die Spieler eingewirkt hat, dass das damalige Hockey-Team des Limburger HC im Finale um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft aus einem 2:8 Halbzeit-Rückstand das Spiel tatsächlich noch drehen konnte und letztlich mit einem 10:9 nur wenige Monate nach dem Titel im Feld auch in der Halle Deutscher Meister der Herren werden konnte.

Strukturiert zum Sieg: Gute Technik, mentale Stärke und Teamgeist versetzt im Sport Berge

Michael von Kunhardt, der damals im Team als aktiver Limburger Hockeyspieler auf dem Feld war und seinen ehemaligen Trainer Paul Lissek nun in die von Kunhardt Akademie eingeladen hatte, hatte die zunächst aussichtlose Halbzeit-Situation, die Paul Lissek genannt hatte, sofort wieder vor Augen: „Ich kann mich sehr gut an seine Kabinenansprache erinnern – unglaublich, wie Pauli ein Team mobilisieren konnte.“ Michael von Kunhardt und Paul Lissek verbindet seine jahrzehntelange Freundschaft, wie Mentalexperte von Kunhardt berichtete: „Pauli hat mich bereits als jugendlicher Spieler sehr inspiriert. Sein Enthusiasmus, seine Freude am Sport, seine Kompetenz, sein Humor, Anspruch an Entwicklung und zugleich seine Bodenständigkeit und Dankbarkeit für schöne Lebensmomente sind für mich persönlich vorbildlich!“

Hockey-Legende „Pauli“ Lissek faszinierte angehende Sportmentalcoaches als Referent der von Kunhardt Akademie

Lissek hörte das gern: Grundsätzlich seien eine klare Struktur von Seiten der Trainer und Übungsleiter immer enorm wichtig gewesen. Lissek berichtete auch, dass er bewusst die Spielführung in anderen Ländern – beispielsweise Pakistan und Indien – beobachtet habe, um daraus Lehren und Rückschlüsse für die Geschicklichkeit und Technik seines Teams zu ziehen.

Hockey-Legende „Pauli“ Lissek faszinierte angehende Sportmentalcoaches als Referent der von Kunhardt Akademie

Die Erkenntnisse seien grundsätzlich auch auf alle anderen Sportarten übertragbar: „Mehr als Mannschaft agieren, eine anspruchsvolle Technik als Grundlage entwickeln – dazu kommt dann die Gruppentaktik und der mentale Bereich“, so seine konkreten Ratschläge. Die Sprichwörter „Wunder gibt es immer wieder“ und „der Glaube versetzt Berge“, hätten sich durch diese Kombination tatsächlich dann oft bewahrheitet.

Hockey-Legende „Pauli“ Lissek faszinierte angehende Sportmentalcoaches als Referent der von Kunhardt Akademie

Die Teilnehmer der Sportmentalcoach-Ausbildung waren begeistert: Paul Lissek fasziniert sie von der ersten Minute an mit seinen Erinnerungen an die eigene aktive Hockeyzeit und seine vielen Erfahrungen und Erkenntnisse als Trainer – bis heute ist die Limburger Hockey-Legende, die weltweit aktiv war, eine beeindruckende Persönlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Neueste von der Rheinland-Pfalz

Gehe zu Start